PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pflanzen mit Cannabinoiden


Boxylisher
12.02.2021, 08:39
Guten Morgen,

ich lese zwischendurch ganz gerne mal Blogs und bin auf einen Artikel bei https://www.cibdol.de/blog/672-welche-pflanzen-ausser-cannabis-enthalten-cannabinoide gestoßen, den ich sehr interessant fand. Anscheinend sind Cannabinoide auch in vielen anderen Pflanzen als nur in Cannabis enthalten. Es ist ja schon bekannt, dass dieser Stoff gut für unsere Gesundheit ist, aber warum nutzt man ihn dann nicht mehr aus diesen legalen Pflanzen?

Fuxfan
15.03.2021, 09:02
Nein, es wird nur behauptet, dass Cannabinoide gesund seien, bewiesen ist da überhaupt nichts. Es gibt schlicht keine Studien, die das belegen, aber mindestens so viele negative Bewertungen von Nutzern wie angeblich positive. Diese kann man auch auf den Placebo-Effekt zurückführen.
Die derzeit massiv beworbenen Cannabisprodukte (Rubaxx etc.) sind sauteuer und in der Wirkung keineswegs belegt. Es sind keine geprüften und zugelassenen Medikamente, sondern Nahrungsergänzungsmittel, die keiner Kontrolle unterliegen. Damit auch keinen Studien.
Sie können, entgegen der Werbeaussagen, durchaus THC enthalten und unangenehme Beschwerden bis hin zu Benommenheit und rauschartigen Zuständen verursachen. Auch Wechselwirkungen mit anderen Mitteln werden großzügig verschwiegen.
Das sind die Gründe, warum das Thema nicht groß verfolgt und auch vor den Produkten ausdrücklich gewarnt wird. Das Ganze ist m.E. reine Geldmacherei mit hohem Ertragspotenzial für die Hersteller.

https://www.oekotest.de/gesundheit-medikamente/Umstritten-und-riskant-Verbraucherzentrale-warnt-vor-CBD-_11098_1.html

https://www.test.de/Lebensmittel-mit-Hanf-Manchmal-mehr-THC-als-erlaubt-5506061-0/

PS: Was hat das Thema eigentlich in einem AUTO-Forum zu suchen?