PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 205/50 ZR 17 auf 8x17


MK155
25.03.2003, 15:36
Auf meinem Golf habe ich zur Zeit die Mille Miglia EVO 8x17 ET 35.

Im TÜV-Bericht sind verschiedene Reifenkombinationen aufgeführt mit 215/45 ZR 17, 225/45 ZR 17 und 235/40 ZR 17.

Es fehlt die Grösse 205/50 ZR 17. Weiss jemand warum diese Grösse auf einer 8 Zoll Felge nicht erlaubt sein soll?

Voljä
25.03.2003, 15:45
Vielleicht weil sie zu schmal sind.... :D

MK155
25.03.2003, 15:52
Original geschrieben von Voljä
Vielleicht weil sie zu schmal sind.... :D
Genau das wundert mich ein wenig ... und zwar aus mindestens zwei Gründen:

1. Ein Freund von mir hat auf seinem Rallye-Golf 8x15 mit 205/50 VR 15 montiert. ... problemlos

2. Wenn 205er für eine 8 Zoll-Felge zu schmal sind, dann müssten 215er für eine 9 Zoll-Felge ewig zu schmal sein. Gibt's aber sehr häufig auf 3er Gölfen zu sehen.

:confused: :confused: :confused:

tony_offset
25.03.2003, 18:17
Also 205/50 ist für nen 17-Zöller schon arg ungewöhnlich. Vielleicht gibt´s einfach kein Interesse seitens der Hersteller, die Felge auch in Kombination mit dieser Reifengröße anzubieten.

Warum soll es ein 205/50 sein?

Gruß,
Tony

Voljä
25.03.2003, 18:31
Auf die original VW 7x17er Felgen darf man ja 205er drauf machen. Aber auf 8" breiten Felgen würde es wohl die Flanken ein bisschen weit auseinanderziehen. Eine richtige Erklärung hab ich aber auch nicht....... vielleicht hat ja jemand mehr Kompetenz! :D

tony_offset
25.03.2003, 18:34
205er ja, aber wohl 205/40. Und hier geht es ja um 205/50.
Das würde ziemlich ulkig aussehen, weil die Flanke ja dicker ist, aber trotzdem ziemlich in die Breite gezogen würde.

205/40 R17 kriegt man übrigens auch auf einer 9x17 eingetragen, und DAS sieht dann richtig heftig aus :D

Gruß,
Tony

ltkirk
25.03.2003, 19:38
Habe gerade kein Reifenhandbuch griffbereit sonst könnte ich direkt nachsehen. Es gibt vom Verband der Reifenhersteller (WDK) eine genau Zuordnungsnorm von Reifen und Felgen. Dabei spielt nicht nur die Felgenmaulweite eine Rolle sondern auch der Durchmesser. D.h. beispielsweise wenn ein 205er auf eine 8x15 raufgeht gilt das noch lange nicht für 8x18.

Es gibt zu jedem Reifen eine Normfelge und i.d.R. weitere schmalere und breitere Felgen die montiert werden dürfen.
Sind die Felgen außerhalb dieses Bereiches, gibt's eventuell die Möglichkeit das der Reifenhersteller seinen speziellen Reifen trotzdem freigibt ( 1/2 Zoll sollte eigentlich immer gehen).

Alles andere..... Abrollumfang, Tragfähigkeit etc muß natürlich zum Fahrzeug passen. Ist der Reifen nicht im Felgengutachten enthalten unbedingt vorher zum TÜV fahren (und besser vorher anrufen) und sich beraten lassen. In solchen Fällen nach dem Sachverständigen für §§19(2) u. 21 fragen. In den neuen Bundesländern ist da der Dekra zuständig.

Soweit erstmal, so ein Reifenhandbuch kann man sich vom Reifenhersteller sicher einmal zuschicken lassen, z.B. Conti hat ganz nette.

cu
ltkirk

Florian SE
25.03.2003, 22:14
mit der flanke das is unsinn. auf ne 8er kannste auch ne 195er mach, das sieht extrem geil aus. auf die evos würd ich trotzdem 215er machen ... da wird der reifen auch schon etwas gezogen. meine 10x17 haben 235er gummis, das sieht fett aus :-)

beetle24
25.03.2003, 22:18
Moin zusammen...
...Der 205/50R17 ist laut Insiderkriesen des Reifenhandels eine selten gefragte Grösse. Außerdem muß man sich fragen, warum nun mit aller "Gewalt" die wirklich unübliche Kombination 205 auf 17 durch diskutiert werden muss. VW empfiehlt diese Kombination ebenfalls nicht. Daher: Was solls ;)

Hier die von jedem besseren Händler angebotenen lieferbaren Kombinationen:

Mille Miglia Evo 7,5x16 5x100 ET35 mit 205/55R16 91H
Mille Miglia Evo 7,5x16 5x100 ET35 mit 205/55R16 91V
Mille Miglia Evo 7,5x16 5x100 ET35 mit 205/55R16 91W, ZR, Y, 93W, 93Y
Mille Miglia Evo 8,5x19 5x100 ET35 mit 225/35R19 Z
Mille Miglia Evo 8x17 5x100 ET35 mit 215/45ZR17 87W, 91W
Mille Miglia Evo 8x17 5x100 ET35 mit 225/45R17 90W, 91W, 94W, ZR, 91Y
Mille Miglia Evo 8x18 5x100 ET35 mit 225/40R18 88W, ZR, Y, 91W, 91Y

Schöne Grüsse

MK155
27.03.2003, 04:50
Original geschrieben von beetle24
Moin zusammen...
...Der 205/50R17 ist laut Insiderkriesen des Reifenhandels eine selten gefragte Grösse.
... ich weiss sehr wohl, dass der 205/50 ZR 17 ein unüblicher Reifen ist und zudem teurer ist als der 225/45 ZR 17.

Original geschrieben von beetle24
Außerdem muß man sich fragen, warum nun mit aller "Gewalt" die wirklich unübliche Kombination 205 auf 17 durch diskutiert werden muss. VW empfiehlt diese Kombination ebenfalls nicht. Daher: Was solls ;)

[...]
Es tut mir ja auch leid, dass ich Dich durch dieses vermeintlich unsinnige Thema strapaziert habe, aber es hat mich nun einfach interessiert. ;)
Meine Frage war dennoch ursprünglich eine andere. siehe unten ... Originalgeschrieben von MK155
[...]Grösse 205/50 ZR 17. Weiss jemand warum diese Grösse auf einer 8 Zoll Felge nicht erlaubt sein soll?
Thanks a lot an alle ...

tony_offset
27.03.2003, 11:26
Vielleicht ist das ein unlösbares Phänomen?

Ein Fall für die X-Akten... Mulder, Scully... !!!! :D

Gruß,
Tony

MK155
27.03.2003, 11:29
Original geschrieben von tony_offset
Vielleicht ist das ein unlösbares Phänomen?

Ein Fall für die X-Akten... Mulder, Scully... !!!! :D

Gruß,
Tony

So schaut's aus :D :D :D

tony_offset
27.03.2003, 11:34
Oder ich frag mal den TÜV-Fuzzi hier bei Gelegenheit mal, der sieht nämlich aus wie Assistant Director Skinner.. :D

Gruß,
Tony

Marko
27.03.2003, 23:11
Wie wär's mit der Variante, daß die Reifengröße aufgrund ihrer Seltenheit einfach nicht geprüft worden und somit auch nicht im Gutachten enthalten ist? ;) Technisch dürfte sie auf jeden Fall auf einer 8"-Felge fahrbar sein.
Falls es DIE nun unbedingt sein soll, einfach mal beim Reifenhersteller anfragen.

Gruß
Marko

ltkirk
02.04.2003, 18:09
so, habe nochmal nachgesehen im Reifenratgeber

205/50R17 -> Normfelge ist 6 1/2 J

zulässige Felgen 5 1/2 J - 7 1/2 J.

8 J ist also zu breit. Allerdings sollte der Reifenhersteller für seinen bestimmten Reifen die Freigabe der Montage auf der 8 J Felge erteilen können. 1/2 Zoll mehr ist normal kein Problem.

Mit der Freigabe ist dann eine Einzelabnahme beim TÜV kein Problem mehr, ruf aber vorher dort an ob ein Sachverständiger vor Ort ist, der diese Begutachtung nach 19(2) machen darf.

cu
ltkirk

PS: ich vermute allerdings stark das da nicht der Reifen ganz aussen Sitz sondern die Felgenkante; extrem ungemütlich beim Einparken - solche Kombis sehen dann schnell übel aus

vielleicht kann man hier etwas erkennen


ContiReifen.pdf (http://people.freenet.de/bilder-bei-ebay/reifen.pdf)