PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifen+Felgen für Golf 4


petison
20.04.2003, 13:38
Hallo,

ich möchte gern auf meinen neuen Golf 4 Ocean 74 KW mit Sportfahrwerk 16 Zoll Alus draufmachen.
Welche Felgen und Reifengröße ist da zulässig?
Wären zum Beispiel Reifengröße 205/55 ZR 16 auf 2-teiligen BBS Felgen möglich?
Was heißt "ZR"?
Was kostet eine Eintragung im Fahrzeugschein?

Vielen Dank für Eure Infos!

Patrick

BlackMagic
20.04.2003, 13:55
Ja, die 205er sind möglich, dürften doch sogar eingetragen sein? :confused:

BlackMagic
20.04.2003, 13:58
Habe gerade nachgeschaut, bei meinem Golf "Special" mit 195/65er Serienbereifung sind die 205/55 16er auch eingetragen.

petison
20.04.2003, 14:13
Ah perfekt,

und was heißt dann "ZR"?

Tina
20.04.2003, 14:16
Hast Du Dir schon eine spezielle Felge ausgesucht?

Gruß, Tina

BlackMagic
20.04.2003, 14:16
Original geschrieben von petison
Ah perfekt,

und was heißt dann "ZR"?

Da lass ich dann lieber die Spezialisten ran...;) :D

Tina
20.04.2003, 14:18
ZR bedeutet Höchstgeschwindigkeit für Pkw-Reifen über 240 km/h ;)

Tina

BlackMagic
20.04.2003, 14:23
Original geschrieben von Tina
ZR bedeutet Höchstgeschwindigkeit für Pkw-Reifen über 240 km/h ;)

Tina

Huiuiui, die Frauen, kennen sich auch immer besser mit Autos aus...;) :p

petison
20.04.2003, 14:49
Mh naja, habe gerade herausgefunden, dass die Felgen, für die ich mich interessiere wohl früher auf einem Golf 3 GTI montiert waren....
meint ihr man kann sich ohne weiteres Felgen kaufen, die schon 6-7 Jahre alt sind?
Ich mein die werden ja normalerweise immer nur ein halbes Jahr gefahren.....

FloriV6 TDI
20.04.2003, 17:33
nun, Grundsätzlich.
Du kannst nicht ohne weiteres Golf III Felgen auf einen Golf IV schrauben. Ganz anderer Lochkreis, nochdazu wirst du bestimmt keine Freigabe für diese Kombi finden.

Zu dem Alter, den Felgen macht es bestimmt nichts aus, wenn sich fachmännisch gelagert und gepflegt werden.
Die Reifen hingegen kannst du wegschmeissen, nach 7 Jahren ist dass ja auch verständlich. Auch wenn Sie nur 100 - 200 km gefahren worden sind - sie härten aus und werden zur Gefahr im Straßenverkehr. Von daher, bitte am wenigsten bei den Reifen sparen! ;)

Jack
20.04.2003, 17:54
Original geschrieben von FloriV6 TDI
nun, Grundsätzlich.
Du kannst nicht ohne weiteres Golf III Felgen auf einen Golf IV schrauben. Ganz anderer Lochkreis, nochdazu wirst du bestimmt keine Freigabe für diese Kombi finden.
Golf 3 GTI = 5/100
Golf 4 = 5/100

Wo sollte da das Problem liegen? :confused: :D :D


Bye

FloriV6 TDI
20.04.2003, 17:57
hatt der Golf III nicht 4 Loch Felgen???
Der IVer hat 5-Loch Felgen, oder täusche ich mich? :confused:

Außerdem wirst da wohl nur mit ner Einzelabnahme rankommen, außer du hast ein Gutachten, indem auch der IV aufgeführt ist :cool:

Voljä
20.04.2003, 18:56
Original geschrieben von FloriV6 TDI
hatt der Golf III nicht 4 Loch Felgen???
Der IVer hat 5-Loch Felgen, oder täusche ich mich? :confused:

Außerdem wirst da wohl nur mit ner Einzelabnahme rankommen, außer du hast ein Gutachten, indem auch der IV aufgeführt ist :cool:

Die stinknormalen 3er Gölfe (1,6 Benziner usw.) hatten 4-Loch-Felgen. Der GTI und der V6 hatten jedoch 5-Loch-Felgen mit 100 mm Durchmesser!

@ Petison: Jetzt kommt es halt drauf an, ob ET und Felgenbreite stimmen!

PD-TDI
20.04.2003, 19:28
Wenn du eine Felge haben willst, die du nicht eintragen musst, dann muss es sich um eine Felge mit LK 5/100 und ET42 für die Größe 205 55 16 handeln. Sonst musste halt ne ABE mitführen. Ich galueb die ERt von den 3Gölfen mit LK 5/100 lag bei 43, oder irre ich da?

GolfTDIGTI
20.04.2003, 23:29
Hallo!

Der Jubi-GTI hatte 7x16 ET43 Felgen mit 205/45/16 Reifen. Der Lochkreis stimmt, aber ansonsten nichts.

Geschwindigkeitsindex: H 210Km/h / V 240Km/h / W 270Km/h / ZR schneller als 240Km/h / Y 300Km/h

Gruß! Matthias

Rafael
21.04.2003, 15:14
Original geschrieben von FloriV6 TDI
hatt der Golf III nicht 4 Loch Felgen???
Der IVer hat 5-Loch Felgen, oder täusche ich mich? :confused:

Außerdem wirst da wohl nur mit ner Einzelabnahme rankommen, außer du hast ein Gutachten, indem auch der IV aufgeführt ist :cool:


Du täuschst Dich nur in der Hinsicht, dass der Golf III GTI 5/100 hat und der Golf IV auch. Der "normale" Golf III hatte aber auch 4 loch...

Wir haben das auch gemacht und die Freigabe Problemlos erhalten. Vom Golf IV GTI 16" BBS auf den Golf III GTI drof :)

Gruss
Rafael

Marko
21.04.2003, 20:05
Die Reifengröße beim 20-Jahre-GTI (IIIer) war 215/40R16.

Gruß
Marko

Original geschrieben von GolfTDIGTI
Hallo!

Der Jubi-GTI hatte 7x16 ET43 Felgen mit 205/45/16 Reifen. ...

Jack
21.04.2003, 20:11
Original geschrieben von Marko
Die Reifengröße beim 20-Jahre-GTI (IIIer) war 215/40R16.

Gruß
Marko
Ja, aber es gab auch diese Kombination auf dem Cabrio Sport Edition. ;)
Dort allerdings wieder nur als 4-Loch Felge.

PS.: 6,6 sec ist klar, aber was bedeuten die minus 16 Kg?
Etwa Diat? :D :D



Bye

Marko
21.04.2003, 20:13
... und das war auch keine 7J. ;)

Jau, ich hab über die Feiertage rapide abgenommen. Hab ne OZ-Diät gemacht. :D

Gruß
Marko

Original geschrieben von Jack
Ja, aber es gab auch diese Kombination auf dem Cabrio Sport Edition. ;)
Dort allerdings wieder nur als 4-Loch Felge.

PS.: 6,6 sec ist klar, aber was bedeuten die minus 16 Kg?
Etwa Diat? :D :D



Bye

Jack
21.04.2003, 20:18
Hatte der dann nur 6,5x16? :confused:


Bye

Marko
21.04.2003, 20:23
Jo, die einzige BBS-Zweiteiler in 7J war die vom 20-Jahre-GTI. Alles andere war 6,5J. Ich meine, daß es sogar eine 6J gab (auch von 'nem Cabrio in 4-Loch), da bin ich mir aber nicht ganz sicher.

Gruß
Marko

Original geschrieben von Jack
Hatte der dann nur 6,5x16? :confused:


Bye