PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LongLife-Service und Intervallanzeige


Bertl
25.10.2002, 07:41
Hallo LongLifeLeidgeprüfte,
nachdem ich am Dienstag meinen A4 vom ersten Service abgeholt habe, zeigt meine Service-Intzervallanzeige jetzt folgendes Bild

Service in

----- km

--- Tagen

Frage: Braucht die SI-Anzeige wieder ein paar Tage oder km, um wieder eine Restlaufstrecke anzuzeigen (bin seitedem erst 50 km gefahren) oder haben diese D.... jetzt vielleicht auf festes Intervall umgestellt. Zutrauen würd ich's ihnen ja.

Gruß
Bertl

dbhh
25.10.2002, 08:10
... haben die sicher nicht umgestellt, dann würde solche vorausschauende Anzeige gar nicht kommen. Ob das normal ist mit den Strichen, kann dir sicher ein A4-Fahrer aus dem Forum besser sagen.
Bei meinem Golf4 kommt nicht mal auf Aufforderung (wie in Anleitung beschrieben) per Druckknopf der Hinweis.

Gruß

Robert Mayer
25.10.2002, 15:49
Aber wenn ich mich recht erinnere, brauchte mein A4 nach dem Longlifeservice rund 500 km bis er wieder Werte anzeigte.

Das Longlifesystem benötigt eben einige "Erfahrungswerte" sprich Kilometer um den nächsten Servicetermin berechnen zu können.

Gruß

Robert

A4 Avant V6 TDI
25.10.2002, 16:01
Hi,

das ist normal.

Die Anzeige zeigt die Restlaufzeit bzw. Restdauer zum nächsten Service wieder nach etwa 500-1.000 km an. Dies war bei mir auch so.

Nur bei den alten und anderen Modellen (z. B. A3) wurde diese nicht so angezeigt wie beim jetzigen A4, sondern für die ersten 500-1.000 km Service in 15.000 km. Erst danach wurde wieder die richtige Restlaufstrecke angezeigt.

Gruß
A4 Avant V6 TDI

Bertl
28.10.2002, 05:58
Vielen Dank!

dann bin ich ja beruhigt,wenns so sein sollte...
Gruß
Bertl

TDIQUATTRO
11.11.2002, 17:50
Hallo Leute,

Habe soeben eine ähnliche Erfahrung gemacht.
A4 Bj 02/2002 TDI 2.5l zum Service aufgefordert mit 18000Km. Auf meine Anfrage wieso so früh ?, war die Antwort vom Kundendienstbetreuer dass ich viele Kurzstrecken fahren würde. So weit so Gut, musste sowieso in die Werkstatt wegen den blanken Bridgestones. Nun nach dem Service und weiteren 1500 Km Mittel- und Langstrecke zeigt mein Bord-Computer folgende Daten : Service in 711 Tagen oder 17900 Km.

Tatsache ist dass die bisherigen 18000 Km zu einem grossen Teil Langstrecken waren (ca. 7500Km).

Haben heute das Steuergerät ausgelesen, ohne eine erkenntliche Störung.

Weiss jemand Rat ?

Gruss Fc

beetle24
11.11.2002, 22:03
@TDI QUATTRO
.
Hmmm, das macht mich sehr stutzig, dass die Entfernung schon wieder auf knapp 18.000km steht.

Also, dass das Wartungsintervall praktisch aus dem Integral aus Belastung über der Zeit / Strecke laufend neu berechnet wird ist ja klar - aber bei Langstrecke DARF eigentlich keine Laufzeitverkürzung eintreten...
.. Ich würde erst einmal eine falsche Codierung der WIV ausschliessen und empfehle daher , folgende Einstellung der Codierung überprüfen zu lassen:
Ich nehme an, dein 2,5TDI hat Wartungsverlängerung mit dem Merkmal QG1.
Dann müsste bei Betrieb mit LL-Öl (!!) folgendes per VAS5051 auszulesen sein:
- Adresswort 17 (Schalttafeleinsatz -dort ist die Logik )
- Funktion 10 wählen = Anpassung
- Kanal 45 wählen = An Ölqualität anpassen
- Anpassungswert müsste auf 3 stehen (6-Zyl. Diesel). Der Wert 4 wäre für Diesel allgemein.

Näheres zum LongLife auch auf meiner Website im Kapitel F4 oder direkt bei www.service.beetle24.de

Gruss

TDIQUATTRO
12.11.2002, 18:07
Danke Beetle 24, habe deine Ausführungen ausgedruckt und werde vorsprechen.

Melde mich wieder mit dem Ergebnis!

Gruss Fc