PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polieren


dehj2
27.08.2019, 23:55
Hallo Ihr Lieben,
ich pflege meine Waagen auch immer sehr gut. Letztens habe ich mir noch eine Poliermaschine von https://www.poliermaschine-test.de gekauft.
Damit bekommt man den Lack in nullkomma nichts wieder auf den Neuzustand.

Fuxfan
28.08.2019, 09:23
"In Nullkommanichts," dass ich nicht laut lache :D

Erst mal muss man das können, ansonsten ist das Ergebnis hinterher nur gerne streifig und voller Hologramme bis hin zum ausgewachsenen Lackschaden durch Überhitzung, wenn man zu lange auf einer Stelle poliert oder mit Druck. :rolleyes:

Wir haben gerade einen schwarzen Golf poliert, bisher gute acht Stunden gesamt, und sind noch nicht fertig - Kleinteile noch.

PS: Eine g'scheite Poliermaschine braucht es auch, für Einsteiger am besten eine leichte Exzentermaschine. Abgstufte Poliermittel verwenden, etwa anfangs ein 400er, dann ein 3000er Finish. Sonst kann man sich das sparen.
An einem alten Kotflügel vom Schrott oder aus der Werkstatt sollte man das vorher üben!

Dämliche Spammerei....:mad: einfach blöde. Ach ja: "Wagen" (Auto) schreibt man mit einem a. Oder polierst du deine Küchenwaage...?

Ermin
13.11.2019, 14:32
Da hast du ja schon einmal eine gute Grundlage wenn es um das pflegen des Wagens geht. Die Pflege meines Wagens ist auch super wichtig, aus dem Grund habe ich auch verschiedene Pflegeprodukte. Das hat sich nach und nach alles angesammelt :D

Habe auch diesen Artikel (https://www.mikromarken.de/autowachs-test/) gefunden wo ich mir verschiedenes Wachs für das Auto gefunden habe. Da muss ich mir noch ein neues Wachs zulegen, mein altes ist schon aufgebraucht.

Eine Poliermaschine habe ich nicht, die leihe ich mir immer von meinem Nachbarn aus :)

Belmin
22.12.2019, 19:10
Ich finde, dass es wirklich so der Spiegel eines selbst ist. Wenn der Wagen total vermüllt ist..ekelhaft !

Sicherlich ist es so, dass manche Menschen keine Zeit haben aber ich muss sagen, dass man wohl 2 oder 3 Mal im Monat seinen Wagen sauber machen kann.

Ich lasse einmal im Jahr meinen Wagen einmal komplett reinigen. Da habe ich auch bei https://heimwerkerland.de/kfz-aufbereitung/ etwas zur KFZ Aufbereitung gefunden.
Echt top Infos dabei wenn es um die Aufbereitung geht.

Wie bist du am Ende vorgegangen ?

Shawn
30.04.2021, 16:43
Moin!

Anstelle einer Politur würde ich mein Auto - wenn ich denn die Möglichkeit dazu hätte - am ehesten mit einem Hochdruckreiniger sauber machen.

Unter https://www.finde-dein-produkt.de/hochdruckreiniger/finde-dein-hochdruckreiniger/ kannst du dich da bei Interesse ein bisschen genauer darüber informieren, welche Produkte da auf diesem Gebiet wirklich von guter Qualität sind.

Fuxfan
05.05.2021, 15:14
Auch so ein Nonsens. Reinigen ersetzt nicht das Polieren, es ist der erste Schritt davor. Nur ein grundsauberer Lack ergibt hinterher ein ordentliches Polierergebnis.
Wenn der Lack angegriffen ist, Schlieren und Waschstraßen-Hologramme hat, hilft nur noch eine gute (Maschinen-)Politur. Ein Dampfstrahler kann das nicht :rolleyes: