PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : A4 knarrende Vorderachse


csom
02.07.2003, 08:18
Hallo Forum
hat einer von Euch Erfahrung mit der knarrenden Vorderachse am A4 Bj. 98?
Wahrscheinlich liegt es ja an den Gummimetallagern in den Lenkern, kann man die selber tauschen?

Danke, Christoph

Jack
02.07.2003, 09:08
Nöö...da gibts nur die kompletten Achslenker bzw. Führungslenker. ;)


Bye

Hans
02.07.2003, 09:18
Original geschrieben von csom
Hallo Forum
hat einer von Euch Erfahrung mit der knarrenden Vorderachse am A4 Bj. 98?
Wahrscheinlich liegt es ja an den Gummimetallagern in den Lenkern, kann man die selber tauschen?

Danke, Christoph
Frag lieber nicht nach dem Preis für die Reparatur. Gewöhn Dich lieber an das Geräusch = Stand der Technik beim "alten" A4.:rolleyes: :mad:

Frischling
10.07.2003, 21:49
Bei meinem wurden die Querlenker komplett auf Kulanz getauscht (unter 100 tkm), aber jetzt kommt langsam das Geräusch wieder (11/97, 185 tkm, fast nur AB).

Habe gehört, dass das Geräusch nicht sicherheitsrelevant sei, Austausch ist schweineteuer, also bleibt nur weiterfahren und ignorieren.

Gruß Frischling

Jack
11.07.2003, 08:19
Original geschrieben von Frischling
Bei meinem wurden die Querlenker komplett auf Kulanz getauscht (unter 100 tkm), aber jetzt kommt langsam das Geräusch wieder (11/97, 185 tkm, fast nur AB).

Habe gehört, dass das Geräusch nicht sicherheitsrelevant sei, Austausch ist schweineteuer, also bleibt nur weiterfahren und ignorieren.

Gruß Frischling
Das Geräusch vielleicht nicht...aber wenn dir das Kugelgelenk bei 200 km/h aus dem Achslenker springt und das Rad dann keine Führung mehr hat. ;)
Ignorierst du das dann immer noch und versuchst weiter zu fahren?:rolleyes:


Bye

csom
16.07.2003, 11:30
Also ich habe das Knarren nun erst ein mal beruhigt.
Ich habe mit einer Spritze etwas Getriebeöl durch die Gummis in das Gelenk gespritzt und schon ist´s ruhig.

Das bei 200Km/h die Kugel herausspringt halte ich für sehr unwahrscheinlich. Das würde man vorher merken, wenn dort etwas ausgeschlagen ist.

Christoph

Speedy
16.07.2003, 16:39
Original geschrieben von csom
Also ich habe das Knarren nun erst ein mal beruhigt.
Ich habe mit einer Spritze etwas Getriebeöl durch die Gummis in das Gelenk gespritzt und schon ist´s ruhig.

Das bei 200Km/h die Kugel herausspringt halte ich für sehr unwahrscheinlich. Das würde man vorher merken, wenn dort etwas ausgeschlagen ist.

Christoph

Würde ich nicht sagen. Die Dinger haben teilweise so viel Spiel, daß es lebensgefährlich ist, so weiterzufahren.
Beim B5 war das ein riesen Problem.
Da der neue A4 auch eine ähnlich aufwendige Hinterachskonstruktion hat, bin ich mir fast sicher, daß es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann es die neuen Modelle auch erwischt.

Gruß