PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VW-Sportfahrwerk und Tieferlegung


beatbert
10.05.2003, 16:00
Moin Leute :) ,

ich bin mit den Fahreigenschaften des VW-Sportfahrwerks absolut zufrieden (bis auf die starke Seitenneigung in Kurven). Jedoch ist mir das Auto immer noch erheblich zu hochbeinig (kein Wunder bei 10mm Tieferlegung).

Wie kann man diesem Problem beikommen? Ein Komplett-Fahrwerk will ich eigentlich nicht (schon gar nicht Gewinde), sind mir idR zu hart.

Wie ist die Kombi mit einem Federnsatz? Genauso schlecht wie bei dem Serienfahrwerk oder aufgrund der härteren Dämpfer besser?

Jürgen Ebert
10.05.2003, 16:22
Für eine richtige Tieferlegung von 30 bis 40mm sind halt gekürzte Dämpfer besser. Wenn du die Dämpfer beibehalten willst, empfehle ich Eibach Federn, die sind 30mm tiefer. Da du schon 10 tiefer bist, sinds zu deinem jetzt Zustand noch 20. Die Eibach harmonieren gut mit Seriendämpfern, also auch mit deinen. H&R kann ich aus eigener Erfahrung mit Seriendämpfern nicht empfehlen. Ein Komplettfahrwerk ist halt deutlich besser. Da gibts von Eibach das Pro System mit 30er Tieferlegung, das hat sehr guten Komfort. Etwas tiefer ist das Bilstein B12, es ist etwas straffer als Eibach aber trotzdem Komfortabel, nur teuer. Das fahre ich.

beatbert
10.05.2003, 16:43
Die Eibach-Federn hatte ich in meinem vorigen Golf (TDI 85kw) mit Serienfahrwerk. Optik war voll o.k., nur das Fahren, naja, eben wie Serienfahrwerk mit anderen Federn, d.h. nicht soo der Hit, aber schon deutlich besser als Serie, wiederum aber Welten von meinem Jetzigen entfernt.

Jürgen Ebert
10.05.2003, 18:53
Deine jetzigen Dämpfer sind aber straffer, also wird das Ergebnis besser sein. Die Eibach harmonieren am Besten. Wenn du damit nicht zufrieden bist, hilft nur ein Komplettfahrwerk.

TheCrow
10.05.2003, 22:09
Hallo!!!

Auch mir war mein damaliger Golf zu hochbeinig mit dem serienmäßigen Sportfahrwerk.

Ich investierte dann ein Komplettfahrwerk von Weitec (Keilform 50/30). Brachte eine gute Optik und war auch sehr günstig (kostete knapp 400 EUR).

Das Gefühl, daß man über dem Asphalt schwebt und gleitet hast du damit natürlich nicht. Aber wenn du das willst mußt du dir sowieso einen 5er BMW, A8 od. sowas in der Richtung kaufen ;)

lg

FloriV5
19.05.2003, 08:46
Original geschrieben von Jürgen Ebert
Deine jetzigen Dämpfer sind aber straffer, also wird das Ergebnis besser sein. Die Eibach harmonieren am Besten. Wenn du damit nicht zufrieden bist, hilft nur ein Komplettfahrwerk.

was mich jetz interessieren würde - was kostet den so ein Komplettfahrwerk?

Tomir32
19.05.2003, 09:48
Original geschrieben von FloriV5
was mich jetz interessieren würde - was kostet den so ein Komplettfahrwerk?

Kommt darauf an was für ein Fahrwerk du eben in betracht ziehst!

Ein normales Fahrwerk z.B. von FK kostet so um die 210 Euronen.
Ein Fahrwerk von KW, H&R um die 400-500 Euronen.
Ein gutes Gewindefahrwerk ab 900 Euronen aufwärts.

FloriV5
19.05.2003, 10:10
Original geschrieben von Tomir32
Kommt darauf an was für ein Fahrwerk du eben in betracht ziehst!

Ein normales Fahrwerk z.B. von FK kostet so um die 210 Euronen.
Ein Fahrwerk von KW, H&R um die 400-500 Euronen.
Ein gutes Gewindefahrwerk ab 900 Euronen aufwärts.

nein, wollte eigentlich nur mal grundsätzlich wissen.
Viele schreiben ja, ein Komplettfahrwerk (kein Gewinde) von Eibach oder Bilstein sei empfehlenswerter, als nur die Federn zu tauschen.... Welche Preiskategorien sind dass??

Online Shop von Bilstein oder Eibach finde ich keinen :mad:

Tomir32
19.05.2003, 10:20
Original geschrieben von beatbert
Moin Leute :) ,

ich bin mit den Fahreigenschaften des VW-Sportfahrwerks absolut zufrieden (bis auf die starke Seitenneigung in Kurven). Jedoch ist mir das Auto immer noch erheblich zu hochbeinig (kein Wunder bei 10mm Tieferlegung).

Wie kann man diesem Problem beikommen? Ein Komplett-Fahrwerk will ich eigentlich nicht (schon gar nicht Gewinde), sind mir idR zu hart.

Wie ist die Kombi mit einem Federnsatz? Genauso schlecht wie bei dem Serienfahrwerk oder aufgrund der härteren Dämpfer besser?

Entweder holst du dir andere Federn, z.B. von H&R oder eben ein neues Fahrwerk. Wenn dir die Seitenneigung zu stark erscheint, kannst du dir natürlich auch stärkere Stabilisatoren einbauen, die eine Reduzierung von Seitenneigungen bei Kurvenfahrten und anderen schnellen Richtungswechseln zulässt. Darfst natürlich keine Wunder erwarten!!!

Federn von Eibach, bzw. H&R ca. zw. € 100,- und €150,-.
Eibach Anti-Roll Kit ca. €300,-