PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifenreparatur


Speedy Gonzales
16.05.2003, 08:25
Letztes Wochenende hatte es mich auch erwischt --> Ich habe mir einen Nagel in einem Reifen eingefangen.
Beim Reifenhändler gab's die Aussage, er dürfe den Reifen nicht reparieren, da er Geschwindigkeitsindex "W" hat.
Eine Reparatur dürfe nur bei Reifen mit maximal dem Index "H" gemacht werden.
Als ich erklärt habe, daß das Auto gar nicht so schnell kann, hat er mir den Reifen doch repariert.
Kosten: € 20,-


Gruß
Boris

golf4
16.05.2003, 08:34
mache fahren mit einer Schraube oder einem Nagel im Reifen rum , oft ein paar hundert Kilometer, ohne es zu wissen.
Da fahre ich mit einem repariertem Reifen sicherer.
Solange es in der Lauffläche ist, sehe ich kein Problem mit einem "ordentlich" repariertem Reifen weiter zu fahren.

wave
16.05.2003, 08:38
Ist mir mal ähnlich ergangen, der Reifenhändler verweigerte die Reparatur, eine Tankstelle erledigte es nachdem ich nachwies, dass mein Auto die "H-Geschwindigkeit" bei weitem nicht erreichen konnte.
Eine VW-Werkstatt, der grösste Bremer VW-Händler, hatte die Ursache für den Druckverlust des Reifens (Nagel) übrigens nicht gefunden, sondern ein neues Ventil eingebaut.
MfG wave