PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit A4 2,5 TDI quattro


stephan
30.10.2002, 17:25
Suche Leute die erfahrungen mit dem Audi A4 2,5 tdi 180 PS
gemacht haben, da ich dieses Auto kaufen möchte.

BlackMagic
30.10.2002, 17:32
Hi stephan,

ich hab dein Posting unten bei "Motor" schon gelesen und es wurde bestimmt nicht überlesen. Nur denke ich ist das Problem, dass die 2.5er TDI mit 132KW-Fahrer jetzt grad nicht online sind.
FloriV6 TDI z.B. kann dir da bestimmt helfen. Also warte einfach ab, du wirst deine Antwort bekommen.

Ein bisschen kann dir ich vielleicht weiterhelfen:
Mein Nachbar hatte diesen Motor ohne Quattro aber mit Tiptronic in einem A6 Avant, den ich mal probegefahren habe.
Mein Eindruck: Fast schon grenzenlose Durchzugskraft, doch leider war der Frontantrieb etwas mit den 370NM überfordert, da kommt der Quattro schon deutlich besser damit zurecht. Also Quattro bei der Motorisierung in meinen Augen ein Muss. Der Verbrauch lag bei dem doch recht schweren A6 mit Tiptr. bei 8,5L/100km. Ein Wert, der sag ich mal i.O. geht.
Das Auto lief bis 174.000km störungsfrei, nur die üblichen Inspektionen, dann musste er ihn hergeben wegen Jobwechsel (war ein Firmenwagen).

tehr
30.10.2002, 17:56
Original geschrieben von BlackMagic
Fast schon grenzenlose Durchzugskraft, doch leider war der Frontantrieb etwas mit den 370NM überfordert,

Um genau zu sein:

Der Antrieb ist garantiert nicht mit dem Drehmoment, sondern vielleicht mit der Leistung überfordert.

A6-Fahrer
31.10.2002, 08:56
Original geschrieben von tehr
Um genau zu sein:

Der Antrieb ist garantiert nicht mit dem Drehmoment, sondern vielleicht mit der Leistung überfordert.

Doch wohl eher "um falsch zu sein".

Es ist nämlich das zu hohe Drehmoment, welches die Räder zum Durchdrehen bringt und nicht die Leistung.

Gruß

tehr
31.10.2002, 09:29
Original geschrieben von A6-Fahrer
Es ist nämlich das zu hohe Drehmoment, welches die Räder zum Durchdrehen bringt und nicht die Leistung.

Es ist das Drehmoment am Rad, das die Räder durchdrehen lässt. Dieses ist aber das gleiche, das auch ein Motor mit gleicher Leistung, aber einem anderen Drehmomentverlauf, aufbringt.

Oder anders gesagt:

Jeder Lupo bringt im ersten Gang mehr Drehmoment auf die Räder als der 2.5er TDI im fünften Gang.

FloriV6 TDI
01.11.2002, 07:48
zwar schon im Thema - Motor gepostet, hieraus nochmals kopiert.
-----------------------------------------------------------------------------------

hey!

tja, was soll ich dazu sagen? kauf ihn!
ein wirklich "geiles" gefährt, und dass in jeder Hinsicht.
Ein toller, ausgereifter 6-Zylinder TDI mit mords Druck unter der Haube, ein stimmiges Gesamtpaket mit Quattro und A4.

Wenn Dich horrrrore Versicherungsprämien, der relativ hohe Anschaffungswert und die Steuer für die 2.5 ltr. Hubraum nicht abschrecken, aufgehts!

Fahre ca. 45-55.000 km im Jahr und bei mir "wird" er sich rechnen. Verbrauchsmäßig liege ich so zwischen 5,5 (130 BAB) und 8,6 litern - Bei zügiger und forscher BAB-Fahrt.
Bin bis jetz wirklich sehr zufrieden, nichts klapptert oder rüttelt, alles macht einen sehr soliden und standfesten Eindruck.

Tja, mehr fällt mir im Moment jetz grad nicht ein ;)

FloriV6 TDI
01.11.2002, 11:30
dazu noch ein Test von AutoBlöd ;)

AutoBlöd-Test (http://www.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=547&A_SESS=2c2c0d234f855c1f9eba85e2bd10b14e#)

2.5er TDI
02.11.2002, 15:47
Original geschrieben von FloriV6 TDI
zwar schon im Thema - Motor gepostet, hieraus nochmals kopiert.
-----------------------------------------------------------------------------------

hey!

tja, was soll ich dazu sagen? kauf ihn!
ein wirklich "geiles" gefährt, und dass in jeder Hinsicht.
Ein toller, ausgereifter 6-Zylinder TDI mit mords Druck unter der Haube, ein stimmiges Gesamtpaket mit Quattro und A4.

Wenn Dich horrrrore Versicherungsprämien, der relativ hohe Anschaffungswert und die Steuer für die 2.5 ltr. Hubraum nicht abschrecken, aufgehts!

Fahre ca. 45-55.000 km im Jahr und bei mir "wird" er sich rechnen. Verbrauchsmäßig liege ich so zwischen 5,5 (130 BAB) und 8,6 litern - Bei zügiger und forscher BAB-Fahrt. Was verstehst Du unter zügiger und forscher Fahrt auf der BAB? 8,6 Liter sind bei meinem 2.5er TDI mit 120 kW, Handschaltung, nur bei Geschwindigkeiten um 160 km/h drin. Alles was drüber geht, säuft er wie ein Loch 10,5 -11,8 Liter im Schnitt. Für den schwereren Quattro ist Dein Verbrauch dann sehr gering.
Bin bis jetzt wirklich sehr zufrieden, nichts klapptert oder rüttelt, alles macht einen sehr soliden und standfesten Eindruck.

Tja, mehr fällt mir im Moment jetz grad nicht ein ;)

A4-Fahrer
02.11.2002, 18:39
Meine Vorredner sagten es bereits: Stimmiges Gesamtpaket mit z. T. sehr hohen Kosten ! Eine Einschränkung : häufiger Stadtverkehr macht keinen Spaß dafür ist er nicht gebaut!
Trotz meiner Zufriedenheit: es gibt besseres, hauptsächlich vom Motor her (z.B: 270 CDI ) aber eben nicht in Kombination mit Allrad !Zum 330d hingegen habe ich eine gespaltene Meinung-den gibts ja mit Allrad nur ist er dann 3cm höher gelegt und noch teurer...
@Flori : Wie erreicht man Verbräuche von so deutlich unter 7l ?
Bei mir auf bisher 35 Tkm Durchschnitt 8,3l/100km ! Landstraße so ca. 7-7,3l, BAB nicht unter 8 bis 13(extrem) reiner BAB Durchschnitt knapp 9l!

FloriV6 TDI
03.11.2002, 09:09
Tja, der "mini" Verbrauch wundert mich immer mehr und zaubert mir ein leichtes Grinsen ins Gesicht, insbesondere wenn man dieses von vorher (V5) nicht gewohnt war.... Die 5,5 Liter bezogen sich allerdings auf die "kleinen" 205/16er Winterpneus mit ca 120 - 130 BAB, Beschleunigungen vermieden aber auch nicht geschlichen. Wollte einfach mal ausprobieren was möglich wäre.... Wenn man mit 100 dahinkriechen würde, wär mit Sicherheit noch was rauszuholen, aber dass einem dann die LKWs und Busse auf die Backe rücken... Nöööö ;)

Als Beispiel: Mit der letzen Tankfüllung bin ich knappe 1200 km gekommen, zwar auf 72 Liter übertankt.... :cool:

War aber dann auf dem letzen Streckenanteil schon bisschen Vollgas auch dabei..... Du siehst, man kann auch "sparend" Spaß haben.... hihihihi. Schönen Sonntag morgen - FLORI

Cisco
03.11.2002, 09:48
Original geschrieben von FloriV6 TDI
Tja, der "mini" Verbrauch wundert mich immer mehr und zaubert mir ein leichtes Grinsen ins Gesicht, insbesondere wenn man dieses von vorher (V5) nicht gewohnt war.... Die 5,5 Liter bezogen sich allerdings auf die "kleinen" 205/16er Winterpneus mit ca 120 - 130 BAB, Beschleunigungen vermieden aber auch nicht geschlichen. Wollte einfach mal ausprobieren was möglich wäre.... Wenn man mit 100 dahinkriechen würde, wär mit Sicherheit noch was rauszuholen, aber dass einem dann die LKWs und Busse auf die Backe rücken... Nöööö ;)

Als Beispiel: Mit der letzen Tankfüllung bin ich knappe 1200 km gekommen, zwar auf 72 Liter übertankt.... :cool:

War aber dann auf dem letzen Streckenanteil schon bisschen Vollgas auch dabei..... Du siehst, man kann auch "sparend" Spaß haben.... hihihihi. Schönen Sonntag morgen - FLORI


Hi Florian,

wieviel km hast du denn drauf das er schon soooooooo wenig braucht ????

Weil normalerweise geht der Verbrauch ja noch deutlich runter nach 10-15tkm.

5,5 Liter bei 130 ist wirklich verdammt gut.
Mein 1.9er mit ohne Quattro braucht bei 130 auch schon seine 4,8.

Wenn ich extrem fahre (Vmax) bin ich bei 10,x.

Gruß
Cisco

A4-Fahrer
03.11.2002, 18:22
Auch mit dem von Dir genannten Tempo schafft meiner das nicht. Bei konstant 130 BAB mit Tempomat liege ich immer noch bei mind. 6,5l.

Cisco
03.11.2002, 19:03
Original geschrieben von A4-Fahrer
Auch mit dem von Dir genannten Tempo schafft meiner das nicht. Bei konstant 130 BAB mit Tempomat liege ich immer noch bei mind. 6,5l.

Vielleicht könnt ihr mal eure Kilometer-Stände posten, damit man nen Vergleich hat.

Das interessiert mich jetzt nämlich schon gewaltig, weil dann hätte ich mir auch nen 2.5er kaufen können damals :-)))
Wollt ihn nur nicht wegen des hohen Spritverbrauchs.
Da ich eh 90% der Zeit mit 140 über die BAB gondle, wäre der Unterschied ja nur marginal.

Verdammt... ;-))

Wär aber schon ein Kunststück, wenn ein 2.5er der 200kg mehr wiegt, fast genauso sparsam ist...

Gruß
Cisco

A4-Fahrer
03.11.2002, 19:16
Gern, obwohl schon getan, knapp über 35 Tkm

Cisco
03.11.2002, 21:47
Original geschrieben von A4-Fahrer
Gern, obwohl schon getan, knapp über 35 Tkm

Jetzt les ichs auch grad das du's schon gepostet hast :-)

Also deine Werte scheinen mir ziemlich normal zu sein, wo ich bei Flo's Verbräuchen schon sagen muss: WOW...für nen 2.5er absolut Spitze.

Würde mich echt interessieren wieviel km seiner drauf hat.

Wobei deiner ja schon längst komplett eingefahren sein müsste...

Gruß
Cisco

FloriV6 TDI
04.11.2002, 06:40
*sichbeiciscofürdielangwartendeantwortentschuldigt *

heut morgen beim in-die-arbeit-fahren warens genau 12.349 km.
Würde sagen, für Vielfahrer dass Optimum.
Wie gesagt, mit 6.0 liter lässt er sich sehr gut bewegen, da sind aber dann auch schon mal schneller gefahrene Stückchen drin.

So, jetz tun wir mal was - produktiv sein *lach*

FloriV6 TDI
04.11.2002, 06:58
*freu*

mein 101ster Beitrag!!!! WOW ;)

A4-Fahrer
05.11.2002, 23:12
Wahnsinn diese Werte !
Bin heute wegen Stau auf der BAB mal wieder Landstraße gefahren, normal zügig ohne zu rasen, Ergebnis 6,5l mit den 205er Winterreifen. Somit bleibt der Unterschied von ca. -0,3l zu den Sommer 215er im Vergleich zum Vorjahr (km-Stand 8500) erhalten. Das Gesamtniveau liegt, wenn man da überhaupt von einem Unterschied sprechen kann, höchsten 0,1-0,2 niedriger.

FloriV6 TDI
06.11.2002, 05:51
hmmm, schön langsam komm ich dann aber ins grübeln....
wenn ihr alle nicht unter 6,5 l kommt....
bin heute ca. 800 km unterwegs, werd dann nochmal den genauen Verbrauch notieren und abends posten.

bis später - angenehmen tag wünsch ich!