PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Felgenpflege


Silberpfeil
05.07.2003, 22:44
Hallo zusammen,

gestern ist mir beim putzen des Bades aufgefallen, dass mein Badreiniger ohne große mechanische Einwirkungen den Kalk richtig gut löst. Nebenbei dachte ich auch an meine versifften Felgen.....

....später in der Waschbox habe ich mal sämtliche Räder und das Auspuffendrohr (ist am Leon Topsport ja ein Sportauspuffendrohr und wegen TDI stark verrusst). Dann mit Wasser abgespritzt und ich konnte meinen Augen kaum trauen. Die Räder wurden ohne jegliche mechanische Hilfe blitz blank und selbst am Auspuff gingen etwa 70% der Ablagerungen weg und man erkennt das er eigentlich silber-farbig ist!!!:D

Ich war echt platt, hätte nicht gedacht, dass ich so ein Mittelchen mal finde, hoffe es ist nicht zu scharf. Wenn sich die Felgen auflösen sollten sage ich bescheid...:p

Gruß Carsten

FloriV5
06.07.2003, 07:53
Original geschrieben von Silberpfeil
Hallo zusammen, gestern ist mir beim putzen des Bades aufgefallen, dass mein Badreiniger ohne große mechanische Einwirkungen den Kalk richtig gut löst. Nebenbei dachte ich auch an meine versifften Felgen.....

respekt! :D hier sieht man den aktiven hausmann am werke ;)

verrat doch mal um welches mittelchen es sich hier handelt?

Tina
06.07.2003, 07:55
Er hat bestimmt den von "Frosch" genommen, der soll ja nicht so agressiv sein.... :D

Tina

golf4
06.07.2003, 11:37
Putze die Gartenmöbel, in meinem Fall Balkonmöbel mit Zekol Kunststoff-Reiniger , von Aldi oder Lidl.
Einsprühen , Schaum kurz einwirken lassen, und dann abwischen.
Geht super. Wollte ich auch mal am Auto anwenden, zum Glück hab ich dann gelesen nicht anwenden auf Kraftfahrzeugen und lackierten Kunststoff.
Wäre auch in deinem Fall mit dem Badreiniger vorsichtig, da sind oft Inhaltsstoffe drin, die ein schnelles Wiederverkalken mit einem leichten Öl-oder Schmierfilm verhindern sollen, vielleicht nicht so gut auf den Bremsscheiben.
Die Felgen vor dem Winterschlaf mit dem Mittel putzen, wenn sie nicht mehr am Fahrzeug sind, bestimmt nicht schlecht.

Zunächst an einer verdeckten Stelle ausprobieren, oder so ähnlich steht da immer drauf.

Silberpfeil
07.07.2003, 02:01
Original geschrieben von FloriV5
respekt! :D hier sieht man den aktiven hausmann am werke ;)

verrat doch mal um welches mittelchen es sich hier handelt?

Naja, eigentlich wollte ich mir das Ding patentieren lassen, aber ich will mal nicht so sein. Das Zeug heißt Domol Badreiniger, ist eine klare Flüssigkeit in einer Sprühflasche. Muss ein sehr günstiges Mittelchen sein, denn beim Badreiniger lege ich nicht so viel Wert auf Prestige :)

Gruß Carsten

PS: die Felgen blitzen immer noch....

sbe
08.07.2003, 19:12
Hallo,

die Inhaltsstoffe sind folgende:

Inhaltsstoffe

(Gemäß EG-Empfehlung): unter 5%: anionische Tenside, unter 5% michtionische Tenside; weitere Inhaltsstoffe: Isopropanol, natürliche Säure (Zitronensäure), Duftstoffe

Sollte man vielleicht mal prüfen, ob das alles so gut für die Felgen ist, insbesondere die Säure.

Ciao,
Stefan

tony_offset
09.07.2003, 20:30
Ich hab mal Felgenreiniger von Nigrin (?) gesehen, da war u.A. SCHWEFELSÄURE drin.. Da stand noch extra auf dem Etikett, daß man unter keinen Umständen die Einwirkzeit überschreiten darf :D

Da kann man den Reiniger glatt als Abbeizer benutzen :D

Gruß,
Tony

Jack
09.07.2003, 20:42
Original geschrieben von Silberpfeil
PS: die Felgen blitzen immer noch....
Bist du dir sicher das da nicht schon das Alu blitzt? :D :D :D :D


Bye

Silberpfeil
10.07.2003, 12:18
mittlerweile sind sie natürlich wieder dreckig, aber stumpf sind sie noch nicht. Bei mir ist das Felgenhorn auch poliert und da sehe ich auch keine Veränderungen.... auf Holz klopf

Carsten

Wieseldiesel
27.07.2003, 15:29
Hallo Putzteufel und -teufelinnen,

habe ja schon in einem anderen Forum mein "Leid" über die AVUS II Felgen geklagt, wenn ich diese alle säubern muss. ;)

Vor einigen Wochen hatte A.T.U. einen Felgenreiniger im Angebot, welchen ich mir einmal geholt habe.
Er heißt "Aluminium-Felgenteufel" und ist gar nicht mal so übel.
:)

Man(n) muss ihn zwar in einer Vollkörperschutzausstattung, inkl. Sauerstoffmaske, verarbeiten, aber sonst... :D

NEIN! Ganz so schlimm ist es nicht. Ihr könnt auf die Sauerstoffmaske verzichten. :cool:

Ich habe die 8 Felgen vor 2 Wochen damit gesäubert und bin angenehm überrascht.
Seit dieser Zeit bin ich gute 1600 km mit meinem Rolf the Golf gefahren und muss sagen, dass die Felgen nur leicht verschmutzt wurden. Kein Vergleich mit den üblichen Felgenreinigern. :p

Beim Gebrauch sonstiger Reiniger sahen die Felgen schon nach einer Woche und wesentlich weniger Kilometern viiiiiiel schmutziger aus.
Das o. a. "Teufelchen" verhindert also auch wieder eine unangenehme Verschmutzung.

Im Angebot hat die Sprühflasche 9,95 Euro gekostet, was m. E. OK ist!

Probiert es mal aus!
Gut putz ;)

Gruß
Frank :p

Wieseldiesel
29.07.2003, 19:23
Bin momentan im Bilderfiber! :D

Habe mal eins von der Flasche gemacht, damit Ihr sie im Laden auch erkennt.

Ich hoffe, dass ich dieses Bild wenigstens eingestellt bekomme.

Wenn nicht, dann nich! ;)

Gruß
Frank :p

Tina
29.07.2003, 19:30
Hi Frank!

Klasse Foto!!
Ich würd´ LG schon untreu werden, alleine wegen dem coolen Teufel. :cool: :D :D

Grüße, Tina

GolfTDIGTI
29.07.2003, 23:12
Hallo!

Warum sind alle deine Bilder so groß?

Gruß! Matthias

Tob
30.07.2003, 10:05
Original geschrieben von Wieseldiesel

Habe mal eins von der Flasche gemacht, damit Ihr sie im Laden auch erkennt.


Gruß
Frank :p

Hallo Frank,

steht eigentlich etwas noch "säurefrei" auf der Flasche?

Gruß

Tobias

Wieseldiesel
30.07.2003, 15:35
Original geschrieben von GolfTDIGTI
Hallo!

Warum sind alle deine Bilder so groß?

Gruß! Matthias

Hallo Matthias,

wen ich wüsste woran es liegt, würde ich es abändern.
Meine Bilder sind (unverständlicherweise) alle so groß, egal welches ich auch einstelle :confused:

Ich möchte doch auch nur feine, aber kleine Bilder zur Verfügung stellen. :rolleyes:

Sag mir wie und ich änder es ab.

P.S.
Sie sind mittels Digitalkamera aufgenommen und nicht gescanned.

Gruß
Frank :p

Tina
30.07.2003, 21:02
Hi Frank!

Schau mal unter www.irfanview.com

Da kannst die Sprache auch auf Deutsch einstellen.
Das ist ein Freeware-Tool und der ist auch recht gut. Damit kann man unter anderem Bilder verkleinern.

Recht klein sogar (ca. 800 KB) und niemand wird mehr von Deinen Fotos erschlagen!!! :D :D

Viele Grüße, Tina :)

Wieseldiesel
31.07.2003, 19:11
Hallo,
"säurefrei" würde ich jetzt wohl nicht so ganz unterstellen.
Ich habe auf dem Aufkleber etwas von "Phosphorsäuremethylesther" gelesen, hört sich nicht nach einem Nahrungsmittelzusatz an. :D

Außerdem zeigt die Flasche so ein nettes schwarzes Kreuz auf orangefarbenem Untergrund. Erinnert mich immer irgendwie an GGVS Transporte (Gefahrgut) :eek:

Ich würde es nicht zum Einreiben nehmen!

@tina
Danke für den Tipp, habe es mir eben runtergeladen und werde meine neue Errungenschaft mal testen.

Gruß
Frank

Tob
31.07.2003, 19:23
Original geschrieben von Wieseldiesel


Außerdem zeigt die Flasche so ein nettes schwarzes Kreuz auf orangefarbenem Untergrund. :



Hallo Frank,

das Zeichen ist nicht weiter schlimm, es befindet sich auch auf der Flasche mit A1 SpeedWax.:)

Ich formuliers mal vorsichtig: Wenn das Zeug nicht säurefrei ist, dann werden unter Umständen die Radbolzen angegriffen (Rost) vorallem wenn sie mit Salzwasser in Berührung kommen.

Vielleicht hat hier ja jemand schon seine Erfahrungen gemacht
:confused:

Gruß

Tobias

Tina
31.07.2003, 20:09
Original geschrieben von Wieseldiesel


@tina
Danke für den Tipp, habe es mir eben runtergeladen und werde meine neue Errungenschaft mal testen.

Gruß
Frank


Hi Frank!

Wenn es funzt, dann stell mal ein klitzekleines Foto rein! :D

Grüße, Tina

Wieseldiesel
02.08.2003, 20:11
@ tina:

Hat leider doch nicht geklappt mit dem runterladen!

Ich bin halt eine technisch begabte Wildsau! Entschuldigt den Ausdruck halt. :D

Der Fehler sitzt bei mir bestimmt wieder vor dem Rechner.
Vielleicht kannst Du mit das Programm ja per Email zusenden. Ist ja relativ klein :rolleyes:

Wenn es klappt, seid Ihr die Ersten, die davon erfahren.
Ich teste weiter.
Gruß
Frank:p

Tob
16.04.2004, 10:18
Original geschrieben von Wieseldiesel

Er heißt "Aluminium-Felgenteufel" und ist gar nicht mal so übel.
:)


Hallo,

in der letzten ADAC Motorwelt sind Felgenreiniger getestet worden ,ua. auch der Aluminiumteufel.

http://www.testberichte.de/preisvergleich/level4_adac%20motorwelt_11384.html

Es wurde festgestellt, dass seine Reinigungsleistung prima ist, leider ist das Mittel nicht säurefrei , sodaß Radschrauben angeriffen werden können.

Gruß

Tobias

touran-holgi
16.04.2004, 11:48
Da wir gerade beim Thema sind:

Hat jemand von euch Erfahrung mit einem Felgenreiniger von einer Firma namens "Lupo"?

Ich habe das Zeug bei einem Dealer in Mainz geholt (der bietet bei Ebay unter "scenic9" an), das Zeug ist anscheinend mehr so für Werkstätten u.a. gedacht, da es sich um Großgebinde (5 Liter-Kanister) handelt.
Auf dem Etikett steht was von "Verdünnbar bis 20:1", und der Verkäufer konnte mir auch nicht sagen, in welchem Verhältnis man es am besten verdünnt. Er meinte nur, unverdünnt sollte man es nur bei extremen Verschmutzungen und bei kurzer Einwirkzeit anwenden (das Mittel ist NICHT säurefrei).

Habe es jetzt zum Testen mal so ca. 3:1 verdünnt und auf meinen Radkappen ausprobiert, sauber macht es super, habe aber Angst, dass es für die Alus evtl. noch zu stark ist.
Hat irgendjemand von euch das schonmal getestet?

Gruss,

Holgi

Shabooboo
16.04.2004, 12:20
Hi,

also ich benutze auch immer Badreiniger, nachdem ich den Tipp im Forum bei Michael Neuhause gelesen habe.

Habe jetzt unsere Felgen auch damit sauber gemacht, nur leider waren die über den Winter nicht versiegelt, so dass noch kleine Stellen vom Bremsstaub sichtbar sind.

Die bekomme ich aber auch noch weg.

Ich benutze immer den Reiniger von Aldi (wurde auch damals im Forum genannt).

Gruß Matze

PS: Der Reiniger duftet auch noch gut:D :D

Scirocco GTI 81
16.04.2004, 21:03
moin,

die nicht Säurefreien Reiniger greifen nicht nur Radbolzen an, sondern auch die dahinterliegende Bremse. Also sollte man die nicht so häufig benutzen oder wenn die Räder abmontiert sind.

mfg aemkei

Tom
17.04.2004, 01:11
Hm. Ich nehm immer Pril und nen Schwamm und dann Wischen. Geht gut.

Bin ich jetzt out?

*mist*

Gruß
Tom;)

(der seine Felgen im Frühjahr einwachst, denn gehts besser mit´m Dreck)

Tomir32
17.04.2004, 06:54
Was habt ihr eigentlich für Probleme mit euren Felgen --> Felgenreinigern? :D Habe noch nie einen Felgenreiniger gebraucht, die Felgen reinige ich mit nem Hochdruckreiniger, dann geh ich noch mit nem Lappen drüber und fertig, sehen immer wie neu aus. ;) Ihr seid aber ganz schön umweltfeindlich aufgelegt! :D :D :D

bora0815
17.04.2004, 08:14
Original geschrieben von Tom
(der seine Felgen im Frühjahr einwachst, denn gehts besser mit´m Dreck)

Habe ich diesmal auch gemacht, mal schauen, ob's was hilft.

Tob
17.04.2004, 13:04
Original geschrieben von Tomir32
Habe noch nie einen Felgenreiniger gebraucht, die Felgen reinige ich mit nem Hochdruckreiniger, dann geh ich noch mit nem Lappen drüber und fertig, sehen immer wie neu aus

Hallo,

und die Innenseiten...:)

Gruß

Tobias

gwg
17.04.2004, 13:17
Hallo,
die kommen halt beim Radwechseln drann:p :p :p :p !!!
MfG
Günther

bora0815
17.04.2004, 15:27
Original geschrieben von gwg
Hallo,
die kommen halt beim Radwechseln drann

Schmutzfink :p :D

oder wechselst du deine Räder bei jeder Wagenwäsche? :confused: :p

oder wäscht du dein Auto nur beim Radwechsel? :confused: :p

Tomir32
17.04.2004, 15:56
Original geschrieben von Tob
Hallo,

und die Innenseiten...:)

Gruß

Tobias

Da hilft selbst euer so geliebte Felgenreiniger nicht mehr weiter! :D Ausser du schraubst die Felgen jedes Mal ab und ... :p

Audi Markus
17.04.2004, 23:24
Hi,
benutze schon seit Jahren Bad & WC-Reiniger z.B. von ARO(Metro) ist wesentlich billiger als jeder Felgenreiniger und min. ebenso gut!! Hatte noch nie Probleme mit Korrosion o. ä. ganz im Gegenteil, habe sogar eine Zeit noch schärfere Mittel benutzt(der Vater meiner Ex hatte eine Gebäudereinigung;) ) Die letzten Monate benutze ich allerdings nur noch eine stark Alkalische-Lösung und eine Gartendruckspritze für das ganze Auto. Danach SOFORT noch mit dem Dampfstrahler heiß abspülen und das war es dann:D
So hab ich auch keine Kratzer mehr, die Felgen sind innen richtig sauber über Insekten lache ich nur noch & "ordentlich" gewaschen wird er nur noch 4-5x im Jahr das reicht dann völlig!
Die ganze Aktion dauert ca. 15min, wobei das rausholen des Dampfstrahlers noch die meiste Arbeit ist.
Gruß
Markus

Tob
19.04.2004, 09:48
Original geschrieben von Tomir32
Da hilft selbst euer so geliebte Felgenreiniger nicht mehr weiter!

Hallo,

aber ne (Zahn-)bürste:D

Gruß

Tobias

MaD DriVeR
19.04.2004, 11:56
Felgenreiniger habe ich erst einmal benutz, und den hatte ich von Petzoldts. Aber des war nur vor der Einlagerung letzten Winter, sonst brauchte ich so was noch nie. Habe eine alte Waschbürste umfunktioniert und das geht wunderbar. Außerdem habe ich jetzt mal LQ aufgetragen und des schaut auch nicht schlecht aus. Meine Felgen waren aber wohl von Haus aus schon sehr gut versiegelt, da war nie viel dran.

Tob
19.04.2004, 18:18
Original geschrieben von Scirocco GTI 81


die nicht Säurefreien Reiniger greifen nicht nur Radbolzen an, sondern auch die dahinterliegende Bremse.


Hallo,

habe ich Dich richtig verstanden, Du meinst, dass der Reiniger die (gelbchromatierten) Bremssättel angreift?

Gruß

Tobias

Scirocco GTI 81
19.04.2004, 19:11
moin Tob,

genau das meine ich, die sind dann nur noch grau-matt und kriegen irgenwann töfte Ablagerungen. Bei recht "offenen" Felgen sieht es dann recht bescheiden aus.

mfg aemkei

Scirocco GTI 81
19.04.2004, 19:13
Ich glaube, da helfen dann nur noch Rot lackierte Sättel:D

Tob
19.04.2004, 19:21
Original geschrieben von Scirocco GTI 81
Bei recht "offenen" Felgen sieht es dann recht bescheiden aus.


Hallo aemkei,

stimmt, dachte immer das Streusalz die Ursache hierfür ist?
Vielleicht ist`s auch so, dass Felgenreiniger die Oberfläche angreift und das Salz wirkt sich dann zusätzlich negativ aus...?

Gruß

Tobias

Scirocco GTI 81
20.04.2004, 14:40
moin Tob,

da in einigen Reinigern Salzsäure und ähnliches enthalten ist, ist es natürlich ein bisschen extremer, wie bei Streusalz, aber das Streusalz tut mit Sicherheit auch seinen Teil dazu.

mfg aemkei

Tob
01.06.2006, 19:53
Er heißt "Aluminium-Felgenteufel" und ist gar nicht mal so übel. :)


Ich habe gerade gestern in der atu-Postille gelesen, dass der Aluteufel mal AutoBild-Testsieger geworden ist :)

http://www.atu.de/shop/ArtikelDetails.jsp?artikelnr=TUG001&nav=/angebote/aktangebot6.html

Gruß

Tobias