PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Türschloss Beifahrertüre geht nicht mehr auf


frank bunz
05.06.2003, 20:01
Hallo,
am Passat Variant 96er geht die Beifahrertüre nicht mehr auf, da weder Türgriff außen noch innen in Verbindung mit dem Schloss zu stehen scheinen. ZV-Funktionen per Schlüssel im Schloss von außen gehen noch. Der Türpin scheint nach Schlüsselöffnung wieder etwas nach unten zu sacken, aber auch mit festgehaltenem Pin funktioniert weder innerer noch äußerer Griff.
Wie geht die Türe auf?
Oder wie bekommt man die Türinnenverkleidung ab und an`s Schloss `ran, wenn die Türe zu ist kommt man ja nicht an die Befestigungsschrauben?
Das wird meine Samstagsaufgabe.
Macht das das nicht so lange dauert......
Danke:(

Niemals Servo
05.06.2003, 20:45
Schau mal bei passat3b.de (http://www.passat3b.de/) vorbei, ich glaube da gab es ein paar Bilder zum Ausbau der Verkleidung.

frank bunz
06.06.2003, 15:15
Hallo Niemals Servo,
Danke für den Tipp zum Passat-Forum, war leider nur der Ausbau bei geöffneter Türe beschrieben. Mein Problem ist jedoch wie ich die Türe überhaupt aufbekomme ohne funktionierendes Schloss. Sonst muss ich eine Stichsäge nehmen und die Innenverkleidung aufsägen...
Tschau

Niemals Servo
06.06.2003, 15:23
Die Innenverkleidung lässt sich nicht bei geschlossener Tür abbauen? Das ist übel.

Hast du schon den Klassiker ausprobiert: Dagegen hauen, rütteln und schauen ob es wieder funktioniert? (Ernst gemeint)

Mampf
07.06.2003, 12:49
Original geschrieben von frank bunz
Hallo,
am Passat Variant 96er geht die Beifahrertüre nicht mehr auf, da weder Türgriff außen noch innen in Verbindung mit dem Schloss zu stehen scheinen. ZV-Funktionen per Schlüssel im Schloss von außen gehen noch. Der Türpin scheint nach Schlüsselöffnung wieder etwas nach unten zu sacken, aber auch mit festgehaltenem Pin funktioniert weder innerer noch äußerer Griff.
Wie geht die Türe auf?
Oder wie bekommt man die Türinnenverkleidung ab und an`s Schloss `ran, wenn die Türe zu ist kommt man ja nicht an die Befestigungsschrauben?
Das wird meine Samstagsaufgabe.
Macht das das nicht so lange dauert......
Danke:(

Hi,

wenns ein 96er Variant is, dann muß es ein 35i sein.

war gerade in der Garage und hab mir das angeschaut.

Auf der Beifahrerseite ist eine Schwarze Abdeckung über der Türschließmechanik - zumindest bei mir.
Schau ´Dir das Teil auf der Fahrerseite an - bei offener Tür natürlich ........

Ich war nochmal beim Auto und hab ein Bild gemacht - siehe Anhang.

Wenn man wie Pfeil A zeigt bei offener Tür die Verriegelung nach links drückt, ist das so, als wenn die Tür ins Schloß fällt. Wenn man dann den kleinen Bolzen (Pfeil B zeigt darauf) hochdrückt geht die Verriegelung wieder auf.

Ich habs auf der Fahrerseite fotografiert, da meine Abdeckung auf der Beifahrerseite schon etwas lädiert ist - is im Winter mal eingefroren - alte 35i Krankheit......

Wenn Du jetzt die hintere Tür auf der Fahrerseite aufmachst, kannst Du durch den Spalt zum kleinen Bolzen (B) greifen und diesen nach oben drücken.

Auf der Beifahrerseite sollte dies genauso (spiegelverkehrt) funktionieren, wenn es Dir gelingt die Schwarze Abdeckung über dem Schloßmechanismus zu entfernen.

Viel Glück und MfG,
Mampf

P.S. falls das nicht klappen sollte, schau mal auf www.35i.net vorbei.

frank bunz
16.06.2003, 10:22
Hallo Mampf,
vielen Dank für den Tipp mit dem Plastikdeckel. Ist zwar etwas gefummel, diese Abdeckung von der Rücksitztüre aus an dem Hebel aufzumeisseln. aber mit einem schmalen Stechbeitel ging es doch und dann den Hebel mit einem langen Schraubenzieher anheben und ....
Alles wieder bestens.

Mampf
16.06.2003, 20:15
Hi,

freut mich, Dir geholfen zu haben. :D

MfG,
Mampf