PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Waschhandschuh?


Tob
12.05.2003, 19:34
Hallo,

besitzt jemand diesen Waschhandschuh?

http://www.petzoldts.de/shop/product_info.php?cPath=1_87_88&products_id=52

Gruß

Tobias

FloriV5
12.05.2003, 19:46
wahnsinn, was es alles gibt.
ich besitze keinen, und komm auch ohne ganz prima zurecht.
denke man kanns auch übertreiben....

ein normaler, guter schwamm ist mir da lieber...
wenn man bei petzolds die komplette pflegeeinrichtung kauft, ist man ja locker 500 EURonen los :rolleyes:

A6-Fahrer
12.05.2003, 20:06
Original geschrieben von Tob
besitzt jemand diesen Waschhandschuh?
Nicht genau diesen; wir haben einen aus Mikrofaser, war mal bei einem Set dabei, ein ganz normaler Microfaserlappen tut's aber auch.

Gruß

Tob
13.05.2003, 11:00
Hallo,

also wenn hier niemand das Ding besitzt, dann behaupte ich einfach mal, dass er gar nicht so lackschonend sein kann. :)
Wenn er nicht ständig ausgespült wird, dann müßte doch eigentlich der Schmutz an der Oberfläche haften bleiben?!

Gruß

Tobias

Alois
13.05.2003, 11:17
Natürlich kann der gar nicht lackschonend sein. Lackschonend ist nur eine Naturhaarwaschbürste, die ständig von Frischwasser durchströmt wird (also mit Schlauchanschluss). An den Haaren kann sich auch kaum Schmutz festsetzen und sie sind wesentlich weicher und nicht so scharfkantig wie eine Kunststoffbürste.

joegolf
13.05.2003, 11:35
Ich nehme inzwischen zuerst einen Hochdruckreiniger, dann die Gardena-Rosshaarbürste und zum Schluss einen Schwamm. Den Schwamm benutzte ich grundsätzlich nur einmal. Das Problem mit der Bürste ist, dass sie zwar lackschonend ist, aber nicht allen Schmutz entfernt, es sei denn, man schrubbt wirklich mit Gewalt. Außerdem lassen sich Reinigungsmittel oder ein Waschwachs nicht mit der Bürste auftragen.
Den Handschuh kannst du vergessen. Bereits nach EINER Wäsche sind dort jede Menge kleiner Schmutzpartikel drin, die sich auch nicht richtig auswaschen lassen. Das erkennt man daran, dass sich das Teil verfärbt.
Und für den gleichen Preis gabs es bei der Metro vor ein paar Wochen in Summe SECHSZEHN gute Waschschwämme.

ede
13.05.2003, 12:25
Hallo Tobias,

war gerade gestern bei petzoldts und durfte wieder mal eine gute Beratung erfahren. Man war wie bisher immer bemüht, mir nur das Notwendigste zu verkaufen und das war diesmal gar nicht so viel.
Gestern habe ich auch nach einer schonenden Handwäsche gefragt und erhielt die Auskunft: Naturschwamm und gutes Leder zum Abledern. Hatte ich beides schon. Manchmal benutze ich aber auch Schaumstoff als "Schwamm" und habe keine Nachteile bei dem empfindlichen unischwarzen Lack feststellen können - und ich bin da ziemlich pingelig. Beides ist natürlich mit viel Wasser zu benutzen. Der Waschhandschuh wäre mir zu unpraktisch.
Ruf doch einfach mal petzoldts an und laß Dich beraten. Auch die telefonische Beratung kann sich sehen lassen.
Übrigens: nicht verwandt, verschwägert, etc.

Gruß
ede

ede
13.05.2003, 12:31
Original geschrieben von joegolf
Ich nehme inzwischen zuerst einen Hochdruckreiniger, dann die Gardena-Rosshaarbürste und zum Schluss einen Schwamm. Den Schwamm benutzte ich grundsätzlich nur einmal. Das Problem mit der Bürste ist, dass sie zwar lackschonend ist, aber nicht allen Schmutz entfernt, es sei denn, man schrubbt wirklich mit Gewalt. Außerdem lassen sich Reinigungsmittel oder ein Waschwachs nicht mit der Bürste auftragen.
Den Handschuh kannst du vergessen. Bereits nach EINER Wäsche sind dort jede Menge kleiner Schmutzpartikel drin, die sich auch nicht richtig auswaschen lassen. Das erkennt man daran, dass sich das Teil verfärbt.
Und für den gleichen Preis gabs es bei der Metro vor ein paar Wochen in Summe SECHSZEHN gute Waschschwämme.

Hallo,

dann kannst Du Dich glücklich schätzen, einen geeigneten Platz zur Handwäsche zur Verfügung zu haben.
Ich mußte erst mal nach einer SB-Anlage suchen, wo Handwäsche mit mitgebrachtem Eimer und sonstigen Utensilien erlaubt ist und ein Zapfhahn zur Verfügung steht.
Und dann diese wartenden Autofahrer, die auch noch waschen wollen;)

Gruß
ede

Alois
13.05.2003, 12:51
*LOL*
ich nehme auch die Gardena-Rosshaarbürste. Mit der Kunststoffbürste des gleichen Herstellers habe ich schlechte Erfahrungen gemacht (zu hart). Allerdings hatte ich noch nie Probleme mit hartnäckigem Schmutz, der sich damit nicht löst. Kleine "Vorarbeit" im Sommer (und Insekten): spritze den Vorderwagen und die Windschutzscheibe mit Wasser ab, lege Zeitungen drauf, nochmal Wasser drüber (natürlich immer im Schatten!). Nach ca. 30 Minuten kann man die Zeitungen "runterwischen" und damit auch die Fliegenleichen. Hört sich nach viel Aufwand an, dafür ist das Auto dann aber sauber. Gerade mit vielen Insektenleichen kommt das Auto aus der Waschstrasse oft genauso übersäht, wie vor der Wäsche.
Im Frühjahr und Herbst jeweils einmal einwachsen, dann haftet der Schmutz und auch die Insektenleichen nicht so stark am Lack.
Das mache ich allerdings mit einem weichen Lappen und nach"polieren" mit Autowatte.

A6-Fahrer
13.05.2003, 13:51
Original geschrieben von joegolf
Ich nehme inzwischen zuerst einen Hochdruckreiniger, dann die Gardena-Rosshaarbürste [...] Das Problem mit der Bürste ist, dass sie zwar lackschonend ist, aber nicht allen Schmutz entfernt, es sei denn, man schrubbt wirklich mit Gewalt.
Wenn Du schon einen HD-Reiniger hast, kannst Du doch aud die rotierende Waschbürste von Kärcher nehmen. Ich weiß die ist nicht billig ;) , aber einfach super.

Gruß

Naranja
13.05.2003, 14:47
Original geschrieben von A6-Fahrer
Wenn Du schon einen HD-Reiniger hast, kannst Du doch aud die rotierende Waschbürste von Kärcher nehmen. Ich weiß die ist nicht billig ;) , aber einfach super.

Gruß
Was kostet diese Kärcher-Bürste denn?

A6-Fahrer
13.05.2003, 14:53
Original geschrieben von Naranja
Was kostet diese Kärcher-Bürste denn?

Rotierende Waschbürste mit Gelenk
Zur mühelosen Reinigung von Karosserie- und Glasflächen.

Bestellnummer: 4.762-065

unverbindliche Preisempfehlung
42,95 Euro inkl. MwSt

Erhältlich in gut sortierten Baumärkten

Gruß

Raoul
13.05.2003, 14:59
Hallo!

Ich besitze diesen Waschhandschuh. Ist ein riesen Teil. Ein halber Eisbär. ;-)

Das Teil ist meiner Meinung nach sehr gut. Nimmt viel Wasser auf und schont den Lack da er sehr weich ist.


Gruß

Raoul

joegolf
13.05.2003, 16:55
Original geschrieben von A6-Fahrer
Wenn Du schon einen HD-Reiniger hast, kannst Du doch aud die rotierende Waschbürste von Kärcher nehmen. Ich weiß die ist nicht billig ;) , aber einfach super.

Gruß

Nee, Hochdruckreiniger hab ich nicht. Zur Vorwäsche fahr ich in eine Waschbox. Das kostet höchstens einen Euro ;)
Das ist auch als Zwischendurchwäsche perfekt, gerade im Winter. Wenn der Wagen sauber konserviert ist, hat man so die schonenste Form der Wäsche.

Ansonsten gilt aber: Waschkratzer lassen sich nicht vermeiden, sondern bestenfalls verringern. Also kein unnötiger Stress oder zu hohe Geldausgaben...

Tob
13.05.2003, 19:05
Original geschrieben von joegolf

Ansonsten gilt aber: Waschkratzer lassen sich nicht vermeiden, sondern bestenfalls verringern.

Hallo,

genau das ist mein Problem, nach jedem Waschen neue Kratzer. Irgendwann ist der grüne Wagen "weiß" :D
Zur Zeit benutzte ich einen "Spontex Auto-Schwamm" , vielleicht sollte ich doch den "Spontex Auto-Schwamm mit Rillenprofil" benutzten. In der Hoffnung, dass weniger Schmutz an der Schwammoberfläche haften bleibt
:confused:

http://www.spontex.de/action.htm#

(Auto-Sortiment)

Gruß

Tobias

Tob
15.05.2003, 08:04
Hallo,

keine weiteren Antworten? Euch sind doch nicht etwa die Ratschläge ausgegangen?:)

Gruß

Tobias

TedDI
19.05.2003, 20:03
Hallo,

ich habe so ein ähnliches Teil von der Fax. REX. Hat noch einen Daumen dazu. Gibt es auch bei ATU oder bei "Fischlein" (in und um Frankfurt/Main. Kostet dort Euro 4,99.)
Mitlerweile habe ich heute das zweite "Schaaf" gekauft (genau so sieht der Schwamm aus !) :-)

Jedes Jahr einen, mit viieeel Wasser waschen, und immer zwischendurch schön ausspülen. Lack (ist silber) sieht immernoch super aus. Keine Kratzer o.ä. Und ist gründlicher als jede Maschinenwäsche. Der Handschuh kann auch in der Waschmaschine gewaschen werden, habe ich aber noch nicht probiert.

Tob
20.05.2003, 11:02
Hallo,

werde beim nächsten Einkauf mal einen Blick draufwerfen.und immer zwischendurch schön ausspülen.

Wie oft spülst Du ihn aus?

Gruß

Tobias

sax
20.05.2003, 11:55
wo wohnt ihr, dass ihr bei euch an der straße die autos waschen dürft???

Tob
20.05.2003, 12:21
Hallo,

man kann den Wagen auch ( am besten zu zweit) in einer Waschbox von Hand waschen.

Gruß

Tobias