PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Südtirol im A4 Cabrio


scubafat
04.08.2003, 14:34
Südtirol im Cabrio :-) (http://www.flowercars.de/toblach/toblach.htm)

FloriV5
04.08.2003, 14:38
Original geschrieben von scubafat
Südtirol im Cabrio :-) (http://www.flowercars.de/toblach/toblach.htm)

wie schon öfters erwähnt - meine zweite Heimat :)
wers kennt, dem sagt es was. Passo Pordoj.

Ob mir 2 oder mit 4 Rädern, jedesmal eine Sünde wert :cool:

scubafat
04.08.2003, 14:48
ist immer wieder genial dort ;-) vor allem war dort das klima um welten besser! nur waren letzte woche dort etliche unwetter mit schweren hagelschlägen. zum glück war ich immer gerade dort unterwegs wo gerade kein hagel war.

HondaS2000
21.08.2003, 21:40
Hi scubafat (Noch so ein Bekannter von AutoBild ;) ),

Du hast da wirklich nette Bilder auf deiner Seite.

Die Impressionen von deinen Reisen lassen einen wirklich Fernweh verspüren.

Was mich interessieren würde, wie bist du bis jetzt mit dem neuen Auto zufrieden....?

Ciao

scubafat
22.08.2003, 06:30
im allgemeinen bin ich sehr zufrieden.
das ich im cabrio einen diesel gewählt habe, bereue ich auch nicht. der charakter dieses motors passt gut zu meiem und erzieht zu einer ruhigen fahrweise.
der a4 ist schon ein großer unterschied zum TT roadster den ich ja davor hatte. es sind zwei grundverschiedene autos. der a4 ist auf grund seines gewichts eher zum dahingleiten als zum sportlichen fahren.
auch die mutitronic ist bis auf eine ausnahme eine ideale sache. als ich in südtirol war und rückwärts bergauf anfahren wollte, tat sich ersmal nix. wenn man dann volgas gibt, kuppelt dann endlich die elektronik mal ein und es geht mit motorheulen endlich los. aber das problem ist auch bei audi bekannt. mann muß etwas geduld mitbringen und der elektronik halt etwas zeit lassen.
der verbrauch liegt jetzt bei normaler fahrweise um 7 lieter.
das problem mit RME habe ich ja auf meiner seite geschrieben. da schnellt der verbrauch auf 10 lieter hoch. also lasse ich die finger von RME. man schfft auch 6 lieter auf 100 km! aber das nur bei bewußter fahrweise. bei vollgas auf der autobahn sind es dann knapp 9 lieter.
für den a 3 2.0 tdi den ich jetzt im september bekomme, gibt es nicht mal eine freigabe für RME.
ölverbrauch habe ich nach jetzt 12000 km keinen feststellen können. es gibt allerdings zwei kleine klappergeräusche die sich audi bei der ersten inspektion annehmen darf.
ja und die farbe rot gewählt zu haben bereue ich auch nicht. mir gefällt es halt. das auch immernoch.
heute darf ich den sechszylinder DSG TT fahren. ich werde meine eindrücke heute abend unter www.cartest.de online stellen

:D :D

Santana
19.10.2003, 09:03
<<<südtirol und die dolomiten sind eh meine 2te Heimat >>>

Meinereinem auch. Nächstes Jahr gibts aber mal eine Pause, da dieses Mal böse hereingefallen (Halunken). :mad:

Unbedingt fahren: Stilfser Joch im Frühsommer (oben noch Schneewände an den Mauern), tolle Fernsicht, Umbrailpass.

Strecke von Samnaun (zollfrei einkaufen, Ort aber völlig hässlich)nach Martinsbruck (einspurige Tunnels)

Penserjoch

Gavia