PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gleiche Motorstärke bei Tempolimit ?


golf4
09.05.2003, 09:13
Würde Ihr wenn es ein Tempolimit auf der BAB von 130 geben würde dann ein PS-schwächeres Auto kaufen ?

Hans
09.05.2003, 09:24
Original geschrieben von golf4
Würde Ihr wenn es ein Tempolimit auf der BAB von 130 geben würde dann ein PS-schwächeres Auto kaufen ?
Eher mehr, damit ich noch schneller auf 180 ähhh 130 bin....;) :cool:

Turbofan
09.05.2003, 09:45
Original geschrieben von golf4
Würde Ihr wenn es ein Tempolimit auf der BAB von 130 geben würde dann ein PS-schwächeres Auto kaufen ?
Nöö!! Sowohl mein vorherigen 1.8T als den jetzigen TDI habe ich so gut wie nie ausgefahren. Mir ist das Schnellfahren (180km/h und drüber) völlig unwichtig, meistens bin ich auf freie Autobahnen mit 160 km/h unterwegs. Ich lege vielmehr Wert auf gute Elastizität und genug Reserven für Überholvorgänge. Daher würde ich nach wie vor ein Fahrzeug im 130-160 PS-Bereich kaufen.

golf4
09.05.2003, 09:57
Ich bin ja jetzt öfters unterwegs nach Bozen, meistens mit einem Sharan oder Multivan , nach den Erfahrungen würde ich mir ein leistungsschwächeres Auto kaufen.

A6-Fahrer
09.05.2003, 10:01
Ich würde bei der PS-Stärke bleiben auch wenn es dann noch stärkere Fahzeuge geben würde. Bis jetzt habe ich immer das PS-stärkste Auto genommen.

Gruß

Turbofan
09.05.2003, 10:05
Original geschrieben von golf4
Ich bin ja jetzt öfters unterwegs nach Bozen, meistens mit einem Sharan oder Multivan , nach den Erfahrungen würde ich mir ein leistungsschwächeres Auto kaufen.
Wieso?

Außerdem müsste man hierbei genauer spezifizieren, was "leistungsschwächeres Auto" bedeutet! Für den einen sind das 70PS, für den anderen 150 PS. Es kommt sicherlich auch stark auf den Einsatzbereich an, ob vorwiegend Stadt- oder Langstreckeneinsatz. Ein Stadtauto braucht keine 150PS.

Allerdings gerade im Sharan bzw. Multivan sind m.E. nach mind. 115/130 PS sinnvoll, sonst wird die Autobahnfahrt zur Quälerei!

golf4
09.05.2003, 10:07
genauer gesagt, ich habe jetzt einen Golf IV 1.8 T mit 185 PS (Chip) , dann würden mir ca. 100 PS im Golf IV reichen.

Voljä
09.05.2003, 10:15
Wenn man schon nicht mehr schnell fahren darf, braucht man wenigstens den "Kick" zwischendurch..... :D

Rolling Thunder
09.05.2003, 10:19
Könntest Du Deine Knöpfe mal erläutern...

Mein nächstes Cabrio hat auf jeden Fall mehr Leistung (auch wenn ich dann keine Strecke mehr fahre).

gwg
09.05.2003, 10:45
Original geschrieben von golf4
Würde Ihr wenn es ein Tempolimit auf der BAB von 130 geben würde dann ein PS-schwächeres Auto kaufen ?

Hallo,
definitiv nein!! Ich fahre mit Tempomat meist mit 140 Km/h.
Das ist dann recht sparsam, ich kann aber immer noch genügend Tempo zulegen, wenn es der Verkehr erfordert.
MfG
Günther

PS.: ein Diesel hält bei 2500 U/min ewig:p :p :p

Rolling Thunder
09.05.2003, 10:56
Original geschrieben von gwg


PS.: ein Diesel hält bei 2500 U/min ewig:p :p :p


Mein Audi dreht auch kaum höher als ein 100er TDI. (100km/h@2350rpm). Der 2,3er Benziner schafft aber (laut Erfahrungsberichten) höhere Laufleistungen als die modernen TDIs

Speedy Gonzales
09.05.2003, 10:59
Da ich eh nicht zur Abteilung "Raser" gehöre, reicht mir momentan mein 1.6-16V.
Ich fahre selten schneller als 140km/h und eh höchstens mal 160km/h.
Schneller geht's auf den vollen Autobahnen fast nie.
Sollte ein generelles Tempolimit kommen, würden mir auch weniger PS reichen, allerdings ist das auch eine Kostenfrage.
Nicht immer ist das PS-schwächere Fahrzeug auch im Unterhalt (Versicherung) günstiger.


Grüße
Boris

joegolf
09.05.2003, 11:50
Solange es keine Schilder gibt wie "0 auf 100km/h mindestens in 10sec" würde ich keinen schwächeren Motor nehmen. ;)

wave
09.05.2003, 12:00
Ich nutze auch jetzt die Höchstgeschwindigkeit kaum aus, aber die Reserven beim Überholen finde ich wichtig.
Mit 100 (105) TDI-PS ist mein Golf für mich gerade richtig motorisiert.
MfG wave

Tina
09.05.2003, 16:06
Ich sehe das so wie wave, unser 100 PS Polo kann diese Reserven beim Überholen auch bestens ausnutzen.

Noja und mit dem Polo hab ich hier ja sowieso nix zu melden....zumindest in Sachen "zügiges Überholen auf der Autobahn"
;) :D

Tina

Voljä
09.05.2003, 17:07
Original geschrieben von Tina
Ich sehe das so wie wave, unser 100 PS Polo kann diese Reserven beim Überholen auch bestens ausnutzen.

Noja und mit dem Polo hab ich hier ja sowieso nix zu melden....zumindest in Sachen "zügiges Überholen auf der Autobahn"
;) :D

Tina

Ist es bei Euch heute auch so heiß oder wie viele Polos habt Ihr??? :D

Tina
09.05.2003, 17:11
Original geschrieben von Voljä
Ist es bei Euch heute auch so heiß oder wie viele Polos habt Ihr??? :D


Oh! :o

Äh, ja also ...*schwitz* ganz schön heiß hier heute...:D

Ich meinte natürlich den 100 PS Golf......boah....;)


Tina

Voljä
09.05.2003, 18:18
Ah so..... dacht ich`s mir doch..... :p

MikeB70
09.05.2003, 18:54
Für mich spielen bei der Entscheidung für eine Motorisierung mehr Dinge eine Rolle als die Vmax. Die fahre ich eh nur ganz selten.

Mike

A6-Fahrer
09.05.2003, 19:51
Original geschrieben von MikeB70
Für mich spielen bei der Entscheidung für eine Motorisierung mehr Dinge eine Rolle als die Vmax. Die fahre ich eh nur ganz selten.
Richtig :(

Aber nur weil die vor mir meistens nicht so schnell können :D :cool:

Gruß

GolfTDIGTI
09.05.2003, 20:15
Hallo!

Manchmal denke ich: Mensch, kauf Dir doch einen 1.9 SDI, dann wirst Du nicht zum schnellen Fahren verleitet und der Motor ist auch robuster.

Dann wiederum denk ich an einen 130er TDI oder stärker. Heute in der Mittagspause war ich doch tatsächlich beim Händler und hab in einem Golf TDI GTI gesessen *schäm*
Obwohl, dann würde wenigstens mein Benutzername stimmen:D

Gruß! Matthias

Martin R
09.05.2003, 20:15
Also auch wenn es ein Tempolimit auf der AB gäbe würde ich mir kein (noch) schwächeres Auto kaufen.

FloriV6 TDI
09.05.2003, 20:25
ab und zu mal ordentlich stoff geben ist schon ok!
falls mal dass tempolimit kommen würde - ein Wagen mit einer wesentlich geringeren Motorleistung käme nicht in Frage....

da bleibt ja der spaß auf der strecke :mad:

beatbert
09.05.2003, 20:51
Original geschrieben von GolfTDIGTI
Hallo!

Manchmal denke ich: Mensch, kauf Dir doch einen 1.9 SDI, dann wirst Du nicht zum schnellen Fahren verleitet und der Motor ist auch robuster.


Der fährt sich gar nicht schlecht ;)

MikeB70
10.05.2003, 10:08
Original geschrieben von A6-Fahrer
Richtig :(

Aber nur weil die vor mir meistens nicht so schnell können :D :cool:

Gruß

:D :D :D

dom
10.05.2003, 10:50
Ich persönlich würde nicht zurückschrauben, weil nicht die Höchstgeschwindigkeit ausschlaggebend ist, sonders so Sachen wie Überholen auf der Landstrasse oder zügiges Bewältigen von Autobahnsteigungen auch mit Zuladung. Da braucht man nun mal ein paar Pferde unter der Haube...

Interessant ist ja auch, dass in Ländern mit Tempolimit keinesfalls automatisch kleinere Motorisierungen gekauft werden. Ob das die Schweiz ist, wo verhältnismässig viele S-/RS-Modelle rumfahren (die dann bei uns ausgefahren werden ;)) oder auch die USA oder Australien, wo primär der Antriebskomfort oder das Prestige eine Rolle zu spielen scheint (der Verbrauch ja eher weniger ;)...)

gwg
10.05.2003, 11:37
Original geschrieben von dom
Ich persönlich würde nicht zurückschrauben, weil nicht die Höchstgeschwindigkeit ausschlaggebend ist, sonders so Sachen wie Überholen auf der Landstrasse oder zügiges Bewältigen von Autobahnsteigungen auch mit Zuladung. Da braucht man nun mal ein paar Pferde unter der Haube...

Interessant ist ja auch, dass in Ländern mit Tempolimit keinesfalls automatisch kleinere Motorisierungen gekauft werden. Ob das die Schweiz ist, wo verhältnismässig viele S-/RS-Modelle rumfahren (die dann bei uns ausgefahren werden ;)) oder auch die USA oder Australien, wo primär der Antriebskomfort oder das Prestige eine Rolle zu spielen scheint (der Verbrauch ja eher weniger ;)...)

Hallo,
dazu kommt noch, daß man mit einem "stärkeren" Motor oft im Teillastbereich mit weniger Verbrauch fährt als mit einem "schwachen" Motor, den man dauernd "treten" muß!!
MfG
Günther

A6-Fahrer
10.05.2003, 11:48
Original geschrieben von gwg
dazu kommt noch, daß man mit einem "stärkeren" Motor oft im Teillastbereich mit weniger Verbrauch fährt als mit einem "schwachen" Motor, den man dauernd "treten" muß!!
Na das sind aber Ausnahmen oder Extremvergleiche.

Wenn Du z.B. den 1.8T und 3.0 im A6 bei einer Geschwindigkeit von sagen wir mal 130km/h vergleichst wirst Du sehen, daß der 3.0 mehr braucht. Und die meisten Motorisierungen laufen heute doch bei einer eventuellen Geschwindigkeitsbeschränkung von 130km/h im Teillastbereich.

Gruß

gwg
10.05.2003, 11:56
Original geschrieben von A6-Fahrer
Na das sind aber Ausnahmen oder Extremvergleiche.

Wenn Du z.B. den 1.8T und 3.0 im A6 bei einer Geschwindigkeit von sagen wir mal 130km/h vergleichst wirst Du sehen, daß der 3.0 mehr braucht. Und die meisten Motorisierungen laufen heute doch bei einer eventuellen Geschwindigkeitsbeschränkung von 130km/h im Teillastbereich.

Gruß

Hallo,
bei den "kleinen Einsteigermotoren" gilt es!
MfG
Günther

A6-Fahrer
10.05.2003, 17:24
Original geschrieben von gwg
bei den "kleinen Einsteigermotoren" gilt es!
Jaja diese Extreme meinte ich ;) :D

Gruß

Jack
11.05.2003, 20:07
Ich würde nix kleineres nehmen. ;)
Fuck Tempolimits...die jucken mich ehrlich gesagt überhaupt nicht.
Hauptsache es rockt. :D :D :D


Bye

FloriV5
11.05.2003, 20:09
Original geschrieben von Jack
Ich würde nix kleineres nehmen. ;)
Fuck Tempolimits...die jucken mich ehrlich gesagt überhaupt nicht.
Hauptsache es rockt. :D :D :D


Bye

jawohl, hauptsache die freude am fahren bleibt nicht auf der strecke... ein ordentlicher motor hat schon was ;)

Jack
11.05.2003, 20:11
Original geschrieben von FloriV5
jawohl, hauptsache die freude am fahren bleibt nicht auf der strecke... ein ordentlicher motor hat schon was ;)
Yes...und der muss mindestens 5 Zylinder haben. ;) :D :D


Bye

beatbert
11.05.2003, 21:59
Original geschrieben von Jack
Ich würde nix kleineres nehmen. ;)
Fuck Tempolimits...die jucken mich ehrlich gesagt überhaupt nicht.
Hauptsache es rockt. :D :D :D


Bye

Hallo,
Du bringst es auf den Punkt (wie immer) :D :D
Pedal to the metal !!
MfG
Bert

Jack
11.05.2003, 22:10
Original geschrieben von beatbert
Hallo,
Du bringst es auf den Punkt (wie immer) :D :D
Pedal to the metal !!
MfG
Bert
Hallo,
habe schon ein Blech zur Verstärkung unter das Gaspedal geschweisst. :D :D
Mfg
Jack

MK155
12.05.2003, 13:19
Original geschrieben von golf4
Würde Ihr wenn es ein Tempolimit auf der BAB von 130 geben würde dann ein PS-schwächeres Auto kaufen ?
Nö ... warum denn? Ich habe mein Auto nicht wegen der Höchstgeschwindigkeit gekauft und getunt. Auf der BAB bin ich lediglich zwischen 10 und 20% unterwegs.

Schau mal in die Schweiz. Dort fahren jede Menge hoch PS-ige Autos rum, z. B. RS6, S4, M3, AMG, Porsche 911 GT x. Da steigt einem das Gewässer in die Augen :D

golf4
12.05.2003, 13:25
Schweiz!!!! , die können die Dinger ja bei uns noch ausfahren, wäre interessant wenn das dann bei uns auch nicht mehr erlaubt wäre.
Vielleicht gibts dann in der Schweiz ein Volksbegehren oder wie auch immer das dort heisst. wg. Tempolimit.

A6-Fahrer
12.05.2003, 13:27
Original geschrieben von golf4
Schweiz!!!! , die können die Dinger ja bei uns noch ausfahren,...
Stimmt; kaum ist man über die Grenze rüber fahren die, als gäb's kein morgen.

Gruß

Rolling Thunder
12.05.2003, 13:49
Original geschrieben von Jack
Yes...und der muss mindestens 5 Zylinder haben. ;) :D :D


Bye

Volle Zustimmung!!!

Tomir32
20.05.2003, 09:55
Je mehr desto besser, ab 5 Pötten wirds schon heiß! :D

Don Martin
24.05.2003, 09:07
auf meine vielen Urlaubsfahrten in meine 2. Heimat Andalusien bin ich ja zwangsweise viel auf der Autobahn. In Frankreich ist laut § Vmax 130, in Spanien 120. Ich stelle meine GRA immer auf 10 km/h schneller ein, dann haut das gut hin und gab bisher auch keine Probleme. Jedoch ist mir der 66kw TDI auf Dauer doch zu
schwach geworden, gerade beim Überholen oder eben bei Steigungen steht man oft voll drauf.
Nun kommt ein neuer her - 132kw Benziner.

Silberpfeil
25.05.2003, 01:49
Also ich würde mich nicht beschränken in der Leistung meiner Autos. Bin zwar auch einer von der Vollgasfraktion und ich scheine auch der einzige zu sein der seine Kiste ausfahren kann (Hannover Berlin letzte Woche in der Nacht GRA auf 230 und zuschauen wie der Tank leerzieht...), aber die Leistung nutze ich ja auch in der Stadt und auf der Landstraße bzw. beim Einfädeln auf eine Schnellstraße/Autobahn. Außerdem wird bei Tempolimit 130 eh auch mal 180 gefahren und da spielt es dann schon eine Rolle wie lange meine Kiste braucht um von 100 auf 180 zu kommen.

Habe ne Weile in den Staaten gelebt und da trotz speed limit von 70mph 240PS mit mir rumgefahren und ich hätte kein einziges davon missen wollen. auch wenn ich das ein oder andere Ticket löhnen musste.

Gruß Carsten
(der auch endlich mal sechs Töpfe will....)