PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie wichtig ist das Gewicht einer Felge beim Fahren


Braindead
22.08.2003, 09:17
Hallo,

letztens gab's ein Thema wie schwer eine gute 17er Alufelge ist.

Spielt das Gewicht wirklich eine grosse Rolle?
Manche 17er wiegen nur 6 - 7 Kilo, andere über 11 Kilo. Eigentlich sollte man das beim Fahren doch merken (Beschleunigung, Bremsen, Spurtreue, ...), oder?
Weniger Masse kann schneller in eine Kreisbewegung gesetzt werden als mehr Masse.

A6-Fahrer
22.08.2003, 09:26
Original geschrieben von Braindead
Spielt das Gewicht wirklich eine grosse Rolle?
Im Rennsport schon.

Aber im täglichen Leben?! Die Differenz zwischen leichten und schweren Felge unterschreitet doch das Gewicht des Wocheneinkaufes.

Oder willst Du einfach mal eine Abschätzung wieviel so etwas absolut gesehen ausmacht?

Braindead
22.08.2003, 10:05
Das es auf's gesamte Fahrzeuggewicht keinen oder kaum Einfluss nimmt ist klar, aber beim Fahren spielt doch auch die Masse der ungedämpften Fahrzeugteile (Reifen, Felgen, ..) eine Rolle, oder bin ich total auf dem Holzweg (kommt zwar selten vor, ...);)

A6-Fahrer
22.08.2003, 10:17
Original geschrieben von Braindead
Das es auf's gesamte Fahrzeuggewicht keinen oder kaum Einfluss nimmt ist klar, aber beim Fahren spielt doch auch die Masse der ungedämpften Fahrzeugteile (Reifen, Felgen, ..) eine Rolle, oder bin ich total auf dem Holzweg (kommt zwar selten vor, ...);)
Nein, aber Deine erste Fage habe ich jetzt eher in Richtung Fahrleistung und Beschleunigungsverhalten gedeutet.

Sicher wirkt es sich günstig auf das Fahrverhalten aus, wenn die ungefederte Masse möglichst gering ist. Das Fahrwerk reagiert schneller und hält den Kontakt zur Fahrbahn leichter.

Ganz allgemein ist das geriungere Gewicht der Fahrdynamik zuträglich. Es muß aber ein Kompromiss gefunden werden, der die benötigte Festigkeit liefert.

Hoirkman Szeszh
22.08.2003, 12:39
Meiner Meinung nach merkt man den Unterschied schon.

Im Winter wiegen meine Felgen m. 196/65/15 17,5 kg und im Sommer mit 225/45/17 24 kg. Den Unterschied in der Beschleunigung merke ich deutlich. Natürlich spielt auch der breitere Reifen ein kleine Rolle.

wave
22.08.2003, 14:19
Original geschrieben von Braindead
Hallo,

letztens gab's ein Thema wie schwer eine gute 17er Alufelge ist.

Spielt das Gewicht wirklich eine grosse Rolle?
Manche 17er wiegen nur 6 - 7 Kilo, andere über 11 Kilo. Eigentlich sollte man das beim Fahren doch merken (Beschleunigung, Bremsen, Spurtreue, ...), oder?
Weniger Masse kann schneller in eine Kreisbewegung gesetzt werden als mehr Masse.

Noch wichtiger als das Gewicht der Felgen ist das Gewicht, oder korrekt ausgedrückt, die Masse der Reifen, da diese weiter aussen liegen und sich auf das Rotations-Trägheitsmoment stärker auswirken.
Übrigens sind Alufelgen nicht unbedingt leichter als Stahlfelgen.
Ideal zum schnellen Beschleunigen sind möglichst leichte Felgen/Raifen die gerade so viel Gummiaufstandsfläche auf die Strasse bringen, dass die Räder nicht durchdrehen.
MfG wave