PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was bedeuten diese Markierungen ???


GolfTDI4motion
31.03.2003, 16:11
Hi,

in der letzten Zeit sehe ich immer mehr Fahrbahnmarkierungen mit demselben Muster (siehe Bild). Das erste Mal fiel mir die Markierung an einer Stelle auf, wo von der Polizei eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt wurde. Inzwischen nimmt die Anzahl solcher Markierungen in meinem Landkreis stetig zu.

Auffällig ist, daß die Markierungen meistens an Stellen sind, wo sich gut ein VW Bus bspw. "verstecken" läßt, also an Stellen, wo unterhalb eine Unterführung ist, wo rechts bzw. links davon sich ein Parkplatz befindet oder wo einfach nur die Einmündung eines Waldweges liegt. Aus diesem Grund gehe ich davon aus, daß es sich hierbei um Kennzeichnungen handelt, mit welchen man recht schnell und einfach Geschwindigkeitsmeßgeräte ausrichten und einstellen kann (in meiner Gegend wird überwiegend mit dem Lichtschranken-Meßverfahren gearbeitet)

Sind die Markierungen jemandem von euch auch schon aufgefallen oder hat jemand eine andere Erklärung ?

Im Umkreis von 40 km gibt es insgesamt schon 4 mir bekannte Stellen, an denen diese Form der Markierung in jeweils der gleichen Weise angebracht ist, immer in der Nähe von Parkplätzen, Unterführungen oder Einfahrten zu Waldwegen.

Tschüss

MikeB70
31.03.2003, 19:28
Ich könnte mir vorstellen, dass es sich um Markierungen handelt, die auf Videoaufnahmen das Berechnen von Entfernungen und Geschwindigkeiten ermöglichen. So ähnliche Markierungen hast du manchmal ja auch unter Autobahnbrücken, auf denen die Jungs und Mädels in Grün Videoüberwachungen durchführen.
Bin aber nicht sicher, ob's stimmt.

Gruß MikeB70

Marius79ge
31.03.2003, 22:44
Wie relevant sie für die Geschwindigkeitsberechnung sind weiß ich nicht. Davon habe ich zumindest noch nichts gehört. Aber bei AMS TV hatten sie letztes Jahr mal einen Bericht gebracht in dem gezeigt wurde die "Freunde und Helfer" die brauchen um den Abstand zu ermitteln. Sprich feststellen ob der Sicherheitsabstand einghalten wurde.


Frei nach Atze Schröder:
Ich habe ihn vor mir hergetrieben um ihm die Finale Höchststrafe zu verpassen. Lichthupe bei 305 mit dem vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von 1,50 m.

klamni
06.04.2003, 21:45
Original geschrieben von GolfTDI4motion
Hi,

in der letzten Zeit sehe ich immer mehr Fahrbahnmarkierungen mit demselben Muster (siehe Bild). Das erste Mal fiel mir die Markierung an einer Stelle auf, wo von der Polizei eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt wurde. Inzwischen nimmt die Anzahl solcher Markierungen in meinem Landkreis stetig zu.

Auffällig ist, daß die Markierungen meistens an Stellen sind, wo sich gut ein VW Bus bspw. "verstecken" läßt, also an Stellen, wo unterhalb eine Unterführung ist, wo rechts bzw. links davon sich ein Parkplatz befindet oder wo einfach nur die Einmündung eines Waldweges liegt. Aus diesem Grund gehe ich davon aus, daß es sich hierbei um Kennzeichnungen handelt, mit welchen man recht schnell und einfach Geschwindigkeitsmeßgeräte ausrichten und einstellen kann (in meiner Gegend wird überwiegend mit dem Lichtschranken-Meßverfahren gearbeitet)

Sind die Markierungen jemandem von euch auch schon aufgefallen oder hat jemand eine andere Erklärung ?

Im Umkreis von 40 km gibt es insgesamt schon 4 mir bekannte Stellen, an denen diese Form der Markierung in jeweils der gleichen Weise angebracht ist, immer in der Nähe von Parkplätzen, Unterführungen oder Einfahrten zu Waldwegen.

Tschüss
Geschwindigkeitsüberwachung. Gibt es auch in gelb. Zu sehen oft in z.B. Niedersachsen.

MK155
07.04.2003, 05:31
Original geschrieben von klamni
Geschwindigkeitsüberwachung. Gibt es auch in gelb. Zu sehen oft in z.B. Niedersachsen.

Wir bei uns auch so verwendet. Da sind die Überwachungsschwerpunkte leicht auszumachen ;)

Thomas A2 Fan
07.04.2003, 17:07
Landebahn für Ufo'S?????
Ob die auch bald die Maut zahlen müssen