PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sportsitze/Knarzen


jaddowj
18.10.2002, 17:05
Mein GolfIV ist jetzt ca. 2 Monate alt. Mein Fahrersitz gibt leider sehr unangenehme Knackgeräusche ( komplette Rückenlehne ) von sich. Ein Mal war ich schon in der Werkstatt, dann wurde der Sitz zerlegt und gefettet- hat ca. 1 Woche gehalten.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit den Sitzen gemacht und wie wurde das Problem behoben?

Die Werkstatt weigert sich den Sitz auszutauschen, obwohl ich ja Garantie habe. Kann mir jemand sagen, ab wann die Werkstatt den Fahrersitz austauschen muss? Mein nächster Termin steht in 2 Wochen an.

RickA1973
18.10.2002, 17:28
Bei mir war es ein knarrzen!!!

Das kommt von der Höhenverstellung und nicht von den Laufschienen!!!

Schau mal dahin wo der Hebel von der Höhenverstellung ist und klapp die Lehne nach vorne, nun schmierst du ein Hochtemperaturfett z.B. -20 bis 140 Grad auf das Zahnrad!
Den Sitz ein paar mal hoch und runter und nun müßte das Geräusch verschwunden sein!

Hab bei Fahrersitz auch ne neue Sitzheizung bekommen, weil das Ding am knarrzen war, aber an den Sitzen ist nun alles OK!

Cu
Rick A.

jaddowj
18.10.2002, 17:50
die Sitze haben eine Sitzheizung und eine Lendenwirbelstütze. Im Prinzip kommen die Geräusche aus der gesammten Rückenlehne.

RickA1973
18.10.2002, 17:54
Wenn die Karre neu ist und du Garantie hast, warum will der Händler das Teil nicht austauschen?

Fahr zu einem anderen Händler!!!!

Wahrscheinlich hat der Händler keine Ahnung von Sitzen!!!

jaddowj
18.10.2002, 18:06
Keine Ahnung warum der Sitz nicht ausgetauscht wird, obwohl das Auto Neu ist. Die Aussage war, das in so einem Fall der Sitz nicht ausgetauscht, sondern zerlegt wird. Normalerweise hätten die das schon beim ersten Mal beheben müssen, zumal ich bestimmt nicht der erste Kunde mit diesem Problem bin.

BlackMagic
18.10.2002, 18:14
Wenn eine Garantiearbeit ausgeführ wurde, hat der Händler, soviel ich gehört habe, 3 Mal die Gelegenheit nachzubessern. Das Sitzzerlegen war ja wohl eine Garantiearbeit. Wenn er nun schon 3 Mal nachgebessert hat, solltest du auf einen neuen Sitz bestehen.

RickA1973
18.10.2002, 18:15
Mit dem auseinander nehmen hat er recht, aber warum haben sie es denn dann nicht getan???

Haben sie bei mir auch gemacht und tut nicht weh...

Marco
18.10.2002, 18:28
Hi,

also wenn man dass so alles liest, bin ich langsam happy, dass ich nicht die einzige Klapperkiste habe!

Mein A3 PD (1,5 Jahre alt) hat auch die Sportausstattung. Und bei mir "klappert" der Beifahrersitz, wenn dieser nicht besetzt ist und ich über Unebenheiten (leichte reichen aus) fahre. Ich nehme mal an, es ist die Lehne, denn sie wackelt optisch erkennbar, wenn mal eine Bodenwelle kommt. Ich bin schon zufrieden, dass es nur unregelmäßig vorkommt. (Sind halt nur Fast-Recaro´s) Die Karre ist wohl zu hart.

Ich weiß nur: Nie wieder Spochtausstattung...

jaddowj
19.10.2002, 10:12
Klappern ist noch harmlos gegen das Knarzen von dem Sitz. Zum Glück hab ich keine Sportaustattung genommen. Bei der Highline Version sind die Sportsitze serienmäßig dabei. Außerdem bin ich dem Knarzen permanent ausgesetzt, und nicht nur wenn ich über ein Schlagloch fahre. Ich glaube, wenn ich in dem Golf ein Sportfahrwerk einbauen würde, dann könnte ich ihn nach kurzer Zeit verschrotten lassen.
Ich hatte früher mal einen Polo, der war auch tiefergelegt usw., aber der hatte nie irgendwelche Probleme mit Klappern oder Knarzen. Mein Eindruck ist, dass die Verarbeitung bei VW stark nachgelassen hat.

deBORA
19.10.2002, 14:19
Ich hatte mal einen Audi 80 1.8 S mit 90 PS Bj 11/2000 neu gekauft. Weil mir der zu "hochbeinig" erschien, hatte ich den mit Jamex-Federn 4 cm tiefer gelegt und gleichzeitig noch Niederquerschnittsreifen aufgezogen.

Nach 70.000 km war die Karosserie so durchgerüttelt, daß fast sämtliche Armaturenbrettbeleuchtung ausgefallen war und der Motor lief auf den ersten 500 m nach dem Start immer nur auf 3 Töpfen. Der Armaturenbrettbereich,die Sitze, fast der gesamte Innenraum knarrzten, knirschten und klapperten.

Danach hatte ich mir wegen der vermeintlich besseren Qualität einen BMW gekauft. Damit kam ich aber "vom Regen in die Traufe".

Seitdem: Nie wieder tiefer.

Gruß

deBORA

PD-TDI
19.10.2002, 18:23
Leider haben nur die meisten Knack- und Klappergeräusche, die ihr Auto serienmäßigb haben, wie z.B. ich. Dies finde ich zugegebener mAßen bedenklich. Aber eines ist fest: Früher haben die Autos nicht soviel geklappert, wie z.B. der Golf, was aber auch an Aussstattung liegen kann. Zum Glück gibt es noch ein paar Autos die noch nicht klappern, wie z.B die BMW meiner Eltern. Oder sind das nur Einzellfälle. Auch der alte PAssat Var. meines Okels (altes Modell aus 1/97) klappert nicht. Bei MB klappern selbst schon die Handschubfächer bei der C-Klasse, was mich mit Verlaub schon richtig schockiert hatte bei einem Auto von 40t€.

Die Qualität wird auch durch Einsparung bei den Materialien immer schlechter und das nicht nur bei VW. Leider -so ist es.

jaddowj
19.04.2003, 12:10
Hallo,

mittlerweile ist das Knarzen des Sportsitzes beseitigt, zum einen lag es an dem Airbag und nachdem der Unterboden ausgeauscht wurde, ist das Knarzen vollständig verschwunden.

gwg
19.04.2003, 15:17
Original geschrieben von jaddowj
Hallo,

mittlerweile ist das Knarzen des Sportsitzes beseitigt, zum einen lag es an dem Airbag und nachdem der Unterboden ausgeauscht wurde, ist das Knarzen vollständig verschwunden.

Hallo,
welcher "Unterboden" wurde bei Dir getauscht??
MfG
Günther

Hoirkman Szeszh
19.04.2003, 16:22
Original geschrieben von Marco
Hi,

also wenn man dass so alles liest, bin ich langsam happy, dass ich nicht die einzige Klapperkiste habe!

Mein A3 PD (1,5 Jahre alt) hat auch die Sportausstattung. Und bei mir "klappert" der Beifahrersitz, wenn dieser nicht besetzt ist und ich über Unebenheiten (leichte reichen aus) fahre. Ich nehme mal an, es ist die Lehne, denn sie wackelt optisch erkennbar, wenn mal eine Bodenwelle kommt. Ich bin schon zufrieden, dass es nur unregelmäßig vorkommt. (Sind halt nur Fast-Recaro´s) Die Karre ist wohl zu hart.

Ich weiß nur: Nie wieder Spochtausstattung...

Das ist der falsche Schluß.
Nie wieder VW wäre wohl richtiger.

Babsi
19.04.2003, 16:48
also meine "echten" Recaros knarrzen auch bei jedem Lastwechsel so als ob ich auf einem alten Sofa hocke und das in einem 56000 € Auto einfach eine Frechheit. Jetzt soll auch die Lehne gewechselt werden.
Cu Babsi

gwg
19.04.2003, 17:03
Original geschrieben von Babsi
also meine "echten" Recaros knarrzen auch bei jedem Lastwechsel so als ob ich auf einem alten Sofa hocke und das in einem 56000 € Auto einfach eine Frechheit. Jetzt soll auch die Lehne gewechselt werden.
Cu Babsi

Hallo,
Du hast da wohl mit Deinem "Schnäppchen" echt ne Zitrone gekauft!!!
MfG
Günther

Babsi
19.04.2003, 23:26
das kann ich nun nicht behaupten, hätte mir in einem anderen Audi/ VW mit den gleichen Sitzen auch passieren können und ich wollte eben Sportledersitze. Aber ich habe Garantie und solange kann ich meine Sitze tauschen lassen. Im Zweifelsfall gibt es da immer noch einen Privatrechtschutz und einige andere Mittel zu denen ich auch greifen werde. Eine Zitrone wäre es gewesen, wenn ich für das gleiche Geld einen S4 gekauft hätte, der auch diese netten Sportsitzprobleme hat, auf alle Fälle keine Vollausstattung hätte (außer ich hätte noch 10000€ draufgelegt)und wenn sich dann zu allem Übel auch noch nach kürzester Zeit die Turbos verabschiedet hätten. Aber so, habe ich meinen Mann bei VW und bin mit allem anderen sehr zufrieden. Denn nenne mir ein Auto für 25000€ knapp 1 1/2 Jahre alt mit 275PS , einem V8 und Vollausstattung ich denke da wirst Du nichts vergleichbares finden.
Cu Babsi

R32
20.04.2003, 07:36
Frohe Ostern....


Hatte in dieser Hinsicht ansich nur mit meinem G3 Probleme.
Mein G2, mein G4 und jetzt mein TT, alle supersauber verarbeitet,
da klappert oder knarzt nichts.
Entweder ich bin der geborene Glückspilz, oder der eine oder andere ist recht empfindlich....