PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Teuerer Satz Radkappen!


BlackMagic
14.10.2002, 17:43
Hallo Leute,

hab mir heute einen Satz Radkappen für die Winterreifen zugelegt. Und was haben die wohl gekostet?

73,31€ für 4 Plastikraddeckel! Find ich schon extrem hoch.

Aber was hat man für eine andere Wahl, wenn man so ein Typ ist: Am Auto muss alles stimmen.

Dise No-Name Radkappen aus dem Supermarkt wollte ich meinem Auge auch nicht antun und auch einfach nur die schwarzen Stahlfelgen zeigen ist ja auch nicht das Wahre.

Allerdings will ich hier nicht die Preispolitik von volkswagen kritisieren. Die Radkappen sind bei anderen Herstellern genauso teuer.
Meinem Vater wurde z.B. für eine Radkappe für seinen alten E34 BMW 5er (war schon ein paar Jährchen her) 65.-DM abgeknöoft. Aber für eine Radkappe!

Warum sind die Teile bloß so teuer?

BlackMagic
14.10.2002, 17:45
Und übrigens: Ich hab mir die neueren für den Golf geholt (ab BJ 01).

Die alten Trendline Radkappen und jetzt wieder Champ-Radkappen hätten nochmals 5.-€ + Mwst. mehr gekostet, obwohl die nur ein bisschen anders aussehen wie die Neuen.

Roger
14.10.2002, 18:26
Hi,

ich habe mir die 16"-Radkappen vom Edition besorgt. Allerdings für den gleichen Preis, habe gute Prozente über Verwandschaft bekommen. Normal hätten die 23 Euro pro Stück gekostet :-(
Aber was tut man nicht für die Optik, das sehe ich genauso wie Du...

BlackMagic
14.10.2002, 18:31
Die vom Edition wollte ich eigentlich auch lieber haben. Aber ein Bekannter hat einen nagelneuen Winterreifensatz Conti TS 790 da mit 195er/15 Zoll Bereifung, die er mir günstig abgeben will. Da hab ich mir dann doch lieber die 15" besorgt und dafür da das Geld rausgeworfen.

Mike_Golf_IV
14.10.2002, 18:40
Auch wenn Du nicht bei VW kaufst, gute Radkappen sind verdammt teuer. Billige Alus kosten manchmal nicht (viel) mehr. Aber diese billig Radkappen verliert man auch ständig...

Pitter
15.10.2002, 08:14
Original geschrieben von Mike_Golf_IV
Auch wenn Du nicht bei VW kaufst, gute Radkappen sind verdammt teuer. Billige Alus kosten manchmal nicht (viel) mehr. Aber diese billig Radkappen verliert man auch ständig...
Na ja, auch die teuren kann man nach einiger Zeit verlieren. Ich habe letzes Jahr (nach zwei Jahren) innerhalb einer Woche zwei Stück verloren. Bei der ersten dachte ich noch Jemand habe sie geklaut.

Jetzt habe ich mir für meine Winterreifen einen Satz aus dem Baumarkt (7,95 Euro) gekauft. Da kann ich locker zehn Stück verlieren, bis ich auf dem Preis von VW bin. Vorher habe ich garantiert ein anderes Auto.


Gruß

Pitter

Rolling Thunder
15.10.2002, 08:28
Ich habe mir aus dem gleichen Grund meine Winterreifen auf Alurädern geholt. Habe damals (vor 4 Jahren) für den Komplettsatz mit guten Reifen 916DM bezhalt.

Die Felgen sind nach 4 Wintern immer noch neuwertig und im Winter sehr gut zu reinigen, weil keine Ecken und Kanten so sehen sind.

Die Felge ist eine Rial Viper B5.

BORA4motionTDI
15.10.2002, 08:58
Wollte vor zwei Jahren Radkappen für die 14 Zoll Winterreifen für meinen alten Pasat kaufen. Dachte mir, nimmste die vom Polo, sehen ganz nett aus. Da wollte der Ersatzteilefutzi schon damals DM 160,- haben! Das war´s mir nicht wert.

Auf meinem Bora fahre ich im Winter jetzt 16 Zöller Alus! Sieht besser aus, ist leichter zu reinigen und kann man unter normalen Umständen nicht verlieren!

Turbofan
15.10.2002, 09:52
Ich bin einige Jahre mit Originalradkappen (bei neunen Gölfen) gefahren. In der Summe habe ich bestimmt 5x die schei.. Radkappen verloren bzw. sie wurden geklaut. Bei dem Winterreifenkauf für den letzten Golf habe ich mich damals für 15"-noname-Radkappen (32 DM für 4 Stck) entschieden. Diese müssen regelrecht drangekloppt werden, sie sitzen dann bombenfest. Nun die habe schon zwei Saisons genutzt. Ich habe sie weder verloren noch wurden sie geklaut. Daher kann ich damit recht gut leben. Dazumal so schlecht sehen die gar nicht aus, es fehlt lediglich das VW zeichen. Und wenn ich fahre, sehe ich sowieso nicht dahin! :D :D

easybox
15.10.2002, 11:17
In Ö zahlt man für die Dinger 81 EUR für den Satz.

Aber um auch einmal den Vergleich zu BMW zu wagen. Mein Vater hat Winterreifen auf Stahlfelgen und Original BMW Radkappen bekommen, wo die Radkappen (ca. 50 EUR/Stück) genau doppelt so viel wie die Stahlfelgen (NoName) gekostet haben.

Also ist das dann doch wieder nicht so schlimm, wenn man´s "filosofisch" sieht.

GolfFSI
21.10.2002, 15:54
@ Roger

Kannst du mal nen Bild von den Radkappen an deinem Wagen posten ? Überlege grade ob ich Stahl oder Alus nehmen soll. Aber wenn die Kappen nicht ganz so übel aussehen werd ich wohl Stahlfelgen nehmen.

Oder Verkauft zufällig jemand ein paar VW Alufelgen ?

Der Neue
21.10.2002, 17:50
Also ich finde alle Radkappen von VW, mit Ausnahme die der 16" nicht gerade schön. Da kauf ich mir doch lieber die vom Aldi für 5€ das Stück und spar mir das Geld für schöne Alu´s(Santa Monica ich komme...)

Roger
21.10.2002, 18:23
@Golf FSI:

Hoffe, der Link funzt:

http://ebay0.ipixmedia.com/abc/M28/_EBAY_c1ebbca975df9e1a040b61a64661f340/i-1.JPG

Die Teilenummer kann ich bei Bedarf nachliefern.