PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schalttafeleinsatz tauschen


Holgi33
27.10.2002, 16:19
Ich möchte gerne den Schalttafeleinsatz vom 1.8 T Beetle in einen 2.0 Beetle einbauen. Der 1.8 T hat ein 260er Tacho, der 2.0 ein 220er.

Klar ist das ein Schalttafeleinsatz max. 2 x programmiert werden kann. Klar ist auch das nach Möglichkeit der gleiche Hersteller verwendet werden sollte (VDO, Bosch oder Magneti gibt es).

Nur wie kann das neue Tacho geeicht werden?

Bei Tachos mit Wellen macht es VDO. Dies sind aber elektronische Tachos.

Bekommt der neue Schalttafeleinsatz sofort die richtigen Signale für die Geschwindigkeit? Oder muss per OBD programmiert werden?

Denn sonst würde man bei 40 km/h bereits 50 km/ fahren.

Wer weis Rat?

Speedy Gonzales
27.10.2002, 18:46
Hi !

Ich kann Dir bei der Frage zwar nicht weiterhelfen, aber:

Welchen Sinn soll der Aufwand denn haben ??
Schneller wird der Beetle dadurch auch nicht......

Ich findes es in meinem Golf affig genug einen Tacho bis 260 eingebaut zu haben, obwohl die Karre das höchstens im freien Fall die Eiger Nordwand runter schafft :-))


Grüße
Boris

Martin R
27.10.2002, 18:54
Original geschrieben von Speedy Gonzales
Ich findes es in meinem Golf affig genug einen Tacho bis 260 eingebaut zu haben, obwohl die Karre das höchstens im freien Fall die Eiger Nordwand runter schafft :-))


Weil der Tacho dann "unten herum" nicht so genau gehen muss.

Darf zwar nicht zu wenig anzeigen, aber dafür um einiges mehr.