PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : dumpfes Klappergeräusch von hinten!?


frank_22
12.04.2003, 12:32
Hallo,

ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines 25 Jahre GTI. Bin auch sehr zufrieden mit dem Auto, jedoch trüben Klappergeräusche mein Glück!

Zum einen scheint auf der Fahrerseite die Gummidichtung ein Lied anstimmen zu wollen. Auf jedenfall, knirscht und knarrt es auf jeder Bodenwolle. Aber das habe ich wohl jetzt mit Silikonspray in den Griff bekommen zu haben. Mal sehen für wie lange.
Was mich aber sehr viel mehr stört, ist ein dumpfes Klappergeräusch aus dem hinteren Teil es Fahrzeugs. Bei schlechten Fahrbahnverhältnissen hört man es immer mal wieder.

Bin der Sache gerade mal auf dem Grund gegangen. Und ich muss feststellen das es nicht irgendein Lager ist, sondern schlicht und einfach die Luftklappen, die sich links und rechts im hinteren Fahrzeug befinden, die immer auf und zu schlagen, wenn man über Bodenunebenheiten fährt. Ist natürlich nicht so schlimm, aber es nervt gewaltig. Und so wie es aussieht, kann man da wohl gar nichts machen.

Das hat mir jetzt gewaltig die Laune verdorben, wenn man was gegen machen könnte......

Gruß
Frank

MG1
12.04.2003, 15:49
Hallo,
was meinst Du mit Luftklappen ?
Wo sitzen die denn genau ?
Habe ähnliche Probleme.

Gruß
MG1:p

beetle24
12.04.2003, 17:14
Probiert mal den Staudruck in der Kabine zu erhöhen - also Scheiben und Schiebedach zu und Gebläse auf volle Stufe. dann muss der Überdruck durch die Zwangsentlüftung entweichen und die Klappen geöffnet bleiben.

Nicht als Lösung, sondern nur mal schauen, ob es daran liegt.

Die Ausströmer für die Zwangsentlüftung kann bei demontiertem Stoßfänger am Seitentei erkennen.

Gruß ;)

frank_22
12.04.2003, 20:29
Ausströmer, den Begriff habe ich gesucht.

Den Test habe ich gerade mal gemacht. War sowieso unterwegs. Und wirklich, die Geräusche sind dann verschwunden, bzw. nur noch ganz selten leicht zu hören.

Gruß
Frank

beetle24
12.04.2003, 23:37
Original geschrieben von frank_22
....Den Test habe ich gerade mal gemacht. War sowieso unterwegs. Und wirklich, die Geräusche sind dann verschwunden, bzw. nur noch ganz selten leicht zu hören.

Hallo Frank,
hoffentlich nicht deshalb, weil man wegen des lauten Gebläses nun das Klappern nicht mehr hört :D :D

Spaß beiseite.... aber ne Abhilfe habe ich leider nicht parat.

Gruß

frank_22
13.04.2003, 09:54
So laut finde ich das Gebläse an meinem Jubi gar nicht, ist auf alle fälle leiser als an meinem alten Golf IV edition. Aber davon mal abgesehen, ich kann auch das Radio lauter stellen.

Gruß

frank_22
11.05.2003, 11:00
Hallo,

das klappern läßt mir einfach keine Ruhe. Also die Luftklappen sind es wohl doch nicht. Es scheint viel einfacher zu sein, der blöde CD-Wechsler macht wohl diese Geräusche. Bin mir nicht sicher was davon, aber ich habe diese Schiebeklappe in Verdacht, aber trotz Klebeband über dieser, ist es noch nicht weg.

Also insgesamt habe ich drei "Störgeräusche" in meinm Jubi Golf.
- obere Fahrertürdichung knirscht je kälter es draußen ist.
- rechts neben dem Radio knirscht die Blende.
- naja und halt dieses dumpfes klappern über jeder kurzen Bodenwelle und schlechter Fahrbahn von hinten links.

Schon seltsam bei einem Auto, dass neu ca. 31.000€ kostet. An meinem vorherigen Golf IV edition, war kein einziges Klapper und knirschgeräusch zu hören.

Gruß
Frank

frank_22
11.05.2003, 18:05
Hallo noch mal,

jetzt habe ich den Wechsler einfach mal ausgebaut und was muss ich da sehen? An diesen Winkeln fehlen auf der einen Seite 2 und auf der anderen Seite 1 Schraube. Normal sind es 3 auf jeder Seite. Was mich an der ganzen Sache verwundert, das Auto wurde mit dem Wechsler und DSP bestellt, es kann doch nicht sein, dass die da im Werk vergessen haben 3 Schrauben reinzudrehen.

Aber zurück zu den Klappergeräuschen. Die Dichtung habe ich über Nacht in ein Silikonbad gelegt und heute wieder eingebaut. Dieses knirschen ist weg.

Und nun das beste, nachdem ich den Wechsler ausgebaut habe ist das Klappergeräusch von hinten weg. Ob es jetzt nur an den fehlenden Schrauben liegt, weiß ich noch nicht, da ich ersteinmal sehen muss, wo ich passende Schrauben herbekomme.

Gruß
Frank

MG1
13.05.2003, 17:37
Hallo Frank,

habe ähnliche Probleme mit dem CD - Wechsler ( ab Werk mit DSP).
In der Werkstatt wurde der Wechsler neu ausgerichtet, da er angeblich nicht richtig verbaut war.
Aber Knarzgeräusche habe ich immer noch !
Wo ist eigentlich Dein Auto gebaut worden ?

Gruß
MG1:)

ede
13.05.2003, 18:20
Original geschrieben von frank_22
Hallo noch mal,

Was mich an der ganzen Sache verwundert, das Auto wurde mit dem Wechsler und DSP bestellt, es kann doch nicht sein, dass die da im Werk vergessen haben 3 Schrauben reinzudrehen.

Gruß
Frank

Hallo Frank,

mich wundert das nicht unbedingt, denn an meinem Variant hatte man im Werk vergessen, die Innenleuchte mit 2 Schrauben zu befestigen. Die Schrauben fehlten einfach, als ich mal nachschaute, warum die Leuchte so locker war.

Gruß
ede

frank_22
15.05.2003, 15:04
also laut Fahrzeugschein sollte es ein "echter" Wolfsburger sein. Zumindest steht da ein W und Modelljahr 2002!

Ich habe mir auch mal die Schrauben angesehen, die sehen aus, als ob sie die mit dem Schlagschrauber angezogen haben, zumindest die, die da sind.

In meinem "alten" Golf IV habe ich mir ein Navi und einen CD-Wechsler original von VW, selber eingebaut und da hat nichts geklappert, auch bin ich mir sicher, dass ich alle Schrauben angezogen haben.

Dafür ist mir beim ersten Reifenwechsel bei diesem Auto aufgefallen, dass die Zentrierschraube für die vorderen Bremsscheiben auf der linken seite einfach fehlte. Und das Auto war auch neu.

Ist schon entäuschend zu sehen, mit welchen Einsatz und Herzblut die Mechaniker so ein Auto zusammenbauen. Hoffe wir mal alle, dass die keine Schrauben an Sicherheitsrelevanten Teilen vergessen habe, obwohl ich schon mal von Bremspedalen gehört habe, die einfach abgefallen sind.

Gruß
Frank

Roger
13.06.2003, 21:14
@frank_22:

Die Zentrierschraube fiel mir damals bei meinem 1 Woche "alten" Golf II nach Abnehmen des Vorderrades auch entgegen. Da war Manfred 24 halt noch nicht für solche Verschraubungen zuständig ;) . Dafür lag aber eine Handvoll Schrauben aller Größen und Arten in der Reserveradmulde, sozusagen für alle Fälle ... War made in Brüssel, das Ding.