PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Och menno...STEINSCHLAG


markus78
18.06.2003, 15:09
tja...man sollte halt manchmal nicht so dicht auffahren, dass einen die fiesen kleinen dinger treffen).:mad:
hi, zusammen!
so, jetzt hab ich doch auf meinem so geliebten auto (schwarz, perleffekt) vorne an der motorhaube diverse einschläge!:eek: zwar nur in der grössenordnung von 1 mm oder kleiner, aber was so ein liebhaber ist wie ich:D , den stört das schon gewaltig.
frage: wie bekomm ich das wieder hin?:confused:
für die anschließende versiegelung nehme ich wohl abstand vom a1-wachs (war ja offensichtlich zu schwach) und versuchs mal mit sonax extreme.
nun ja, danke euch schon mal für die postings!
gruss markus

A6-Fahrer
18.06.2003, 15:17
Original geschrieben von markus78
frage: wie bekomm ich das wieder hin?:confused:
da gibt's mehrere Möglichkeiten:
1) Haube komplett neu lackieren lassen
2) Steinschläge mit Lackstift ausbessern, ist bei der Größe aber eine Fuzzelarbeit und bei entsprechender Menge auch zeitaufwendig.
3) Mit dem Sonax Color Wachs bearbeiten. Damit werden die Steinschläge eingefärbt und versiegelt. Mit der Versiegelung verschwindet natürlich auch wieder die Farbe. Geht aber schnell und einfach und ist dazu noch günstig.

Alois
18.06.2003, 15:18
Na ja, da wird wohl nur ein Lackstift in Frage kommen. Am besten einen sehr feinen Pinsel kaufen (der vom Lackstift ist etwas grob), evtl. Lack noch etwas verdünnen und dann eine ruhige Hand. Nach dem Trocknen noch Klarlack (2. Lackstift) mit dem feinen Pinsel drauf.

GolfTDIGTI
19.06.2003, 23:59
Hallo!

Oder du fährst zu Car-Top und läßt dir die Steinschläge mit der Airbrush-Pistole wieder auffüllen. Du kannst das komplette Repair-Set sogar kaufen und selbst machen. www.bundesverbandcartop.de

Ihr glaubt nicht, was die drauf haben! Letzte Woche war ich mit einem 3er Coupe mit komplett eingerissener Stoßstange dort (Aufsetzer). In wenigen Stunden und 150 Euro haben die das wieder vollkommen neu gemacht.

Gruß! Matthias