PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Golf 8 Variant - Navigation vergisst Ziele


Maxjonimus
02.07.2021, 07:24
Ich fahre seit Anfang Juni einen Golf 8 Variant mit Discover Media Navigationssystem. Leider verliert das Navigationssystem permanent gespeicherte Ziele, die Heimatadresse, Geschäftsadresse.

Letzte Ziele werden gar nicht gespeichert. Jeden Tag kann ich meine Ziele neu eingeben. In meinem Passat B8 mit Discover Media hat das alles sehr gut funktioniert, im Golf 8 ist es eine einzige Katastrophe.

Ich hoffe, dass Volkswagen das Steuergerät tauscht, das soll ja bei manchen Kunden geholfen haben.

Gruß,
Maxjonimus

Fuxfan
03.07.2021, 10:53
Ärgerlich, aber bekanntlich hat VW ja so einige Software-Probleme. Nicht nur mit dem ID3 und 4, auch mit dem Golf.
Reklamiere das bei VW und lass dir erst einmal ein Software-Update aufspielen bzw. die vorhandene erneut.
Das ist ein Sachmangel, den VW aufgrund der Gewährleistungspflicht (zwei Jahre) beheben muss. Wie sie das letztlich beheben, entscheidet VW.

Maxjonimus
03.07.2021, 11:43
Ja,
ich habe das jetzt meinem Händler gemeldet, warte auf deren Rückruf und dann schauen wir weiter.

Das Problem ist jedenfalls bekannt, auf Motor-Talk findet man reihenweise User mit dem gleichen Problem.

Ich kann VW verstehen, dass sie wieder eine eigene Softwareentwicklung in-house etablieren wollen. Was da von Zulieferern geliefert wird, ist teilweiße hanebüchen. Erst mit dem niedrigsten Angebot den Zuschlag bekommen und dann unter dem selbst gesetzten Kostendruck Bugs liefern.

Fuxfan
04.07.2021, 10:19
Ja, kann man verstehen, dass VW da eigene Software entwickelt, aber so wie bisher machen sie sich damit keine Freunde. Die Konkurrenz blickt hämisch auf nicht ausgereifte und abbrechende Funktionen, gerade im Golf und beim ID3. Das wirkt dann auch auf den Interessenten so, als ob man den Kunden als Testfahrer haben wolle. Wie gut so etwas funktionieren kann, zeigen MB mit dem MBUX und BMW, gerade was die Steuerung per Sprache angeht. So etwas wünschte man sich auch beim Marktführer VW.
Insbesondere nach den schier endlosen Geschichten mit den gelängten Steuerketten und den DSG-Problemen sollte VW da professioneller arbeiten. Wenn man sich an die Storys mit den angeblich von allein beschleunigenden Audis in den USA erinnert - letztlich war nix dran, alles Bedienungsfehler, aber das klebte danach wie ein altes Kaugummi an der Marke.