PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Techno Classica 03 in Essen


Fortuna95
31.03.2003, 11:33
Hola! ;)

Weiß jemand von euch, was mich beim Besuch dieser Messe so alles erwartet? Natürlich fahre ich da nicht einfach nur so hin, würde gerne das ein oder andere Teil für meinen 1er Jetta abstauben - ist zwar noch kein Oldtimer, aber vielleicht habe ich ja Glück. Ist der Aufbau der Hallen ähnlich gestaltet wie bei der Motorshow? Wie stehen die Chancen, daß ich einen Originalprospekt von meinem Jetta ergattern kann? Natürlich zu humanen Preisen...

Wer war schonmal dort und kann mir ein bisschen davon berichten? Würde mich mal interessieren, hinterher mache ich mir noch zu viele Hoffnungen, daß auch für mich was dabei sein könnte...

Gruß
F95

GolfTDI4motion
31.03.2003, 13:17
Hi,

also die Techno Classica ist von der Größe in etwa mit der Essener Motorshow zu vergleichen, mit dem Unterschied, daß eben alte Autos ausgestellt werden. Ein Besuch ist in jedem Fall lohnenswert, auch wenn man nicht gerade ein Oldtimer-Narr ist. Die Messe ist einfach gigantisch. In mindestens 4 Hallen findet der übliche Teileverkauf statt. Natürlich gibt es dort auch alle möglichen Prospekte und Zeitschriften, z.Bsp. GF-Ausgaben von 20 Jahren usw. Allerdings sei vor vermeintlichen Schnäppchen gewarnt. Wie überall gibt es auch hier schwarze Schafe, die überzogene Preisvorstellungen für Teile minderer Qualität haben.

Neben diesen Flohmärkten steht natürlich der Show-Effekt im Vordergrund. Viele renomierte Oldtimerhändler zeigen ihre Schmuckstücke. Da gehen die Preise dann schnell in die Millionen.

Empfehlenswert sind sicher auch die Stände der Hersteller. Zum Beispiel bietet BMW zusammen mit Alpina und BMW Motorsport einen recht attraktiven Stand, aber auch Porsche und natürlich Mercedes-Benz mit dem Classic Center haben viel zu bieten.

Wer sich mehr für Details interessiert, ist bei diversen Liebhaberclubs an der richtigen Adresse. Es handelt sich dabei meist um Insider, die sich auf wenige, spezielle Marken und Modelle spezialisiert haben und sich entsprechend auskennen. Dazu gehören auch die ganzen Tuner und Veredler, die zum Beispiel nur Austin Healey's , Cobras oder 300SL betreuen, herrichten und instandsetzten.

Natürlich gibt es auch eine Reihe Stände mit Anbietern von Oldtimerveranstaltungen. Dies umschließt einfache Oldtimertreffen bis hin zu professionell organisierten Rallyes und Oldtimerrennen, bspw. auf dem Nürburgring.

Wie auf jeder Automobilmesse, so sind auch auf der Techno Classica die ganzen Zulieferer der Automobil - und KFZ-Branche vertreten. Beispielsweise Hella. Aber auch viele Anbieter von Werkstattzubehör wie bspw. Werkzeuge, Hebebühnen und Spezialmaschinen als auch Hersteller von Produkten für die Pflege und Lagerung der Oldies wie zum Beispiel Trocknungs- und Entfeuchtungsgeräte, Schutzplanen, Reinigungsmittel etc.

Warnen möchte ich noch vor den unzähligen ADAC-Ständen. Diese sind meistens an strategisch günstigen Punkten wie bspw. den Verbindungsgängen zwischen den einzelnen Hallen. Die Leute dort sind sehr aufdringlich und quatschen nahezu jeden an, der verbeiläuft. Das kann sehr lästig sein, speziell wenn man vom gleichen Stand mehrmals aufgehalten wird. :mad:

Im Allgemeinen jedoch sollte man viel Zeit mitbringen. Reicht bei der Essner Motorshow in der Regel ein Tag, um die wichtigstens Bereiche anzuschauen, braucht man für die Techno Classica mindestens 1,5 Tage. Der Grund liegt darin, daß man bei der Essener Motorshow viele bekannte Autos sieht, bei der Techno Classica kommt man jedoch aus dem Schauen und Bestaunen nicht mehr raus, da es so viele Raritäten gibt, denen man sonst nicht begegnen würde. Außerdem gibt es noch ein großes Freigelände mit weiteren Oldtimern. Insgesamt wird die Messe mit sehr viel Liebe zum Detail und zur Orginalität gestaltet. So wird zum Beispiel die Situation eines Scheunenfundes orginal nachgestellt, mit Stroh, Hühnern und natürlich dem Auto. Was bei der Essener Motorshow hypermodern und beinahe futuristisch anmutet, wird bei der Techno Classica sehr dem Zeitgeist und der jeweiligen Epoche der Oldtimer nachempfunden. Somit wirkt die Messe nicht so steril wie es sonst so der Fall ist.

Ich bin sicher, daß Du den Besuch nicht bereuen wirst und hoffe, daß Du Deinen Prospekt findest.

Tschüss

Fortuna95
01.04.2003, 15:45
Original geschrieben von GolfTDI4motion
Ich bin sicher, daß Du den Besuch nicht bereuen wirst und hoffe, daß Du Deinen Prospekt findest.

Tschüss

Danke für die umfangreiche Info! Werde auf jeden Fall viel Zeit mitbringen. Und wenn ich dann noch ein paar gescheite Teile finde - um so besser! ;)

Danke nochmal!

Gruß
F95