PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dänemark - Westjütland


Speedy Gonzales
03.10.2002, 12:13
Letztes Jahr waren wir in Dänemark (Westjütland). Hatten sogar Glück und 2 Wochen lang absolutes Topwetter. Wettermäßig ist die Gegend halt ein Risiko......., aber man kann auch Glück haben.
Allerdings ist der Sprit noch teurer als in Deutschland :-(



Grüße
Boris

BORA4motionTDI
04.10.2002, 09:40
Kauf Dir ´nen TDI, dann tankst Du an der letzten Ausfahrt vor der Grenze an der Shell in dem kleinen Ort (keine Ahnung, wie der heißt, ist die letzte Ausfahrt vor der Grenze) noch zu deutschen Preisen. Bei den dänischen Tempolimts kannst Du mit ´nem Diesel locker 1.000 km durch DK cruisen und kannst dann auf der Rückfahrt dort wieder die Luft rauslassen.

Wo biste gewesen? Hvide Sande?

mauf

Speedy Gonzales
04.10.2002, 11:32
Na ja,

durch die dortigen Tempolimits hielt sich mein Verbrauch selbst beim Benziner in Grenzen....
Ich war dort in der Nähe von Lemvig.


Grüße
Boris

deBORA
05.10.2002, 20:40
Das Foto ist 2 1/2 Wochen alt. Wir waren am Ringköbing-Fjord.
Es war ein super Urlaub. Das Haus für 6 Personen mit Whirlpool und Sauna und 98 qm hat 340 Euro für eine Woche gekostet.

Und das Auto hat vollbeladen weniger als 4 Liter Diesel auf 100 km verbraucht. Hin und zurück mit einer Tankfüllung.

Gruß

deBORA

deBORA
05.10.2002, 21:03
Ach so, ich vergaß. Wir waren natürlich mit deBORA da. Zum Beweis: Ein Foto

Gruß

deBORA

Speedy Gonzales
06.10.2002, 08:33
Hi !

Das Haus was wir letztes Jahr hatten, kostete DM 750,- pro Woche, hatte Platz für 8 Personen (max.), Sauna, usw.
Hatte etwa 120 qm Wohnfläche, teilüberdachte Terasse.
War richtig gut.
Das gleiche Haus hätte lt. Katalog (Hauptsaison) DM 1500,- gekostet, über ein Reisebüro.
Und aufgrund einer nebenberuflichen Weiterbildung bin ich leider gezwungen in der Hauptsaison zu fahren :-(
Der Besitzer hat 2 ident. Häuser. Eines vermietet er privat, eines über ein Reisebüro.


Grüße
Boris

Grüße
Boris