PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aus- und Einbau der vorderen Armlehne für "Anfängerbastler"


Wieseldiesel
19.05.2003, 17:45
Hallo zusammen,

heute wende ich mich mal wieder mit einer technischen Frage an den "beschlagenen" Kern der "Wissenden" :p

Meine Frau hat einen Golf IV Highline, welcher ja bekanntlich auch die vordere Armlehne serienmäßig hat. Sie fühlt sich jedoch mit dieser Lehne nicht wohl und könnte sehr gut darauf verzichten.
Meinereiner hingegen hat keine Armlehen im Golf IV Variant und wäre über eine solche dankbar.
Was liegt also näher, als einfach die Armlehne zu tauschen, da ein Wagentausch, nach Angaben meiner besten Ehefrau von allen, nicht in Betracht kommt.

Alles schön und gut, ABER:

WIE GEHT DENN DAS??? :confused:

Ich benötige eine Aus- und Einbauanleitung für "Dumme", da ich technisch nicht ganz so beschlagen bin.
Grobe Arbeiten ( wie Hausbau) OK, aber solche feinen Dinge, wie am Wagen schrauben = Angst essen Seele auf.

Ich brauche also Eure Hilfe. :rolleyes:
Meine Frau will den Umbau ja (vorsorglich) in der Werkstatt machen lassen, aber ich finde, dass man(n) sich das Geld sparen kann, oder???

Danke im Voraus!
Gruß
Euer Wieseldiesel :D

FloriV5
19.05.2003, 17:51
wennst vorbeikommst, bau ich sie dir kostenlos um.. ;)

alles halb sowild. du musst zum einen die verkleidungen der armlehne lößen. dannach die mittekonsole um handbremshebel lösen - sind verschraubt an beiden fußräumen...
dann dass ganze vorsichtig abheben - der "bock" der armlehne wird sichbar, dass ganze kannste jetz rausschrauben...

dass kleine staufach kannst du einfach rausbrechen, dabei entstandene grad evtl. glätten. beim zusammenschrauben nicht vergessen, den schalter der tankentriegelung wieder anzustecken. im groben und ganzen wars dass.

falls fragen auftauchen, melde dich! ;)

bora0815
19.05.2003, 20:18
Guckst du hier

Einbaubeschreibung (http://www.tdiclub.com/articles/Golf_Armrest/)

Torx 20 - Schrauben sind - zumindest im BORA - verbaut.

Gruß
Frank

Tina
20.05.2003, 05:03
Original geschrieben von bora0815
Guckst du hier

Einbaubeschreibung (http://www.tdiclub.com/articles/Golf_Armrest/)

Torx 20 - Schrauben sind - zumindest im BORA - verbaut.

Gruß
Frank


Vielen Dank!

Wir holen unsere Mittelarmlehne für den Golf auch heute oder morgen ab und bauen sie selber ein.

Falls es Probs geben sollte, wissen wir ja jetzt wo´s langgeht!

Grüße, Tina

Tina
20.05.2003, 20:36
Hallo Wieseldiesel!

Haben heute auch die Mittelarmlehne beim Golf IV selber nachgerüstet. War mit der Anleitung gar nicht so schwer.

Berichte doch mal, wenn Du auch fertig bist.

So oder so...;)

Tina

Wieseldiesel
20.05.2003, 21:06
Hallo zusammen, :p

zunächst möchte ich mich bei ALLEN herzlich für die tollen Tipps bedanken.
Das einzige "Problem" was ich momentan sehe ist, dass sich meine Frau wohl mit dem "herausgebrochenen kleinen Staufach" nicht so ganz abfinden wird, da dieses Loch dann bei Ihr ja offen bleibt, weil keine Armlehne mehr vorhanden ist.
Ich bin davon ausgegangen, dass dieses Staufach auch einfach nur eingeklipst wird.
Wenn ich dieses Fach nun bei mir heraustrenne, um es bei Ihr wieder "einzusetzen" - na herzlichen Glückwunsch - ich glaube, dann mache ich besser jetzt schon einen Kochkursus mit. :(

Eventuell könnte ich dann noch die gesamte Mittelkonsole tauschen, ABER der Aufwand... :eek:

@ tina:
was habt Ihr denn für die neue Armlehne bezahlt, da auch diese Preise ganz ordentlich variieren?
Dann könnte meine Frau ihre Lehne hochgeklappt lassen, somit kein Loch in der Mittelkonsole und ich könnte bei mir ruhig ein Stück rausbrechen.

Ich bin noch hin- und hergerissen und muss nochmal überlegen. Vielleicht gibt es ja doch noch eine Art "Blindstopfen" für diese Öffnung!

Allen erstmal einen schönen Abend und danke für Euren Einsatz!

Gruß
Frank :D

Tina
21.05.2003, 05:30
Es gab 20% auf die MAL :) im Rahmen des Jubiläums unseres VW-Händlers, das bis heute noch läuft.

Ich habe Dir geschrieben wo...;)

Tina

FloriV5
21.05.2003, 06:53
Original geschrieben von Wieseldiesel
Ich bin noch hin- und hergerissen und muss nochmal überlegen. Vielleicht gibt es ja doch noch eine Art "Blindstopfen" für diese Öffnung!

Gruß
Frank :D

wieso denn? Nimm doch einfach die Ablage, die du aus Deinem Herrausgebrochen hast und bring sie mit ein bisschen Phantasie wieder in den Golf Deiner Frau unter. Passen tut es so und so - evtl. musst du es mit ein bisschen Kleber etc. fixieren.

Fertig ist der originale Blindstopfen :D

bora0815
21.05.2003, 08:10
@Wieseldiesel

Hallo,

wieso das kleine Ablagefach rausbrechen? Als ich bei meinem Bora die MAL nachgerüstet habe, musste ich auch das "Staufach" entfernen. Ging problemlos raus - bei eingebauter Tunnelabdeckung einfach ein Taschenmesser ansetzen und schon war's draußen.

Ersatzteilnummern:
1J0 858 373 C - Ablagefach
1J0 863 328 C - Gummieinlage

Das müßte sich doch wieder beim anderen Auto einklipsen lassen.

P.S. Oder sollte das einer der kleinen Unterschiede zwischen Bora Variant und GIV sein? :D :D :D :D :D

@Tina

Das hast du ja Glück gehabt mit den 20%. Ich habe den regulären Preis zahlen müssen. Gut 100,- EUR mehr als bei Konfiguration des Neuwagens - Schade Schade :mad: :mad: :mad: :mad:

Gruß
Frank

Wieseldiesel
21.05.2003, 21:50
Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Antworten.
Ich finde leider momentan nicht die nötige Zeit, mich dem "Problem" zu widmen.
Wenn es jedoch so sein sollte, dass das kleine Fach nur geklipst ist, NULL PROBLEMO! :p

Wenn nicht und es muss herausgebrochen werden, dann habe ich die "Folgen" ja bereits erläutert - Hungertod - :(

Vielleicht finde ich am Wochenende die Zeit zu sehen, wie die Beschaffenheit nun ist.
Ich werde Euch berichten. :cool:

Man liest sich...

Gruß
Frank :D