PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VW-Angebot Standheizung


ede
16.10.2002, 08:51
Hallo,

heute morgen habe ich ein Angebot von VW zum Einbau einer webasto Standheizung (derzeitige VW-Angebot) für meinen Golf IV Variant TDI 96kW mit Xenon und Climatronic vorliegen:

"a)Nachrüstung einer Standheizung mit Vorwahluhr incl.Montage,Mwst. 999€
Die Komfort-Vorwahluhr bietet 3 programmierbare Startzeiten, die bis zu 24 Stunden im Voraus einstellbar sind und sie besitzt eine Sorfort-Start-Funktion.
aa) Nachrüstung einer Standheizung mit Vorwahluhr und einem optionalen Sommer / Winterschalter incl. Montage, Mwst. 1050€
Der Sommer / Winter Schalter unterstützt im Sommer die Klimaanlage.
b) Nachrüstung einer Standheizung mit Funkfernbedienung incl. Montage, Mwst. 1350€
Mit der Telestart T 70 kann eine Webasto Standheizung aus bis zu 600m Entfernung aktiviert werden. Heiz- und Lüftungsdauer sind variabel programmierbar.
c) Nachrüstung einer Standheizung mit Funkfernbedienung T80 incl. Montage, Mwst. 1400€
Mit der Telestart T 80 wird das empfangene Signal zusätzlich noch bestätigt - was bei ungünstigen Verhältnissen sehr empfehlenswert ist

Die Funktionen des Sommer / Winterschalters sind bei den Lösungen mit Funkfernbedienung integriert."

Ich gehe davon aus, daß es sich um die webasto Thermo Top E handelt, da die derzeit zu dem günstigen Kurs von VW angeboten wird. Webasto bietet die Thermo Top E für "Kleinwagen, Kompaktklasse" an und die Thermo Top C für "Oberklasse, Kombis, Großraumlimousinen, Off-Road, Spezialfahrzeuge" an.
Jetzt frage ich mich, ob die Thermo Top E mit ihrer Heizleistung (Volllast/Teilllast = 4,0/2,5) ausreicht oder die Thermo Top C ((Volllast/Teilllast = 5,2/2,6) erforderlich ist.

Was mein Ihr? Habt Ihr da Erfahrungswerte?

Gruß
ede

A6-Fahrer
16.10.2002, 09:54
Hallo,

ausreichend ist die Thermo Top E sicher mit 4kW. Die Termo Top C heizt das Fahrzeug halt einfach schneller auf.

Ich weiß jetzt leider nicht auswendig, welchen Typ wir in unserem Golf drin haben, aber im A6 haben wir die Thermo Top E und da ist das Fahrzeug deutlich schneller warm, als beim Golf. Nach ca. 20 min. hat sich das aber egalisiert. D.h. wenn Du immer mindestens 20 Minuten vor Fahrtbegin die Heizung anschalten kannst, sollten da keine (großen) Unterschiede bestehen.

Gruß

ede
16.10.2002, 15:53
Hallo,

weißt Du zufällig, wo im Golf die Standheizung eingebaut wird? Man sagte mir hinter dem Scheinwerfer und bei Xenons darunter.

Wo sitzt denn in Eurem Golf die Vorwahluhr?
Man konnte mir nicht auf Anhieb sagen, wo die Vorwahluhr eingebaut wird.

Danke schon mal.

Gruß
ede

A6-Fahrer
16.10.2002, 16:22
Hallo,

bei unserem Golf IV (ohne Xenon) ist die Batterie nach rechts (wenn man vor der geöffneten Motorhaube steht) verschoben worden und direkt links daneben in den frei werdenden Paltz die Standheizung eingebaut worden.

Vorwahluhr haben wir nicht, sondern nur FB.

Gruß

Martin R
16.10.2002, 17:03
Original geschrieben von ede
Der Sommer / Winter Schalter unterstützt im Sommer die Klimaanlage.


Wie soll das denn gehen??

Kenne es so, dass bei Schalter ein - und eingeschaltener Standheizung - nur das Gebläse läuft.

DiDi
16.10.2002, 18:08
Habe seid gestern (15.10) eine Thermo Top E.
1. Reicht von der Stärke aus.
2. Einbau unter der Batterie vorn rechts
3. Mit dem Telestart 80 kann auf Sommer/winter Betrieb umgeschaltet werden. (Grüne oder Rote Leuchtdiode)
4. Preis bei Bosch (mit etwas gerede) 1365€ mit Einbau
5. Die Vorwahluhr wurde links unter das Lenkrad eingebaut

ede
16.10.2002, 19:19
Hallo,

herzlichen Dank für Eure Infos.

@DiDi,

wurde die Vorwahluhr in die Abdeckung eingepaßt?
Du hast nicht zufällig ein Bild?

@Martin R.

genau die Frage habe ich mir auch gestellt und nachgefragt. Mit dieser Funktion besteht die Möglichkeit im Sommer, wenn sich das Fahrzeug schön erwärmt hat, mittels der Standheizung die Innentemperatur auf eine niedrigere Temperatur herunterzuschrauben. Ob sich diese Funktion bei einer vorhandenen Climatronic lohnt, sei dahingestellt. Ich könnte zumindest darauf verzichten, ebenso auf die FB.

Gruß
ede

Martin R
16.10.2002, 19:28
genau die Frage habe ich mir auch gestellt und nachgefragt. Mit dieser Funktion besteht die Möglichkeit im Sommer, wenn sich das Fahrzeug schön erwärmt hat, mittels der Standheizung die Innentemperatur auf eine niedrigere Temperatur herunterzuschrauben.


Es wird also einfach das Gebläse eingeschalten.
Ob das allerdings bei geschlossenen Fenstern hilft??



Ich könnte zumindest darauf verzichten, ebenso auf die FB.


Nie wieder ohne FB.
Ist einfach super praktisch.

ede
16.10.2002, 19:48
Hallo,

gerade deshalb kann ich gut auf eine Sommerschaltung verzichten. Aber vieleicht weiß ja jemand mehr zum Wirkungsgrad dieser Schaltung?

350Euro für die FB finde ich ganz schön happig, zumal ich die Features nicht unbedingt benötige.

Gruß
ede

A6-Fahrer
17.10.2002, 07:16
Original geschrieben von Martin R
Es wird also einfach das Gebläse eingeschalten.
Ob das allerdings bei geschlossenen Fenstern hilft??

Ja klar hilft das was, denn jedes Fahrzeug besitz eine Entlüftung (meist im Heckbereich). D.h. es wird kühle Außenluft angesauft und die warme Innenluft wird dann durch die Zwangsentlüftung rausgedrückt.

Ich habe zwar auch die Sommerschaltung, benutze sie aber nie, weil das Solarschiebedach die Funktion übernimmt, ohne die Batterie zu belasten. Der Effekt ist jedoch deutlich spürbar.

Gruß

Der Neue
17.10.2002, 17:44
Also ich weiß nicht, 1350€ ist schon ne Menge Geld. Ihr wisst schon dass es 2600DM sind, oder? Ich kann mich an Zeiten erinnern(letztes Jahr), da war dieser Preis in DM angegeben.
Falls ich mich irre, bitte berichtigt mich doch.

Michi

ede
17.10.2002, 19:32
Hallo Michi,

klar, 1350Euro sind ne Menge Holz. Unter anderem auch ein Grund, warum das Angebot für 999Euro für mich völlig ausreichend ist. Eine Standheizung bietet einem auch einiges und auf die Jahre verteilt, finde ich, daß der Anschaffungspreis in Ordnung geht.

Gruß
ede

DiDi
19.10.2002, 11:33
Hallo ede,
leider habe ich kein Bild der Vorwahluhr. Aber sie ist sauber in die Abdeckung unter dem Lenkrad angepasst. Es gibt aber auch die möglichkeit in die Ablage in der Fahrertür die Uhr einzubauen.Original geschrieben von ede
Hallo,

herzlichen Dank für Eure Infos.

@DiDi,

wurde die Vorwahluhr in die Abdeckung eingepaßt?
Du hast nicht zufällig ein Bild?

@Martin R.

genau die Frage habe ich mir auch gestellt und nachgefragt. Mit dieser Funktion besteht die Möglichkeit im Sommer, wenn sich das Fahrzeug schön erwärmt hat, mittels der Standheizung die Innentemperatur auf eine niedrigere Temperatur herunterzuschrauben. Ob sich diese Funktion bei einer vorhandenen Climatronic lohnt, sei dahingestellt. Ich könnte zumindest darauf verzichten, ebenso auf die FB.

Gruß
ede

ede
19.10.2002, 17:00
@DiDi

Herzlichen Dank für die Infos.

Gruß
ede

tortenheber
20.10.2002, 21:35
Hiho,ich hab auch die Tele-Thermo top E(mit FB) seit Februar letzten Jahres im TDI-PD/74KW und bin äusserst zufrieden nit dem Superteil,reicht vollkommen aus,bei-20°C muss man sie etwas länger laufen lassen,ansonsten max. 20 min.:)
Bei der FB-Version ist die Standlüftung(ja,so heisst die Sommer-Winterumschaltung wirklich!)inklusive,funktioniert auch toll,ab und zu hat man das Auto ja doch mal in der prallen Sonne stehen.
Und zu guter Letzt ist die Standheizung auch noch Verbrauchsneutral,der Kaltstart braucht genau so viel Sprit wie der Lauf der SH:) ,ohne FB möchte ich das Ding ausserdem nicht haben,wer weiss schon immer,wann man exakt nach Hause fährt?