PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auto wurde im VW-Werk vor Auslieferung nachlackiert.


pdxpdx
01.09.2003, 22:44
Hallo. Ich habe meinen neuen Golf vor 8 Wochen in Wolfburg abgeholt und dann feststellen müssen, dass die Stoßstange und der Kofferraumdeckel total fleckig sind.
Dieses habe ich beim Freundlichen H. gleich reklamiert und die haben mir gesagt, es sei Wolkenbildung und da müsse ein Außendienstmitarbeiter von VW kommen und dies prüfen. Endlich nach 3 Wochen kam dieser Herr. Total arrogant.
Dieser wollte dann nur die Stoßstange neu lackieren lassen, zumal man die Wolken nur sehen würde, wenn man es wüßte. Tolle Aussage. Und das bei einem neuen Auto. Letztendlich gab er dann auch zu, dass der Kofferraumdeckel wolkig sein und man diesen ebenfalls in Reflex-Silber neu lackieren müsse. Das bedeutet auch, dass Auto wurde im Werk schon einmal nachlackiert, da die Stoßstange separat lackiert wird und dann er am Auto montiert wird, da diese vom Zulieferer kommt.


Meine Frage. Ist es überhaupt möglich, dieses qualitativ so nachzulackieren, dass man es nicht sieht und das man es auch nach 2 Jahren nicht sieht.


Golf IV Pacific 77 kw REFLEX-SILBER

beetle24
02.09.2003, 11:19
Wie Du schon selbst ganz richtig schreibst, werden die Anbauteile (nicht die Türen und Deckel !) lackiert angeliefert und gelten daher technsich gesehen als femdlackiert mit allen Möglichkeiten anderer Strukturen und Reflexionseigenschaften.

Daher ist es lacktechnisch Stand der Technik, Anbauteile ohne optische "Wertminderung" nachzulackieren.

Das gilt natürlich nur beim allerbestem Stand der Lackiertechnik - da liegen nämlich die Unterschiede im Ergebnis ;)

Gruß

Niemals Servo
02.09.2003, 11:55
Original geschrieben von pdxpdx

Meine Frage. Ist es überhaupt möglich, dieses qualitativ so nachzulackieren, dass man es nicht sieht und das man es auch nach 2 Jahren nicht sieht.


Klar. Denk mal an die ganzen Importautos. Die Importeure haben eigene Lackierereien, die den ganzen Tag nichts anderes machen als Transportschäden uä zu lackieren. Das fällt in den allerwenigsten Fällen später auf.