PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Preis OK??


lachesis
16.10.2002, 16:10
Hi zusammen,

ich hab grad mal den Reifenhändler meines Vertrauens :-) wegen Preisen für 4 Winterreifen 195 65 R15 T (also nix weltbewegendes) auf Stahlfelgen befragt und das ist dabei rausgekommen:

Michelin Alpin 2 466,- Euronen
Goodyear Ultra Grip 6: 448,- Euronen

Alles con tuto, also aufziehen, wuchten und ans Auto schrauben.

Sind die Preise OK? Und welchen der beiden würdet ihr nehmen?

THX

Pitter
16.10.2002, 16:46
Bei diesem Händler (http://www.schwarzwaldreifen.de/Wintererangebot.htm) kostet das Komplettrad 100,- Euro, allerdings mit Dunlop SP Winter 3. Und an's Auto schrauben müßtest Du die dann selbst.

Gruß

Pitter

Rolling Thunder
16.10.2002, 16:57
Original geschrieben von Pitter
Bei diesem Händler (http://www.schwarzwaldreifen.de/Wintererangebot.htm) kostet das Komplettrad 100,- Euro, allerdings mit Dunlop SP Winter 3. Und an's Auto schrauben müßtest Du die dann selbst.


Mhh. Der bietet noch immer den Uniroyal MS Plus 44 an, der seit 2 Jahren nicht mehr hergestellt wird...

lachesis
16.10.2002, 18:36
Original geschrieben von Pitter
Bei diesem Händler (http://www.schwarzwaldreifen.de/Wintererangebot.htm) kostet das Komplettrad 100,- Euro, allerdings mit Dunlop SP Winter 3. Und an's Auto schrauben müßtest Du die dann selbst.

Gruß

Pitter

Danke,

aber eigentlich will ich ja einen der beiden Reifen....

Und es gibt ja noch massenweise Hausmarken die deutlich weniger kosten......

Andere behaupten übrigends den Michelin für 350 incl. allem, also auch Felgen zu bekommen.... Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Ihr???

FloriV6 TDI
16.10.2002, 18:46
Hey!

Nimm den Michelin Alpin 2, ist derzeit die beste Wahl.
Liegt in den Tests deutlich vor GoodYear und Conti.

Hab ihn mir heute in 205/16 auf Alu geholt, all inkl. 1100 €.
Ein Preis, den ich für okay finde, bedenkt man, dass ich letzes Jahr die GoodYear Eagle 205/16 mit Stahl und blöder Kappe für 1000 € kaufte..... Ich denke, der Alpin ist eine gute Wahl und liegt auch im Preisleistungsverhältnis ziemlich weit vorne....

Gruß FLORI :o

Pitter
16.10.2002, 19:00
Original geschrieben von FloriV6 TDI
Mhh. Der bietet noch immer den Uniroyal MS Plus 44 an, der seit 2 Jahren nicht mehr hergestellt wird...


Bei meinem letzten Wagen habe ich sowas gesucht. Da hatte ich erhebliche Schwierigkeiten im zweiten Jahr einen passenden Reifen zum Ersatzrad zu finden. Erst über Vermittlung habe ich einen kleinen Reifenhändler gefunden, der einen besorgen konnte. War recht teuer, aber immer noch preiswerter als zwei neue Markenreifen. Der gesuchte Reifen war übrigens einer von Michelin.

Original geschrieben von FloriV6 TDI
Nimm den Michelin Alpin 2, ist derzeit die beste Wahl.
Liegt in den Tests deutlich vor GoodYear und Conti.


Liegt in einem Test deutlich vor und in anderen deutlich hinter Goodyear und Conti.


Gruß

Pitter

FloriV6 TDI
16.10.2002, 19:03
naja, ich beziehe mich nicht auf vier oder fünf tests, sondern auf EINEN. Und zwar den vom ADAC, den ich auch recht praxisbezogen finde... Nach diesen Tests habe ich bisher immer die Winterpneus ausgewählt und bin damit bestens gefahren.... Klar, dass AutoBLÖD und Co. wieder ganz andere Testergebnisse einfahren.... Aber wie gesagt, ich halte mich immer an die Werte vom ADAC und bin bisher damit sehr gut gefahren.....

Meine Meinung.... ;)

Pitter
16.10.2002, 19:12
Original geschrieben von FloriV6 TDI
naja, ich beziehe mich nicht auf vier oder fünf tests, sondern auf EINEN.


Vorher klang das aber etwas anders "...Liegt in den Tests deutlich...".

.... Klar, dass AutoBLÖD und Co. wieder ganz andere Testergebnisse einfahren....


Ich halte mich da eher an und Co., wer sich auf irgend etwas verlässt, das "BLÖD" im Titel führt, der ist verlassen.


Meine Meinung.... ;)

Eben, die Geschmäcker sind halt verschieden, es wäre ja ansonsten auch recht langweilig. ;)
Mein Eindruck aus etlichen Jahren: Michelin ist im Vergleich zu anderen Markenreifen einfach zu teuer.

Gruß

Pitter

FloriV6 TDI
16.10.2002, 19:13
da sind wir einer meinung pitter ;-)
viel zu teuer!

Pitter
16.10.2002, 19:15
Original geschrieben von lachesis
Und es gibt ja noch massenweise Hausmarken die deutlich weniger kosten......


Irgendwo hat das Sparen eindeutig eine Grenze!

Gruß

Pitter

FloriV6 TDI
16.10.2002, 19:19
eben, am reifen sollte am aller WENIGSTEN gespart werden....

Pitter
16.10.2002, 19:20
Original geschrieben von FloriV6 TDI
da sind wir einer meinung pitter ;-)
viel zu teuer!

Irgendwie stehe ich jetzt auf der Leitung, wie meinst Du das?

Gruß

Pitter

P.S: Den Member schaff ich heute noch.

FloriV6 TDI
16.10.2002, 19:25
*maldaumendrückdasspittermemberwird*

wieso auf der leitung sitzen?!?

prinzipiell sind die reifen klar überteuert, nur eben dann auf Billigmarken zu wechseln halte ich für einen Fehler.
Ist ja schließlich doch der einzige Kontakt zur Straße....

Pitter
16.10.2002, 19:29
Original geschrieben von FloriV6 TDI
*maldaumendrückdasspittermemberwird*


Danke


prinzipiell sind die reifen klar überteuert, nur eben dann auf Billigmarken zu wechseln halte ich für einen Fehler.
Ist ja schließlich doch der einzige Kontakt zur Straße....

Dann sind wir einer Meinung. Nur es muß nicht der teuerste sein, es gibt m. E. etwa eine Handvoll Alternativen.

Gruß

Pitter

FloriV6 TDI
16.10.2002, 19:32
2 noch, dann hast dus! *congratulations*

lachesis
17.10.2002, 10:18
Hi,

ich schätze ich werde mir den UG6 holen...
Das so deutlich unterschiedliche Abschneiden von dem Alpin2 bei den verschiedenen Tests macht mich doch ein wenig skeptisch.
(Auch wenn da zB Autoblöd dabei war)

Mal sehen, wo ich den am günstigsten finde.

Aber selbst bei Reifen-direkt.de kriegt man den nicht billiger als bei meinem Angebot, und da ist auch noch das Montieren dabei.

Ich meld die neusten Preise, sobald ich wieder was neues weiß

PD-TDI
17.10.2002, 12:04
Hi,

der UG6 ist ein ganz guter Reifen. Habe ih selber auf meinem Golf und bin damit sehr zufrieden.

Gruß,
Jan

2002A4TDI130
17.10.2002, 12:08
Hallo,
wir haben uns gestern beim Audihändler neue Winterreifen gekauft.
CONTI TS 790,
incl. Orginal Radkappen für den Audi A 4 Avant (neues Modell
incl. Reifenversicherung
incl. Räderwechsel am Fahrzeug
incl. Autowäsche

Komplettpreis 520,14 EURO

ohne Radabdeckung: 422,24 EURO

Dies halte ich für einen Superpreis.

Pitter
17.10.2002, 12:46
Original geschrieben von lachesis
ich schätze ich werde mir den UG6 holen...
Das so deutlich unterschiedliche Abschneiden von dem Alpin2 bei den verschiedenen Tests macht mich doch ein wenig skeptisch.
(Auch wenn da zB Autoblöd dabei war)

Mal sehen, wo ich den am günstigsten finde.

Aber selbst bei Reifen-direkt.de kriegt man den nicht billiger als bei meinem Angebot, und da ist auch noch das Montieren dabei.


Ich habe letzte Woche für zwei UG 6 78 Euro pro Stück bezahlt, inkl. Altreifenentsorgung und Montage meiner vorhandenen Winterräder ans Fahrzeug.

Gruß

Pitter

BORA4motionTDI
17.10.2002, 12:51
Mein Dad hat gestern für seinen C200K Conti TS790 195/95R15T auf ´ner 7x15 Alufelge für 548 Euro gekauft. 100 Euro mehr, als Dein Händler haben will. Macht 25 Euro Unterschied von Stahl zu Alu... Hmmmm...

Ich habe letztes Jahr für 4x 205/55R16H Conti TS790 komplett 1.080DM bezahlt! Ohne Felgen! War letztes Jahr der günstigste!

Achte bei den Felgen drauf, dass Du sie auch fahren darfst. Die von meinem Dad sind nur mit ABE gültig.

Maximus
23.10.2002, 16:53
Original geschrieben von Pitter
Liegt in einem Test deutlich vor und in anderen deutlich hinter Goodyear und Conti.

In einigen Tests wurde der Michelin Alpin bzw. der Pilot Alpin getestet. Die sind vom Profil und dem Gummi überhaupt nicht mit dem Alpin A2 vergleichbar, der vom ADAC getestet und als Sieger gekürt wurde (Nicht erwähnt im Bericht, aber am Profil deutlich erkennbar.)!

Wirklich bescheuert von Michelin, allen Reifen den (fast) gleichen Namen zu geben.

Maximus

loveme
23.10.2002, 17:57
Habe mir bei meinem Freundlichen einen Satz 195/65 R15
(4 Stück) Winterräder mit Pirelli Snowsport 190
auf Orginal VW Stahlfelgen zurücklegen lassen.

Der Satz kostet mich 350,-euro - fix und fertig montiert und gewuchtet ,
Radkappen sind aber keine im Preis enthalten und
draufschrauben musst du auch selbst . Ich denke das ist zu verkraften, ansonsten kostets halt eine Kleinigkeit extra.

Übrigens hatten die letztes Jahr als Winteraktion besagte
Michlin-Alpin zum gleichen Preis im Angebot , meine Freundin hat nämlich nen Satz gekauft!!!

Du musst nur ein bischen handeln ! Wer den Listenpreis zahlt ist selber schuld! Der ist hierbei bei 420.- euros!!!

TIPP : Reifengarantie ist bei VW ja schon obligatorisch, man sollte nur noch mal nachfragen!!! ;)