PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Straffere Lenkung durch gößere Räder?


MikeB70
31.07.2003, 19:06
Hi!

ich hab' mal wieder 'ne Frage: :o

Zur Zeit fahre ich auf meinem 3BG Variant noch die serienmäßige Bereifung 195/65R15. Es waren ab Werk Michelin Pilot Primacy montiert.

Ich fahre sehr viel Autobahn. Und gerade hier empfinde ich die Lenkung als zu leichtgängig, man könnte auch sagen, sie ist nervös. Der Geradeauslauf ist zwar ok, er zieht also nicht in irgendeine Richtung, aber ich muss trotzdem ständig korrigieren. Mir wäre ein "sturerer" Geradeauslauf lieber. Da ich ohnehin überlege, im Sommer LM-Felgen drauf zu machen, würde mich interessieren, ob sich nach eurer Erfahrung das nervöse Lenkverhalten durch Reifen in der Größe 205/55R16 verbessert.

Bin für alle Tipps dankbar!

Gruß Mike

Hoirkman Szeszh
01.08.2003, 16:58
Breitere Reifen lassen die Lenkkräfte schon spürbar ansteigen.

Den Unterschied von 195 auf 225 merke ich deutlich, der Unterschied von 195 zu 205 dürfte wohl nur knapp zu spüren sein.

beetle24
01.08.2003, 17:36
Original geschrieben von Hoirkman Szeszh
Breitere Reifen lassen die Lenkkräfte schon spürbar ansteigen.
Richtig, aber das muß nicht von der Rollreibung herrühren - denn die ist eingentlich sehr klein. Auch die Kreiselkräfte und Rückwirkungen durch die höheren ungefederten Massen (wenn deutliche Unterschiede im Radgewicht vorhanden sind) können bei unklarer Lenkgeometrie zu einem anderem "Gefühl" führen.

Bei schwereren Räder kann das Lenkungsspiel aus diesem Grunde viel stärker als störend empfunden werden.

Bei unklarer lage würde ich zunächst die Lenkung sowie die Geometrie prüfen lassen - evtl. reicht ein Blick eine Fachmannes auf die Reifen.

Mein Tipp: Ursache erkennen und beseitigen ist besser, als Auswirkungen durch Probieren zu bekämpfen ;)

Gruß

MikeB70
01.08.2003, 18:47
@ Hoirkman Szeszh
Danke für deine Einschätzung!

Original geschrieben von beetle24
Bei unklarer lage würde ich zunächst die Lenkung sowie die Geometrie prüfen lassen - evtl. reicht ein Blick eine Fachmannes auf die Reifen.

Mein Tipp: Ursache erkennen und beseitigen ist besser, als Auswirkungen durch Probieren zu bekämpfen ;)

Danke für den Tipp! :)

Aber ich denke, mit Fahrzeug und Reifen ist alles ok. Sind ja auch beide gerade 14 Tage alt. Ein Spiel in der Lenkung ist auch nicht vorhanden. Ist halt nur so, dass sie mir einfach zu leichtgängig ist. Von meinem 35i mit Plus-Fahrwerk und 205/50R15 war ich halt gewöhnt, dass die Lenkung spürbar schwerer ging. Wie gesagt ist es nicht so, dass ich einen Defekt o. ä. vermute. Die Lenkkräfte sind mir auf der BAB einfach nur zu gering.

Mike

beetle24
01.08.2003, 20:16
Original geschrieben von MikeB70
Die Lenkkräfte sind mir auf der BAB einfach nur zu gering.


Dann ist ja wohl technsich alles OK ;)
und an den Rest wirst Du Dich schnell gewöhnen
Gruß

Hoirkman Szeszh
02.08.2003, 09:35
Original geschrieben von beetle24
Richtig, aber das muß nicht von der Rollreibung herrühren - denn die ist eingentlich sehr klein. Auch die Kreiselkräfte und Rückwirkungen durch die höheren ungefederten Massen (wenn deutliche Unterschiede im Radgewicht vorhanden sind) können bei unklarer Lenkgeometrie zu einem anderem "Gefühl" führen.


Das mit den Kreiselkräften ist natürlich richtig.
Aber selbst beim Rangieren merke ich einen deutlichen Unterschied.

Ludger Rosen
04.08.2003, 08:51
deutlich preiswerter wird es mit 205/60R15

die passen auch auf "normale" Felgen