PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Versicherung


TomHH34
23.04.2003, 13:18
Moin,

Da meine Finanzierung im July ausläuft, endet dann auch meine Prämie Light Versicherung.

Nun mal eine Frage, welche Versicherungen sind günstig, und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Gruß
Thomas

A6-Fahrer
23.04.2003, 13:33
Original geschrieben von TomHH34
Nun mal eine Frage, welche Versicherungen sind günstig, und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
Das kann je nach Umständen ganz unterschiedlich sein. Am Besten mal einen Online-Vergleich bei Focus (http://www.focus.de) oder Aspect-Online (http://www.aspect-online.de) machen.

Aber tue Dir einen Gefallen: benutze eine erfundenen Namen.

Gruß

passatTDI-PD
23.04.2003, 14:05
Am besten du überlegst Dir erst mal was du für Anforderungen an deine Versicherung stellst. Wenn Dir ein Vertreter in der Nähe egal ist, dann kann ich Aspect Online nur empfehlen. Habe damals meinen III GTi da versichern lassen. Bin dann bei Telcon gelandet. Kannte zwar keiner, war aber günstig. Das mit dem Schein-Benutzernamen kann ich nur bestädigen, sonst musst du einen zweiten Briefkasten aufhängen. ;)

TomHH34
23.04.2003, 14:28
danke für die Tipps mit der online-Suche.

HAbe das früher auch immer gemacht, aber nun wollen ja die meisten geld habe um den Namen der billigsten anbieter preis zu geben.

Gruß
Tom

pergamoni
24.04.2003, 08:05
Original geschrieben von TomHH34
Moin,

Da meine Finanzierung im July ausläuft, endet dann auch meine Prämie Light Versicherung.

Nun mal eine Frage, welche Versicherungen sind günstig, und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Gruß
Thomas


Hi!

Das mit den automatischen Vergleichen ist immer so eine Sache bzw. stark abhängig, welche Versicherung überhaupt in der Vergleichsdatenbank aufgenommen sind.

Ich persönlich kann dir die HUK24 empfehlen, die auch in diversen Test (Stiftung Warentest etc.) immer auf einen der Top-Plätze kommt. Guter Service und schnelle Schadensregulierung. Alternativ war ich auch mal bei der Cosmos-Direkt (gehört zur Aachener und Münchener-Gruppe), die aber vor 2 Jahren in meinem Fall teuer als die HUK24 wurde.

GM

ZYLORIC
26.04.2003, 14:09
Kann mich pergamoni anschließen.
Die Online-Vergleiche sind auch nicht immer das Wahre.

Mein letzter Vergleich ergab (für einen Touran 2.0 TDI)

- Auto-Bild-online Vergleich: 557,00 (WGV-Schwäbische Allg.)
- DA-direkt: 783,36
- Cosmos: 598,20
- HUK: 558,56
- Huk24: 549,73
- Ontos: Typ nicht bekannt!

Die Preisdifferenzen sind wirklich beachtlich.
Also: eine ausgiebige Recherche lohnt sich!

gwg
26.04.2003, 16:05
Original geschrieben von ZYLORIC
Kann mich pergamoni anschließen.
Die Online-Vergleiche sind auch nicht immer das Wahre.

Mein letzter Vergleich ergab (für einen Touran 2.0 TDI)

- Auto-Bild-online Vergleich: 557,00 (WGV-Schwäbische Allg.)
- DA-direkt: 783,36
- Cosmos: 598,20
- HUK: 558,56
- Huk24: 549,73
- Ontos: Typ nicht bekannt!

Die Preisdifferenzen sind wirklich beachtlich.
Also: eine ausgiebige Recherche lohnt sich!

Hallo,
die HUK und HUK24 geht aber nur beim Öffentlichen Dienst!!
MfG
Günther

wave
26.04.2003, 17:53
Falls ADAC-Mitglied, über den ADAC.Dort gibt es einen Preisvergleich zwischen verschiedenen Versicherungen und Sonderrabatt für Mittglieder.
Für mich war die KRAVAG am günstigsten, ich habe sie über den ADAC abgeschlossen.
Sie ist für mich günstiger als z.B. die HUK Coburg.
Mein Beitrag beträgt im Jahr 330 € incl. Vollkasko mit 300€ SB und Teilkasko ohne SB für meinen Golf Variant TDI 74 kw .
Ich habe allerings einen hohen Schadensfreiheits-Rabatt
MfG wave

passatTDI-PD
26.04.2003, 18:18
Bei den Versicherungen ist es sehr unterschiedlich. Wie oben im Beitrag schon mal geschrieben, bin ich damals mit Aspect Online gut gefahren. Über den ADAC kann man es auch probieren und zur Sicherheit auch mal bei einem örtlichen Versicherungsbüro mal nachfragen, vielleicht ist da auch ein gutes Angebot bei. Was auch gut ist, wenn man in der Nähe einen Versicherungsmakler hat, der verschiedene Versicherungen im Angebot hat. Vorteil ist, man hat einen Ansprechpartner in der Nähe und der sucht auch die günstigste raus. Aber nun direkt zu sagen, die und die Versicherung ist gut kann man nicht, da die eine Versicherung bei dem Fahrzeugtyp A und den z.B. dem Garagenrabatt günstig ist, und die andere Versicherung mit dem Fahrzeugtyp B und dem Wenigfahrerrabatt günstig ist. Wenn man viele Angebote vergleicht dann hat man gute Chanchen eine sehr günstige Versicherung zu bekommen.

ZYLORIC
26.04.2003, 19:08
Original geschrieben von gwg
Hallo,
die HUK und HUK24 geht aber nur beim Öffentlichen Dienst!!


Man kann bei der Huk auch ohne öffentlichen Dienst abschließen. Ist dann allerdings ein bisschen teurer.....
Die meisten Versicherungen bieten Sondertarife für Öffentlichen Dienst, Förster, Landwirte etc. an.

Tina
26.04.2003, 20:49
Original geschrieben von gwg
Hallo,
die HUK und HUK24 geht aber nur beim Öffentlichen Dienst!!
MfG
Günther


Ich bin nicht im öffentlichen Dienst und habe meine Versicherung auch bei der HUK abgeschlossen.

Das mit dem öffentlichen Dienst ist ein "uralter Hut".

Tina

Hans
26.04.2003, 21:08
Warum ist das ein "alter Hut". So weit ich informiert bin, bedeutet der B-Tarif (also öD) immer noch gute Nachlässe bei (allen) Versicherungen.
Klar versichern die klassischen öD-Versicherungen (z. B. DEVK) auch andere Versicherungsnehmer, aber zu anderen Konditionen...?!

Tina
26.04.2003, 21:45
Original geschrieben von Hans
Warum ist das ein "alter Hut". So weit ich informiert bin, bedeutet der B-Tarif (also öD) immer noch gute Nachlässe bei (allen) Versicherungen.
Klar versichern die klassischen öD-Versicherungen (z. B. DEVK) auch andere Versicherungsnehmer, aber zu anderen Konditionen...?!


Früher war es doch so, dass die HUK nur Beamte und öffentlich Bedienstete versicherte. Das ist heute nicht mehr so und das meinte ich mit dem "alten Hut".

Natürlich ist der Beitragssatz für obige Personengruppen bei der HUK immer noch günstiger. Bin trotzdem mit meiner Versicherung für den Polo gut weggekommen.

:)

Tina

gwg
26.04.2003, 21:57
Original geschrieben von Tina
Ich bin nicht im öffentlichen Dienst und habe meine Versicherung auch bei der HUK abgeschlossen.

Das mit dem öffentlichen Dienst ist ein "uralter Hut".

Tina

Hallo,
es gibt die "HUK-Coburg" für den Öffentlichen Dienst und die "HUK-Coburg Allgemeine" für den Rest der Welt!!
Wenn irgend ein Versicherungsvertreter irgend etwas "bescheinigt", ist es seine Sache!!
Ich gönne jedem alles!!
MfG
Günther

Tina
26.04.2003, 22:05
Original geschrieben von gwg
Hallo,
es gibt die "HUK-Coburg" für den Öffentlichen Dienst und die "HUK-Coburg Allgemeine" für den Rest der Welt!!
Wenn irgend ein Versicherungsvertreter irgend etwas "bescheinigt", ist es seine Sache!!
Ich gönne jedem alles!!
MfG
Günther


Mein Versicherungsagent hat mir nicht irgendetwas bescheinigt, sondern mir eine Versicherung zu guten Konditionen angeboten, obwohl ich nicht im öffentlichen Dienst bin, sondern eher dem Rest der Welt angehöre. :rolleyes:

Schau Dir die Seite im Web (http://www.huk.de , wer hätte das gedacht... :o ) an, da steht alles ganz genau beschrieben. Außerdem wird man bei Abschluss der Versicherung eh gefragt, ob man Beamter ist oder dem öffentlichen Dienst angehört.

Ich verstehe, ehrlich gesagt, Dein Statement nicht ganz.

ede
26.04.2003, 22:27
Hallo,

so einfach ist es nicht in den Genuß der Beamtentarife oder Rabatte andere Berufe zu kommen. Zumindest die HUK verlangt vom Arbeitgeber des potentiellen Kunden eine Bescheinigung.
Insofern kann ein Versicherungsvertreter nichts bescheinigen.

Gruß
ede

gwg
26.04.2003, 22:27
Original geschrieben von Tina
Mein Versicherungsagent hat mir nicht irgendetwas bescheinigt, sondern mir eine Versicherung zu guten Konditionen angeboten, obwohl ich nicht im öffentlichen Dienst bin, sondern eher dem Rest der Welt angehöre. :rolleyes:

Schau Dir die Seite im Web (http://www.huk.de , wer hätte das gedacht... :o ) an, da steht alles ganz genau beschrieben. Außerdem wird man bei Abschluss der Versicherung eh gefragt, ob man Beamter ist oder dem öffentlichen Dienst angehört.

Ich verstehe, ehrlich gesagt, Dein Statement nicht ganz.

Hallo,
Du wirst gefragt, ob Du dem Öffentlichen Dienst angehörst und falls ja, bekommst Du den niedrigeren Beitrag; must aber eine Bescheinigung beibringen, daß du berechtigt bist!
So einfach ist es!!
Kannst Du es nicht belegen, kommst Du "nur" in die "HUK-Coburg Allgemeine" mit höherem Beitrag!!
MfG
Günther

Hans
26.04.2003, 23:00
Genau so ist das - und die Bescheinigung bekommt man nur vom Arbeitgeber. Trotzdem ist die Huk (0b allgemein oder nicht) meistens vorn dabei.

A6-Fahrer
26.04.2003, 23:02
Aso ich weiß nicht was Ihr immer mit Eurer HUK habt. Die HUK ist zwar durchaus günstig, aber ich z.B. habe beim Onlinevergleich meine Versicherung gefunden und somit nochmals 10% gespart.

Gruß

ZYLORIC
26.04.2003, 23:04
Original geschrieben von A6-Fahrer
... meine Versicherung gefunden und somit nochmals 10% gespart.
...

Und welche Versicherung ist das?
Wir wollen doch auch sparen ....;)

Hans
26.04.2003, 23:05
Moment, nicht dass da was falsch verstanden wird. Ich hab nichts mit der Huk. Den Online-Vergleich kann man sich nicht sparen. Nichts desto trotz wird die HUK meistens bei den günstigeren Anbietern dabei sein.
Bei mir wars z. B. der Dt. Herold - weil ich dort die meisten Sachen versichert hab.
Gruß Hans

Hans
26.04.2003, 23:06
Original geschrieben von ZYLORIC
Und welche Versicherung ist das?
Wir wollen doch auch sparen ....;)
Genau das ist das Problem - Deine Frage ist falsch. Sie muss lauten: Welche Versicherung ist für mich die günstigste. Das kann nur ein (z.B.) Online-Vergleich herausfinden.

A6-Fahrer
26.04.2003, 23:20
Original geschrieben von Hans
Genau das ist das Problem - Deine Frage ist falsch. Sie muss lauten: Welche Versicherung ist für mich die günstigste. Das kann nur ein (z.B.) Online-Vergleich herausfinden.
Stimmt! Deswegen empfehle ich den Online-Vergleich auf jeden Fall zu machen. Trotzdem zur Info: beim A6 die AXA (ehemals SicherDirekt), beim Golf DirectLine.

Gruß

ZYLORIC
26.04.2003, 23:20
Ganz falsch ist meine Frage nicht.

Die "offiziellen" online-Vergleiche (z.B. Auto-Bild) sind nicht sehr aussagekräftig (meine Erfahrung, siehe auch mein Beitrag weiter oben).
Deshalb surft man dann eigenhändig von einem Versicherer zum anderen. Da steuert man dann gezielt die "bekannt günstigen" Versicherer an.
Das sind nach meiner Erfahrung HUK, HUK24, Cosmos, Ontos, Debeka.
Natürlich ist das ganze abhängig vom Fahrzeug, SF-Klasse, Garage, Fahrer unter 23 etc. etc.
Deswegen interessiert mich die Versicherung von A6-Fahrer. Vielleicht gehört sie ja noch nicht zu meinen "Favoriten".
Und somit kann ich evtl. bei meiner nächsten Recherche noch günstiger abschneiden.
Schließlich will mein Touran, der hoffentlich bald ausgeliefert wird, auch adäquat versichert sein...;)

ZYLORIC
26.04.2003, 23:21
@ A6-Fahrer:

Da waren wir wohl gleich schnell.
Danke für Deine Angaben, damit ist meine Liste nun um 2 Positionen länger geworden.

A6-Fahrer
26.04.2003, 23:24
Original geschrieben von ZYLORIC
Die "offiziellen" online-Vergleiche (z.B. Auto-Bild) sind nicht sehr aussagekräftig (meine Erfahrung, siehe auch mein Beitrag weiter oben).
Doch! Sie weisen sehr oft eine klare Richtung. Wenn die bekannt günstigen da als teuerer ausgewiesen sind, als die günstigste, dann braucht man die nicht nochmal abzuklappern, insofern kann man hier oft schon eine Vorauswahl treffen.

Aber wer nicht will der hat scho'.

Gruß

A6-Fahrer
26.04.2003, 23:27
Original geschrieben von ZYLORIC
[BDanke für Deine Angaben, damit ist meine Liste nun um 2 Positionen länger geworden. [/B]
Bitte, aber bei DirectLine heits es vorsichtig zu sein!!! Die sind günstig bei Zweitwagen, aber auch da kommt es auf den Einzelfall an!!! Der Werbeslogan "gleiche SF wie Ihr Erster" ist eine Täuschung, trotzdem ist sie in meinem Fall die günstigste, und zwar mit fast 30% Abstand :(

Gruß

ZYLORIC
26.04.2003, 23:46
Original geschrieben von A6-Fahrer
Doch! Sie weisen sehr oft eine klare Richtung. Wenn die bekannt günstigen da als teuerer ausgewiesen sind, als die günstigste, dann braucht man die nicht nochmal abzuklappern, insofern kann man hier oft schon eine Vorauswahl treffen.

Aber wer nicht will der hat scho'.

Gruß

Das ist nicht meine Erfahrung.
Diese (wie ich sie nenne) "offiziellen" Vergleiche liefern z.T. sogar falsche Angaben.
Dort werden andere Beiträge errechnet, als auf den Seiten der jeweiligen Versicherung! Dadurch ändert sich dann auch die Reihenfolge und man klappert eine günstige (aber als teuer ausgewiesene) gar nicht mehr ab...
Jetzt war ich mal bei AXA und DIRECT-LINE (der Rechner von DIRECT-LINE ist wirklich sehr komfortabel zu bedienen!).
Für meine Konfiguration lohnt es sich nicht (Touran 2.0 TDI, Jahresbeitrag) :
Axa: 744,59
direct-line: 1152,00 :eek:
zum Vergleich:
HUK24: 549,73
Cosmos: 598,20

Und bevor ich gelyncht werde:
Ich weiß, dieses Ergebnis darf man nicht verallgemeinern! ;)
Nicht desto trotz ist es überaus interessant....

Tina
27.04.2003, 07:50
Original geschrieben von gwg
Hallo,
Du wirst gefragt, ob Du dem Öffentlichen Dienst angehörst und falls ja, bekommst Du den niedrigeren Beitrag; must aber eine Bescheinigung beibringen, daß du berechtigt bist!
So einfach ist es!!
Kannst Du es nicht belegen, kommst Du "nur" in die "HUK-Coburg Allgemeine" mit höherem Beitrag!!
MfG
Günther

Genau so ist das und ich habe nichts anderes behauptet.

Dein erstes Statement war aber:"Hallo,
die HUK und HUK24 geht aber nur beim Öffentlichen Dienst!!
MfG
Günther"

und das ist verkehrt.

Tina

Tomir32
27.04.2003, 09:23
Die Huk-Coburg Allgemeine, bzw. die Huk 24 ist meiner bescheidenen Meinung nach, einer des billigsten im Lande!!! :D

Direct Line ist doch für den Ar......!!! ;)

Walter4
27.04.2003, 09:39
Was für die HUK Coburg spricht, ist neben günstig(st)en Tarifen die überaus freundliche und unkomplizierte Abwicklung eines Schadens. Ich hatte das bisher -gottlob- nur einmal, war aber positiv beeindruckt.
MfG Walter

pergamoni
28.04.2003, 15:37
Original geschrieben von gwg
Hallo,
es gibt die "HUK-Coburg" für den Öffentlichen Dienst und die "HUK-Coburg Allgemeine" für den Rest der Welt!!
Wenn irgend ein Versicherungsvertreter irgend etwas "bescheinigt", ist es seine Sache!!
Ich gönne jedem alles!!
MfG
Günther


Das ist leider so nicht richtig. Wenn man sich die HP der HUK24 anschaut, dann gibt es auch für weitere Berufsgruppen vergünstigte Tarife. Man kann zwischen öffentlicher Dienst, allgemeiner und Landwirten wählen. Innerhalb der allgemeinen HUK kann man wiederum weitere Berufsgruppen (z.B. Energieversorgungsunternehmen, Telekom, etc.) wählen, die wiederum einen erheblichen Einspareffekt haben (http://tarif.huk24.de/servlet/Start?SPARTE=KF&VMNR=60/9990-F)

Wichtig neben eines günstigen Tarifs ist meiner Meinung eben auch eine schnelle und unkomplizierte Schadensabwicklung und die war bei der HUK respektive HUK24 sehr gut. Der Scheck war innerhalb einer Woche nach Schadensmeldung in meinem Briefkasten und DAS nenne ich Service.

Gruß,
Marc

gwg
28.04.2003, 16:05
Original geschrieben von pergamoni
Das ist leider so nicht richtig. Wenn man sich die HP der HUK24 anschaut, dann gibt es auch für weitere Berufsgruppen vergünstigte Tarife. Man kann zwischen öffentlicher Dienst, allgemeiner und Landwirten wählen. Innerhalb der allgemeinen HUK kann man wiederum weitere Berufsgruppen (z.B. Energieversorgungsunternehmen, Telekom, etc.) wählen, die wiederum einen erheblichen Einspareffekt haben (http://tarif.huk24.de/servlet/Start?SPARTE=KF&VMNR=60/9990-F)

Wichtig neben eines günstigen Tarifs ist meiner Meinung eben auch eine schnelle und unkomplizierte Schadensabwicklung und die war bei der HUK respektive HUK24 sehr gut. Der Scheck war innerhalb einer Woche nach Schadensmeldung in meinem Briefkasten und DAS nenne ich Service.

Gruß,
Marc

Hallo,
fast jede Versicherung hat solche "Sonderverträge"!! Hausbesitzer z. B..
So kann man dann jeden "Vergleich" erschweren.
Ich bin mit der HUK bzw. Huk24 auch sehr zufrieden.
MfG
Günther

schlumpfy
29.04.2003, 17:48
Servus,

ich habe bisher nichts günstigeres (für mich natürlich) als die WGV.
www.wgv-online.de (mit Tarifrechner).

Gruß
Sy

spitfire
10.05.2003, 11:22
Ist in den letzten Posts schon angesprochen worden, aber für mich so wichtig, daß ich das auch nochmal betonen will:
Eine unkomplizierte und entgegenkommende Schadensregulierung ist für mich viel mehr wert, als ein um ein paar Zehner niedrigerer Beitrag.
Was hilft es mir, wenn ich mir zwar 30 EUR im Jahr spare, aber im Schadensfall ewig Rennereien habe und vielleicht noch Urlaub nehmen muß?
Aber das war ja nur am Rande die Frage...

Ich glaube, ein Online-Vergleich ist gut, um sich zu orientieren. Anschließend soll ein Versicherungsmakler zeigen, was er wert ist. Da gibts ja mittlerweile auch immer mehr davon, Konkurrenz belebt das Geschäft.

greetz,
spitfire