PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Karosserie 5-türig???


fred.neu
06.05.2003, 14:34
Kann mir jemand mitteilen, warum es bei VW KEINE fünftürige Fließhecklimousine gibt. Vielleicht ist sowas mal in Aussicht. Ich möchte gerne eine Limousine haben, in der ein Fahrrad bequem zu transportieren ist ohne Demontage der Räder etc. So viel ich weiß, hat Ford Granada eine solche Limousine im Programm und auch die meisten ausländischen Fabrikate. Danke für Infos im voraus und Gruß aus Oberbayern Fred Neu

Hans
06.05.2003, 14:39
Original geschrieben von fred.neu
Kann mir jemand mitteilen, warum es bei VW KEINE fünftürige Fließhecklimousine gibt. Vielleicht ist sowas mal in Aussicht. Ich möchte gerne eine Limousine haben, in der ein Fahrrad bequem zu transportieren ist ohne Demontage der Räder etc. So viel ich weiß, hat Ford Granada eine solche Limousine im Programm und auch die meisten ausländischen Fabrikate. Danke für Infos im voraus und Gruß aus Oberbayern Fred Neu
.......Ford Granada..........????
Hab ich jetzt den Gedanken hinter Deinen Ausführungen nicht erfasst???
Oder meinst Du etwa den Mondeo? Den müsste es als FLH geben.
Ebenfalls Gruß aus Oberbayern

beetle24
06.05.2003, 14:49
Ein 5-Türer als echtes Fließheck hat eben Nachteile, da die hinteren Türen niedrig sind und damit der Einsteig sehr beengt ist.

Es gab schon mal Ansätze (VW411) - auch der "alte" Toledo war sehr praktisch, obgleich er kein reines Fließheck war.

Wir wollten 1987 beim Passat B3 ein 5türiges Fließheck anbieten, haben es in der Planungsphase wegen zu geringer Nachfrage eingestellt.

Ein 5T-Fließheck ist m.E. nicht Feuer / nicht Fleisch. Entweder Coupe oder Kombi.

Für einen Fahrradtransport ohne Demotage der Räder halte ich ein Fließheck für denkbar ungeeignet. Jeder Variant/Avant oder MPV ist ungleich besser geeignet.

Zur guter Letzt: Ein Fließheck ist bei VW/Audi derzeit nicht im Blick.
Es kommt zwar ein A4-Coupe (AU464), aber damit sicher kein Raumwunder.

Gruß

Niemals Servo
06.05.2003, 14:55
Fließheckmodelle wird es höchstwahrscheinlich nicht mehr geben, wozu auch? Sie verbinden nur die Nachteile von Stufenheck (kein Kofferraum bis zum Dach) und Kombi (kein getrennter Kofferraum).

Was spricht gegen einen Kombi, da kann man dann sogar hinten aufrecht sitzen?

Grizzler
06.05.2003, 15:01
Original geschrieben von beetle24

Zur guter Letzt: Ein Fließheck ist bei VW/Audi derzeit nicht im Blick.
Es kommt zwar ein A4-Coupe (AU464), aber damit sicher kein Raumwunder.


Ich dachte das wurde gecancelt???
Wenn das wirklich kommt hast du irgendwelche Infos bezüglich des A4 Coupes??

fred.neu
06.05.2003, 19:00
Pardon, natürlich muß es Mondeo heißen, war wieder mal einer unerklärlichen Gedankenfehler.
Fließheck wird es vermutlich immer wieder geben, vor wenigen Tagen wurde der Toyota Avensis vorgestellt, der mir sehr gut gefällt und in dem ein Fahrrad komplett Platz hat bei umgelegten Hintersitzen. Fred

beetle24
06.05.2003, 19:51
Original geschrieben von Grizzler
...Wenn das wirklich kommt hast du irgendwelche Infos bezüglich des A4 Coupes??

Leider nein... der AU464 steht als "Sportback" immer noch "unerledigt" in den Listen - bisher hat Audi nichts ausgelassen, was schon planungsseitig so weit angedacht war :D :D

Gruß

gwg
06.05.2003, 20:03
Original geschrieben von Niemals Servo
Fließheckmodelle wird es höchstwahrscheinlich nicht mehr geben, wozu auch? Sie verbinden nur die Nachteile von Stufenheck (kein Kofferraum bis zum Dach) und Kombi (kein getrennter Kofferraum).

Was spricht gegen einen Kombi, da kann man dann sogar hinten aufrecht sitzen?
Hallo,
ich finde, daß die Fließheckmodelle gar nicht so schlecht sind. Ich hatte den Toyota Corolla Liftback und war recht zufrieden. Es war ein normaler PKW und im "Notfall" fast ein Kombi durch die Heckklappe und umgelegten Rücksitze.
Halt ein Kompromiss, aber kein fauler!!
MfG
Günther

Niemals Servo
06.05.2003, 20:10
Original geschrieben von gwg
Hallo,
ich finde, daß die Fließheckmodelle gar nicht so schlecht sind. Ich hatte den Toyota Corolla Liftback und war recht zufrieden. Es war ein normaler PKW und im "Notfall" fast ein Kombi durch die Heckklappe und umgelegten Rücksitze.
Halt ein Kompromiss, aber kein fauler!!


Welchen Vorteil hat denn das Fließheck gegenüber dem Kombi? Zumal die neueren Kombis nicht mehr die senkrechte Kofferaumklappe wie früher haben?

Beim erwähnten Mondeo zB ist die Kopffreiheit hinten beim Fließheck deutlich schlechter als beim Kombi.

beatbert
06.05.2003, 21:35
Hallo,
deshalb kauft ja auch keiner diese Autos.
MfG
Bert

ZYLORIC
06.05.2003, 21:41
Original geschrieben von fred.neu
... Ford Granada ...

Pardon, natürlich muß es Mondeo heißen, ...


Geil, Granada = Mondeo
lang nicht mehr so geschmunzelt. :eek: :D
@ fred.neu:
Das war doch Absicht oder?

gwg
06.05.2003, 21:53
Original geschrieben von Niemals Servo
Welchen Vorteil hat denn das Fließheck gegenüber dem Kombi? Zumal die neueren Kombis nicht mehr die senkrechte Kofferaumklappe wie früher haben?

Beim erwähnten Mondeo zB ist die Kopffreiheit hinten beim Fließheck deutlich schlechter als beim Kombi.

Hallo,
nun, sie nähern sich an!!!
MfG
Günther

a3kornblume
03.06.2003, 12:28
Hallo,

na ja, wenn man auch bei `VW` keine 5-türige Fließhecklimousine findet, so wird man doch zumindest im `VW-Konzern`fündig: Nämlich bei Skoda (Octavia).


Gruß
a3kornblume