PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polster der Mittelarmlehne vorn, Golf IV


abu
14.08.2003, 10:34
Moin moin,

die Stoffabdeckung meiner vorderen Mittelarmlehne zeigt langsam Verschleißspuren. Deshalb möchte ich sie gerne (mit Leder) neu beziehen.

Gleichzeitig möchte ich versuchen, endlich mal den Quietschgeräuschen der MAL zu Leibe zu rücken.

Dazu muß ja wohl der Poltereinsatz abgelöst werden. Es ist aber von außen nicht erkennbar, ob die Teile nur geclipst oder verklebt sind.

Weiß jemand, wie man das Polster von dem Deckel-Unterteil trennt, ohne dabei etwas kaputt zu machen?

Bin für jeden Tip dankbar.

Viele Grüße
abu

Jack
14.08.2003, 10:53
Ich glaube das wird nur eingerastet.
Also die beiden Bügel etwas zusammendrücken und den Deckel rausziehen.


Bye

Tina
14.08.2003, 20:27
Hi!

Jack hat Recht, der Deckel ist nur eingeclipst.

Allerdings sitzen die Bügel recht stramm, beim Einbau unserer MAL mussten wir den Deckel einclipsen, was recht schwer ging.
Vom Gefühl her kam es einem so vor, als würden die Bügel gleich brechen, was natürlich nicht passiert ist.

Gruß, Tina

abu
15.08.2003, 06:29
Moin moin,

danke für Eure Antworten, die Teile sind also geclipst.

Aber von welchen Bügeln sprecht Ihr denn da, die man zusammendrücken muß?

Ich will doch nur das Polster von der MAL abmachen. Gehe ich da nicht einfach mit einem breiten Schraubendreher o. ä. unter das Polster und hebele es ab?

Wenn ja, von welcher Seite her am besten?
Wenn nicht, bitte: Was genau zusammendrücken und wohin das Polster herausziehen?

Schönes Wochenende
abu

FloriV5
15.08.2003, 08:00
sinnvoller wäre es, den ganzen Deckel auszuclipsen und dann zum Sattler od. Polsterer bringen zu lassen.

Mit Schraubenzieher und co zu hebeln ist der falsche Weg.
Wenn du die MAL aufmachst, siehst du im hinteren Bereich zwei Aufnahmen, die drückst du zusammen und nimmst den "Deckel" weg. ;)