PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vordersitze ausbauen + Airbag


Golf TDI 85 kW
29.10.2002, 11:40
Hallo,

Ich möchte morgen meine Vordersitze ausbauen und Highline Sitze wieder einbauen. Wie geht das mit den Airbags, meiner Meinung nach wie folgt:

1 Zündung ausgeschaltet
2 Batterie abklemmen
3 Halbe Stunde Warten
4 Airbag-stecker auseinander nehmen
5 Sitze ausbauen
und nachem die umgekehrte Reihenfolge beim Einbau

Wer kann mich bestätigen ob diese Vorgehensweise der Richtige ist,

Danke im Voraus
Johan

96kW TDI
29.10.2002, 11:46
Jetzt sag ich Dir mal was anderes. Klar ist die Methode "Batterie abklemmen" immer von Vorteil, aber ich habe nicht schlecht geschaut wie mein "Freundlicher" meinen Highline-Sitz ausgebaut hat. Der hat mit dem Punkt "Stecker vom Sitz lösen" begonnen!!!! Ja richtig gehört! Einfach abgeklemmt, dann Sitz rausgenommen. Auf meine Frage hinauf:"Ähhmm, kann da nichts passieren und .....sollte auf den Sitzstecker nicht das VAG-Kurzschlußmodul drauf" antwortete der:"Da kann gar nichts passieren". Ich glaub das heute noch nicht, aber der hat wirklich nichts dagegen unternommen. Nur der Fehlerspeicher mußte danach gelöscht werden. Dann haben die den Sitz ein zweites mal rausgenommen, gleiche Methode nur mußte danach nichtmal der Fehlerspeicher gelöscht werden. Ist schon komisch. Aber ICH würde auch auf Nummer sicher gehen und die Batterie abklemmen, zumal man selbst nur schwer den Speicher löschen kann.

Grüße

Alois
29.10.2002, 11:50
@Johan
nicht vergessen dich selbst zu entladen, bevor du die Stecker berührst.

Martin R
29.10.2002, 19:00
Original geschrieben von 96kW TDI
sollte auf den Sitzstecker nicht das VAG-Kurzschlußmodul drauf"


Was soll das den sein??

Martin R
29.10.2002, 19:02
Original geschrieben von Golf TDI 85 kW
Hallo,

Ich möchte morgen meine Vordersitze ausbauen und Highline Sitze wieder einbauen. Wie geht das mit den Airbags, meiner Meinung nach wie folgt:

1 Zündung ausgeschaltet
2 Batterie abklemmen
3 Halbe Stunde Warten
4 Airbag-stecker auseinander nehmen
5 Sitze ausbauen
und nachem die umgekehrte Reihenfolge beim Einbau

Wer kann mich bestätigen ob diese Vorgehensweise der Richtige ist,

Danke im Voraus
Johan

Beim Einbauen "Schlüssel in Stellung Zündung" und dann erst die Batterie anklemmen.

Alois
30.10.2002, 06:21
@MARTIN R
VAG-Kurzschlußmodul ist ein Stecker, der die Anschlüsse des Sitzairbags kurzschließt und verhindert, daß statische Aufladungen zur Zündung des Airbags führen.

Martin R
30.10.2002, 17:55
Original geschrieben von Alois
@MARTIN R
VAG-Kurzschlußmodul ist ein Stecker, der die Anschlüsse des Sitzairbags kurzschließt und verhindert, daß statische Aufladungen zur Zündung des Airbags führen.

Ist praktisch nur eine "Kabelbrücke", oder ist da mehr drin??

beetle24
30.10.2002, 22:14
Ganz klare Anweisung von VW:

1. Der Mechaniker soll sich durch Anfassen des Türschließzapfens oder der Karosserie elektrostatisch entladen.

2. Unter dem Sitz die Steckverbindung lösen.

3. Nach dem Trennen der Steckverbindung den Adapter für den Seitenairbag VAS 5061 aufstecken, damit das Seitenairbagsystem sicher an Masse liegt. ( Ist ein Kurzschluss-Steckerkomplex mit 3 Abgängen).

Hinweis: Die Batterie muss nicht abgeklemmt werden - es muss auch nicht zeitlich gewartet werden. Entscheident ist, dass der hochohmige Zündeingang an der Steckverbindung nicht durch kapazitive Spannung beaufschlagt wird.

Schöne Grüsse

Der Neue
31.10.2002, 13:00
Ok, kann das mal jemand genau zusammenfassen?
20 verschieden Antworten in anderer Reihenfolge.
Bitte listet doch alles genau auf, damit es jeder versteht.
Bin ja neu hier :D :D :D

beetle24
31.10.2002, 14:41
Geht es um Meinungen, Kommentare oder Tatsachen ???

Dann sehe ich gar nicht soooo viele Alternativen :D :D

Schöne Grüsse

Der Neue
31.10.2002, 14:44
Just Tatsachen.
Ich hab schon desöfteren Sitze aus und eingebsut, jedoch immer ohne SeitenFurzkissen.

Danke im Voraus! :)

Michi

Golf TDI 85 kW
31.10.2002, 21:24
Hallo,

Ich habe die Sitze gerade gewechselt:

1 Zündung ausgeschaltet
2 Nur Minusklemme von der Batterie abgeklemmt
3 Halbe Stunde gewartet (Sitze sauber gemacht)
4 Airbag-stecker auseinander nehmen
5 Sitze ausbauen
6 Neue Sitze einbauen + Airbag-steckers anschließen
8 Zündung eingeschaltet
9 Minusklemme festgedreht

Bei mir hat diese Bearbeitungsfolge gut funktioniert (Golf TDI 85 kW, BJ Juli 2000, also Modelljahr 2001. Ob es bei ander Fahrzeuge auch so funktioniert kann ich leider nicht sagen.

Es gibt nur einen Reset für MFA1 und MFA2 und der Tages-KM-Anzeige wenn man wie oben die Sache klärt. Ich habe also keine VAG-Stecker benützt.

Gruß
Johan

Martin R
01.11.2002, 12:47
Original geschrieben von Golf TDI 85 kW
Ich habe also keine VAG-Stecker benützt.


Diese Stecker sind wahrscheinlich auch nur eines von vielen Spezialwerkzeugen die eine Werkstatt haben muss.
Aber nie verwendet werden.

Habs bisher auch immer ohne Stecker gemacht - ging bis jetzt gut.