PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fehlerspeicher Allradelektronik


ltkirk
06.07.2003, 22:25
Hallo,

aufgrund der etwas schwachen Fahrleistungen meines 110kw Golf 4motion habe ich erstmal den Fehlerspeicher auslesen lassen.

22-Allradelektronik
02D900554B
HALDEX LSC ECC 0006

1 Fehler erkannt

00526 027
Bremslichtschalter-F
unplausibles Signal


Was dies zu bedeuten hat konnte bei VW keiner sagen. Demnächst soll der Fehlerspeicher nochmal ausgelesen werden um zu sehen ob der Fehler wieder da ist.

Vielleicht hat jemand so etwas schon einmal gehabt und weiss mehr.

ltkirk

Jack
07.07.2003, 06:36
Bei Automatik-Fahrzeugen kann dieser Fehler manchmal vorhanden sein...wird aber gelöscht wenn das Bremspedal einmal getreten wird. Beim Schaltgetriebe ist das allerdings nicht normal.
Vielleicht ist da der Schalter defekt oder eine Unterbrechung in der Leitung.
Allerdings dürfte das mit der Leistung keinen Zusammenhang haben.


Bye

beetle24
07.07.2003, 06:57
Moin...

... bei Fahrzeugen mit E-Gas sind nicht nur die Drosselklappenrückmeldungen und Fahrpedalgeber redundant aufgebaut (also doppelt) - sondern auch die Geber vom Bremspedal und Kupplungspedal.

Daher gibt es u.a. einen Bremspedalschalter UND einen Bremslichtschalter, deren beider Signale in die permanente Plausibilitätsprüfung der EPC-Sicherheitslogik eingebunden sind.

Fehlt eines dieser Signale wird situativ entweder vorübergehend der Notlauf aktiviert oder "nur" ein Fehler abgelegt. Je nach Steuergerät und Fehlerklasse kann dann auch die EPC-Checklampe im Schaltatfeleinsatz blinken (Beim TDI ersatzweise die Vorglühlampe).

Ob das hier so war, weiss ich natürlich nicht - wollte nur mal die Gedanken auch in diese Richtung lenken.

Schöne Grüsse ;)