PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Noch mal müffelnde Climatronic


Ray Donahue
05.08.2003, 20:33
Der Vorgängerthread bezieht sich ja auf das Ausschalten einer bereits laufenden Climatronic, die dann müffelt.

Meine Climatronic müffelt, sobald sie angeht. Der Wagen steht in der Garage (nicht feucht und gut gelüftet) und wenn ich morgens losfahre, begrüsst mich die Klimaanlage erstmal einige Sekunden mit Feuchtmuffelluft.

Das macht das Teil seit ungefähr vier Wochen, vorher war nix.

Die Werkstatt sagt, es könne der Pollenfilter sein ?

Für Tipps dankbar,
Gruss,
Ray

Niemals Servo
05.08.2003, 20:52
Wenn es nur bei angeschaltetem Kompressor gammelt, wird es wohl kaum der Filter sein.
Eher (es gibt hier zig Threads dazu):
Auf dem Verdampfer hat sich irgend ein Gammel festgesetzt. Trockem riecht der kaum, aber wenn die Klimaanlage läuft wird er feucht und müffelt. Die erste Luft bläst dann den Geruch an dir vorbei) weg
-> Sauber machen (Spray oder Werkstatt oder irgend andere "Spezialmethoden")

Ray Donahue
05.08.2003, 20:56
Aber es müffelt ja die ersten ein, zwei, drei Sekunden. Danach ist vorbei.

Ich habe wirklich keine Ahnung von der Materie, was auch nicht wie und wo der Verdampfer sitzt. Das man ihn reinigen kann, glaube ich ja, aber Doof-Ray kann das nicht. Hat zwei linke Hände und alles Daumen.

Also beim Service im September der Werkstatt sagen, sie soll da mal saubermachen ?

Ratlos,
Ray

Niemals Servo
05.08.2003, 21:17
Wär ne Möglichkeit. Aber Preise vergleichen,die sind recht unterschiedlich.
Und demnächst den Kompressor ein paar Minuten vor Fahrtende ausschalten, damit der Verdampfer abtrocknen kann.

Was auch schon geholfen haben soll (auch wen ichs nicht recht glaube) ist:
Warmes Auto in die Sonne stellen (sollte zZt gut möglich sein),aufheizen lassen, Heizung voll aufrehen, auf Umluft stellen und ein paar Minuten laufen lassen.
Damit könnte man versuchen den Gammel "wegzuglühen".

Ich weiß nicht, obs wirklich hilf, aber du könntest dich ja mal als Versuchskaninchen betätigen und hier berichten. :)

Ray Donahue
05.08.2003, 21:27
Das mit der Sonne ist wahrhaftig kein Problem, hatten wir doch heute 35 Grad, der Thermometersensor am Passat meldete was von 42 - hahaha. Leider beeindruckt das den Müffel nicht.

Ich werde morgen mal das "wegbrennen" probieren.

Mit der Wahl der Werkstatt habe ich ein kleines Problem, ich kann nur zwischen Pest und Cholera wählen. Der Wagen ist erst ein Jahr alt und lasse ich an von meiner Stammgarage was machen, könnte VW sich anstellen, wenn's um Kulanz geht. Daher muss ich die nächsten zwei Jahre wohl zur VW-Werkstatt.

Leider habe ich hier in Zürich dann nur die #?@!-AMAG und zwei kleinere Garagen. Die AMAG ist hier in der Schweiz der Importeur und da kaufst Du Dein Auto zum empfohlenen VW-Verkaufspreis D plus EUR 5000. Leider kann man zu keiner anderen Garage gehen, denn die müssen das Auto bei der AMAG bestellen. Lustig, gell.
Ich habe aber schon die eine kleinere Garage ausgekundschaftet, der scheint recht ordentlich zu sein, der erste Service soll inklusive Material wohl um und bei EUR 250.00 (= CHF 400.00) kosten... Mal schauen, ob der sich auch noch den Kompressor anschauen darf.

Gute Nacht,
Ray

Niemals Servo
06.08.2003, 06:42
Original geschrieben von Ray Donahue

Mit der Wahl der Werkstatt habe ich ein kleines Problem, ich kann nur zwischen Pest und Cholera wählen. Der Wagen ist erst ein Jahr alt und lasse ich an von meiner Stammgarage was machen, könnte VW sich anstellen, wenn's um Kulanz geht. Daher muss ich die nächsten zwei Jahre wohl zur VW-Werkstatt.


So schlimm ist es nicht. Ist ja keine großartige Reparatur das ganze. Die nehmen den Innenraumfilter raus und halten nen Schlauch rein und fertig, grob gesagt.

Ray Donahue
06.08.2003, 11:43
Da würde sich mein Garagist sicher freuen, wenn er mal wieder für mich was machen kann. *morgengleichzurwerkstattlauf*

TomHH34
06.08.2003, 13:36
Moin,

wo sitzt denn der Innenraumfilter? Nicht zu verwechseln mit dem Patikelfilter oder?

Habe mit das Zeug von ATU geholt und das dann nach anteiltung gemacht, da soll man tatsächlich eine ganze Falsche von den Zeug rein Sprühen, aber nach ca. der halben flasche war der beifahrerfußraum schon nass..... und das müffel hat nun zwar nachgelassen aber von weg kann nicht die rede sein. und komme mir bitte jetzt nicht mit, dann mach dir Klima 5 min vor Auto abstellen ausschalten, ich fahre nur ca. 15 min, da ist der innenraum nach 10 std. in der sonne nicht wirklich abgekühlt....

aber momentan kühlte es hier oben im norden Abends ja schön ab, sodaß man dann ohne klima fahren kann, fenster auf und den kühlen Wind genießen....

Gruß aus HH
Thomas

Niemals Servo
06.08.2003, 14:33
Original geschrieben von TomHH34
. und komme mir bitte jetzt nicht mit, dann mach dir Klima 5 min vor Auto abstellen ausschalten, ich fahre nur ca. 15 min, da ist der innenraum nach 10 std. in der sonne nicht wirklich abgekühlt....


Man kann halt nicht immer alles haben. :)