PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : R32 gefahren!


u s
16.10.2002, 14:11
Ich hatte heute Gelegenheit den R32 Probe zu fahren - leider nur innerhalb der geschlossenen Ortschaft:( .
Um etwaigen Fragen vorzubeugen: Die Fahrt lief im privaten Rahmen und nicht über ein Autohaus.

Mein Eindruck:
Höllenantritt, schöner Sound, geniale Sitze, Top-Lenkrad, knüppelhart.
Kurz: Aus meiner Sicht ein schöner Sportwagen mit hohem Alltagsnutzwert.

us

Hoinzi
16.10.2002, 14:54
Ich glaube, ich möchte den gar nicht probefahren.

Danach will ich vermutlich nie wieder in meinen Diesel zurück. :D :D :D

Deswegen setze ich mich der Versuchung gar nicht erst aus und bleibe beim Heizöl. :p ;)

Grüße

Jan

2.5er TDI
16.10.2002, 15:42
Ja, sicherlich wird der R32 eine Menge Spass machen, aber als Sportwagen möchte ich ihn dann doch nicht bezeichnen!

Es ist und bleibt dann doch nur ein ganz normaler Golf....:D

Grizzler
16.10.2002, 15:56
Original geschrieben von 2.5er TDI
Ja, sicherlich wird der R32 eine Menge Spass machen, aber als Sportwagen möchte ich ihn dann doch nicht bezeichnen!

Es ist und bleibt dann doch nur ein ganz normaler Golf....:D

Das kann ich so nur unterschreiben. Kann gut verstehen das jemandem dass Auto gefällt, auch wenn ich etwas mehr Understatement präferiert hätte. Aber ein Sportwagen ist dann doch was anderes, da langen ein paar Anbauteile und ein kräftiger Motor nicht.

BlackMagic
16.10.2002, 16:00
Toll.

Ich bin auch hinter einer Probefahrt mit dem R32 her und mein Verkäufer vertröstet mich immer nur: "Bald kriegen wir einen"!

emotion
16.10.2002, 23:17
der R32 vom VW-Zentrum wurde bei einer Probefahrt arg in Mitleidenschaft gezogen-nämlich verunfallt.War wohl etwas übermütig,der gute "JUNGE". Dabei waren die Jungs vom Zentrum zu Recht stolz auf das Auto-sieht gut aus,klingt gut-nun ist es ein Unfallfahrzeug.Solche Autos gehören in kundige Hände.Und das man mit Sachverstand und Vernunft auch an so ein Auto gehen kann,beweisen die Beiträge hier. So soll es sein.
Tschau.

Michi75
19.10.2002, 12:48
Kann nur sagen das es der hammer ist mit dem golf durch die stadt zu fahren !!!!jeder schaut her und denkt sich "man hassan geiler golf alter"
hab mir ein bestellt und hoffe mir geht der sound nicht auf die eier....
ist schon recht laut auf die dauer:

Der Neue
21.10.2002, 18:26
Na wenn ich wenigstens mal einen sehen würde, das würd mir für den Anfang schon reichen!!!

Berlin1.8T
15.11.2002, 11:33
Hallo!

Ich bin den R32 auch 2 mal gefahren und kann nur sagen, ein super Motor.........
Ich fahre einen Golf 4 GTI 1.8T von Abt . Den habe ich jetzt 4 1/2 Jahre und muß sagen es gibt nichts besseres. Hätte nur gerne den Motor vom R32.
Die Sitze im R32 sind miserabel, das merkt man gleich beim ersten sitzen. Meine sind bedeutend besser (Recaro mit verlängerbarer Oberschenkelauflage), das sind Sportsitze.
Das Fahrwerk ist für Serie nicht schlecht ist aber bei hiohem tempo noch sehr weich an der Hinterachse.
Ich habe ein Gewindefahrwerk von H&R und das ist bedeutend besser.

Ich zumindest bestelle mir den Golf 5 mit dem Motor, soll ja 250 Ps haben, oder ich warte auf die Cabrioversion davon.

Bis dann

Tomir32
15.11.2002, 12:13
Was heißt bei euch Sportwagen? Schildert mir bitte eure definition eines Sportwagens, was eurer Meinung der R32 ja nicht ist! :confused:

Grizzler
16.11.2002, 12:22
Original geschrieben von Tomir32
Was heißt bei euch Sportwagen? Schildert mir bitte eure definition eines Sportwagens, was eurer Meinung der R32 ja nicht ist! :confused:

Eine exakte Definition habe ich nicht aber ein Auto das unverkennbar ein Golf 4 ist kann kein Sportwagen sein. Selbst wenn sie einen Achtzylinder aus dem RS6 rein bauen.

Sportwagen sind für mich: 911er, Lambos, Ferraris,...

Sportwagen sind für mich nicht: R32, S3, Calibra Turbos, all das Zeug was humane kleine Brüder hat und in ähnlicher Konfiguration von Hinz und Kunz gefahren wird. Also nicht einfach ein Serienmodell nehmen, einen starken Motor rein und ein paar Spoiler anpappen und denken man hat nen Sportwagen entwickelt. Sowas kann höchstens eine schnelle Limo oder einen schnellen Kompakten geben.

Tomir32
16.11.2002, 14:40
Sehe ich etwas anderst! Aber zum Glück gibt es verschiedene Meinungen!

MatthiasSch
16.11.2002, 16:15
Tach,
wie wärs denn einfach den R32, S3 etc. als sportlichen Wagen zu bezeichnen :rolleyes: , dann hat man noch einen Unterschied zu reinen Sportwagen ala 911, CL etc..

MfG Matthias

Brechter
16.11.2002, 17:50
Außerdem hat doch VW auch nen richtig geilen Sportwagen zu bieten, hatte mal das Vergnügen vor einem W12 zu stehen, (und kein Aufpasser in der nähe :D ), leider war er abgeschlossen, aber die Lakierung ging von gelb über ornage nach rot und zurück, superflach, der Innenraum aufs nötigste beschränkt, echt ne geile Kiste.

Acuh ich finde ein Sprtwagen ist nen 911er, Ferrari, Corvette etc. aber kein aufgepumpter MassenWagen.

Brechter

TugrulV5
16.11.2002, 20:07
Also bitte was heisst;
Es ist und bleibt dann doch nur ein ganz normaler Golf..

Das sagt jeder dritte Person aber es stimmt nicht? Was meint hier mit dem GOLF,welches Golf ist hier gemeint?
Ein Golf 1.4 75PS ist auch ein Golf aber fährt er gleich wie ein R32 der auch zufälligerweise Golf ist? Das Motor,Fahrgefühl,Kuplungspedal,Bremsen,Scahltung,S itze, InteriorEelemente alles ist anders. Nur die grundform der Karosserie ist Gleich...
Wenn man das ganze so betrachtet ein M3 ist auch nicht anders als ein 3er mit etwas stärkere Motor und bessere Fahrwerk und bremsen oder? Aber niemand sagt dazu etwas..

Leider wie ich hier sehe es gibt nur sehr wenige Forumteilnehmer die in ihrem Leben schon einmal einen Power Golf gefahren haben.Viele fährt hier mit einem traktor Motor und das sind meistens 130PS+Chip.Und können sich nicht einmal vorstellen,wie Gross die Fahrgefühl unterschied zwischen ein Golf mit traktor motor und 6 Zylinder 3.2 motor sein kann.Da ändert sich nicht nur die Fahrleistungen,sondern, Bremsen,Fahwerk,die Kuplungspedal,Schaltung,Sound,allgemeine Vibrationen von Karosserie usw...

Tomir32
17.11.2002, 13:20
@ Tugrul V5,

da gebe ich dir 100 % Recht und stimme dir voll und ganz zu. Ist halt nun Mal was anderes als ein TDI!!!

Gruss,
Tomi

Tomir32
17.11.2002, 13:33
Hallo nochmals,

ich kann euch nur sagen, es gibt derzeit nichts vergleichbares wie den Golf R32 in der Kompaktklasse. Die Mischung aus Motor, Sound, Fahrwerk und Bremsen ist derzeit einfach nicht zu schlagen. Habe heute beim Test auf Kabel 1 zwischen Golf R32 und Ford Focus RS mir die Bremswege angeschaut.
Fazit:

Ford Focus RS: 41,0 m
Golf R32 : 34,0 m

Das ist die beste Bremsleistung (Golf R32) der aktuellen Kraftfahrzeuge, die je gemessen wurde!!! ;)

Gruss,
Tomi

TugrulV5
17.11.2002, 17:45
@Tomir32

Ich würde nicht einmal mit den anderen Diskutieren ob der R32 ein Sportwagen,oder ein Sportliche Wagen oder nur ein Golf ist...sinnlos...
Wenn der R32 eine Porsche egal jetzt ob es ein Boxter ist,ausser Vmax. überall schlägt vor allem beim Elastizitätswerte dann ist der R32 sicher was besonders.Für mich ist der R32 eine klasse für sich.All diese S3 mit MikyMaus motoren,oder der Focus mit Lastwagen Interior ebenfalls auch bestückt mit einem MikyMaus motor,gehören nicht in den Selben klasse wie der R32.

Wenn ich kein Beetle-fan wäre und die R32 leisten könnte,hätte ich ohne zweifel R32 gekauft.
Übrigens in der Schweiz verkauft sich der R32 wie Brot und Butter.Der R32 sieht in Natura viel schöner und eleganter als damals in der Vorstellungsbilder.

Grizzler
17.11.2002, 18:46
Auch wenn ich mir damit hier keine Freunde mache: IMHO ist der R32 ein aufgeblasener Golf, der viel zu spät im Modelllebenszyklus kommt, unangenehm laut ist und sch... Sitze hat. Ist alles nur meine Meinung, aber jeder richtige Sportwagenfahrer kriegt das große lachen wenn jemand seinen R32 als Sportwagen bezeichnet.
Aber jeder wie er mag und gottseidank fahren und wollen ja nicht alle die gleichen Autos.

Amen!

beetle24
17.11.2002, 19:01
Hallo Beetle V5
...schön, hier einen Beetle-Freund zu treffen...ich merke, es geht hier nicht um Tatsachne und nackte Zahlen, sondern um Emotionen. Und da weckt der R32 sicherlich eine ganze Menge von Emotionen...
... und jeder sieht das aus seiner Sichtweise...
..
ich darf mir mal erlauben, meine Sichtweise darzulegen.. als jemand, der alle aktuellen Autos von VW und viele von Audi fährt - so auch den R32..
..der R32 gehört in jene Gruppe von Gross-Serienwagen, die durch ein starkes Triebwerk und allerlei Technik und gute Ausstattung auf den Markt kommen, aber leider für den "durchschnittlichen" Mitbürger ein fast normales Auto darstellen - es fehlt das angemessene Image - eben DIE Ausstrahlung, die der Hersteller gerne herbeiredet und in der Werbung anpreist.... und jetzt komme ich auf den entscheidenen Punkt... wer sich erhofft, mit solchen Autos besonders schnell voranzukommen oder gar mit hochgezogenen Augenbrauen beachtet zu werden, wird herbe enttäuscht sein..... das war damit gemeint, als jemandsagte" es ist und bleibt nur ein Golf"...
.
.. Mit einem R32 an einem normalen Tag von Kassel nach Hamburg zu fahren ist viel viel schwerer, als mit einem "normalen" A4 oder A6 mit gut der halben Leistung.
Natürlich gibt es Strecken- ob die A29 in Ostfrissland oder die A81 von Würzburg nach Heilbronn, wo ich mal 5-10 Minuten sehr schnell fahren kann..... aber das versprochene Image einer exclusiven Limousine ist im Alltagsbetrieb nicht vorhanden....
..
.. Du musst Dich mit Deinem R32 einreihen wie alle anderen, und niemand fährt nur deshalb an die Seite, weil ein R32 draufsteht. Komme ich dagegen mit meinem privaten TTR und bescheidenen 110KW daher, muss ich dauernd höflich abwinken, weil ich nicht schneller fahren kann oder möchte...
..
Dieses Manko des "Normalen" teilen sich der R32 mit dem Lupo GTi (der schneller aussieht, als er ist) und dem Passat W8...und dem T4 mit V6-Motor oder dem grossen TDI.. mit den Golf GTI ohnehin und den schnellen AudiA3's
..
Trotzdem ist der R32 ein schickes Auto ohne Frage..
...aber eben letzlich doch nur ein Golf ;)... vor allem dann, wenn man Autos mit ein wenig Abstand und weniger Emotionen ansieht, wie sehr viele Menschen um uns herum....

Schöne Grüsse und einen schöne Ausklang des Wochenendes :)

Tomir32
17.11.2002, 19:17
So ein dummes Gelaber! Aber wenns schön macht! :D

Tomir32
17.11.2002, 19:21
Mit einem R32 an einem normalen Tag von Kassel nach Hamburg zu fahren ist viel viel schwerer, als mit einem "normalen" A4 oder A6 mit gut der halben Leistung.

Muss ich das verstehen?

Tomir32
17.11.2002, 19:22
Du musst Dich mit Deinem R32 einreihen wie alle anderen, und niemand fährt nur deshalb an die Seite, weil ein R32 draufsteht. Komme ich dagegen mit meinem privaten TTR und bescheidenen 110KW daher, muss ich dauernd höflich abwinken, weil ich nicht schneller fahren kann oder möchte.....

Mit einem Ferrari, Lamborghini, Maserati auch nicht! ;)

Tomir32
17.11.2002, 19:27
Image ist doch nicht alles, sein oder nicht sein, das ist hier die Frage! Auf jedenfall ist der R32 aus meiner Sicht ein sehr sportliches Automobil mit sehr hohem Spaßfaktor, der seinesgleichen sucht!!! Und wer daaaaaasssss nicht begreift ist für mich ein ......! ;) ;) ;)

beetle24
18.11.2002, 21:13
@Hallo Tom

Original geschrieben von Tomir32
So ein dummes Gelaber! Aber wenns schön macht! :D

Original geschrieben von Tomir32
Muss ich das verstehen? :D

Jetzt weiss ich auch, warum Du hier Senior geworden bist.... man muss im selben Beitrag eines Vorredners nur die Haare in der Suppe suchen und dann innerhalb von 4 Minuten 4 Sätze in Folge posten :D... überhaupt keine Stellungnahme von Dir hätte auch gereicht... aber wie Du so schön selber sagtest:"Wenn schön macht" :D

Das dazu - musste mal sein...

Du meinst also Image ist nicht alles ?? Sicher, aber doch das meiste - vor allem dann, wenn man sich für eine Riesensumme so ein Auto leistet, welches NUR FÜR DICH selbst toll ist. Klar... der Wolf im Schafspelz hat was cooles - aber wer will das schon??? Sind wir doch mal ehrlich... ein Hingucker sollte er schon sein... für Jedermann und nicht nur für Eingeweihte

Gruss

joegolf
18.11.2002, 21:39
======================
Du meinst also Image ist nicht alles ?? Sicher, aber doch das meiste - vor allem dann, wenn man sich für eine Riesensumme so ein Auto leistet, welches NUR FÜR DICH selbst toll ist. Klar... der Wolf im Schafspelz hat was cooles - aber wer will das schon??? Sind wir doch mal ehrlich... ein Hingucker sollte er schon sein... für Jedermann und nicht nur für Eingeweihte
======================

Liegt nicht genau hier der springende Punkt? Wenn sich jemand etwas leistet, das überwiegend nur für ihn selbst toll ist, kann ich nichts schlechtes daran finden. VIEL schlimmer finde ich Leute, die sich die genannten Sportwagen in Minimalausstattung kaufen, ihre Familie dafür sparen lassen, nur um VOR ANDEREN der ach so tolle Typ zu sein??

Den R32 sehe ich auch nicht als Sportwagen. Dafür ist er auch mal alltagstauglich. Man kann zu viert durch die Gegend fahren, Einkäufe mitnehmen und muss sich nicht gar so sehr vor Neidkratzern fürchten.
Für mich ist es eher ein SpassHab-Auto. Ich würde lieber einen R32 oder den schnellen Mini xyz fahren, als ein Alt-Herren-Auto wie den Boxter oder den Z3.

Walter4
19.11.2002, 11:02
...diese Diskussion um "was ist sportlich/ein Sportwagen". Ich fahre einen A3 TDI und einen Cali Turbo. Als was die gelten ist "Image" und daher für mich ohne Bedeutung. Der eine ist halt vernünftig -bequem und preiswert, der andere (tiefergelegt und auf Breitlatschen) genau das Gegenteil: Unvernünftig -unbequem und kostspielig. Macht das die "Sportlichkeit" aus? Egal wie, Spaß machen sie beide...
MfG Walter

wave
19.11.2002, 12:07
Für mich ist an keinem Auto etwas sportliches drann. Das wäre erst der Fall wenn man den Motor ausbauen und stattdessen Tretkurbeln einbauen würde.
Trotzdem habe ich eine Schwäche für Roadster, z.B. den Audi TTR.
MfG wave

u s
19.11.2002, 12:34
Hallo liebe Gemeinde,

ich möchte mich in aller Form entschuldigen ;) , dass ich mit meinem Posting und mit dem dort völlig unbedacht verwendeten Terminus "Sportwagen" diese völlig unsinnige Diskussion entfacht habe. Aus heutiger Sicht würde ich eher von einem "sportlichen Wagen" als von einem "Sportwagen" sprechen. Die Fahrleistungen sind wohl unbestritten "sportlich".

us