PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bilder der Mängel am neuen Bora


maverick3
01.11.2002, 22:35
Hallo an alle,

wie einige Angeregt hatten hab cih jetzt von ein paar Mängeln Bilder gemacht und in's Web gestellt.

Unter

http://www.dachau.net/users/thomas/auto/bora


könnt ihr die ganze Geschichte nochmal nachlesen und auch die Bilderchen ansehen.

Viel Vergügen dabei!


Gruss

Thomas

Ludger Rosen
02.11.2002, 07:31
Alles im Einzelnen kein Beinbruch, aber bei einem Wagen mit diesem Anspruch von Preis und Leistung ein äußerst ungutes Gefühl.

Wandlen?!

tomboy31
02.11.2002, 09:04
hallo Maverick,

für VW-Verhältnisse sieht Dein Wagen doch gar nicht schlecht aus. :(

Bin da ja mal auf meinen Golf TDI gespannt, der eigentlich schon da sein sollte.

Anscheinend ist er noch nicht mal gebaut und eine Abholung ist deshalb schon gar nicht in Sicht.:mad:

Gruß
Thom

FloriV6 TDI
02.11.2002, 09:56
Hey Thomas!

Da hast du wohl gleich einen richtig miesen Einstieg in die VW-Welt begonnen.... Sicherlich ist dass in diesen Maßen ein einzelfall, wenn auch eine Frechheit. Dass ganze hätte ich schön ordentlich schon bei der Übergabe Punkt für Punkt bemängelt.

Würde folgendermaßen vorgehen. Bring den Wagen zum VW-Händler vor Ort, gib Ihnen 4 Tage Zeit - Für diese Zeit solltest du einen kostenlosen, gleichwertigen Ersatzwagen erhalten und lass es in Ordnung bringen. Rede zugleich Deinen Kundenberater mal an, wass dass ganze soll und ob evtl. eine Wandlung durch zu viele grobe Fehler des Werks möglich wäre.

Muss sagen, finde dass schon eine bodenlose Frechheit, so ein Auto der Öffentlichkeit anzubieten. Wo bitteschön bleibt denn hier die Endkontrolle?!? Wohl zwischen Mittagspause und Kaffepause mal kurz drüber gesehen, was?!? Danke, VW ;)
Und hierfür auch noch einen horrroen Preis zu verlangen.....

Mehr als ein :mad: oder :mad: :mad: bleiben mir hier nicht übrig.

Ciao - FLORI

Jürgen Ebert
02.11.2002, 12:21
Anscheinend muß man mittlerweile Glück haben, um einen Neuwagen ohne Mängel zu erwischen. Mein Bora Variant TDI, den ich im August gekauft habe, hatte von Anfang an Ölverlust. In der Werkstatt stellte man fest, daß er einen Riss im Motorblock hatte. Meine 2 Wagen vor dem Bora hatten auch Mängel. Also bist du nicht der Einzige, der sich über mangelhafte Qualität für teures Geld ärgern muß, leider!!!

BlackMagic
02.11.2002, 12:31
Ich kann mich doch nur immer wieder wundern.

Das was man hier an deinem Bora sieht setzt doch wirklich allem die Krone auf. Ich habe ja hier schon viel gelesen über die VW-Qualität aber das ist ja wirklich der Hammer.

Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich versuchen das Auto zu wandeln. Wenn nämlich ein Auto schon so ausgeliefert wird, ist die Substanz in den seltensten Fällen gut. D.h. normalerweise müsstest du immer wieder andauernd Probleme mit dem Auto haben. Es ist nur ganz selten, dass ein Auto nach Ausbesserung der Mängel fehlerfrei läuft.

Ich würde versuchen das Auto so schnell wie möglich abzustoßen, bevor es dir an die Nerven geht. Die ersten 2 Jahre hast du zwar noch Garantie, das hilft dir aber auch nicht viel weiter, wenn du dauernd mit dem Wagen in die Werkstatt fahren musst, du wieder mit irgendeinem Leihwagen rumfahren muss und anschließend den Wagen wieder abholen musst.


Was ich allerdings nicht verstehe: Warum unternimmt VW nichts? Das scheint doch schon alltäglich zu sein, dass ein Auto mit erheblichen Mängeln ausgeliefert wird. Lässt VW das völlig kalt. Kann doch nicht sein für einen "Premiumhersteller".

Muss allerdings dazusagen, dass ich solche Erfahrungen noch nicht gemacht habe, da mein Golf sehr gut läuft und ich VW nichts vorwerfen kann. Ich versuche mich nur in die Lage eines "Geschädigten" zu versetzten.

Naranja
02.11.2002, 13:26
Hi Maverick,

die Maengel an deinem Wagen sind zum Teil wirklich ganz schoen heftig. Schade, dass so eine Qualitaet durch die Endkontrolle der Montage kommt. Allerdings scheint es sich bei deinem Wagen echt um ein Montagsauto zu handeln, denn ich habe mittlerweile den siebten Golf IV und hatte selten so viele Maengel an einem Wagen.
Laesst du die Maengel jetzt in der Werkstatt beseitigen oder wie geht's mit dem Wagen weiter? Wuensche auf jeden Fall erstmal Gute Fahrt!

A4 Cabrio
03.11.2002, 12:53
Hi,

ist echt heftig, dass soetwas ausgeliefert wird. Aber habt ihr echt alle solche Probs mit euren Autos??? Kann ich mir gar nicht vorstellen, denn an meinem jetzigen Golf hab ich nach 105.000km noch keine Probleme gehabt:confused:

Byeee

A4 Cabrio

Der Neue
04.11.2002, 11:51
Ich kann gar nicht verstehen wieso Du den Bora überhaupt abgenommen hast. Die sollen sich gefälligst um Dich kümmern, irgendwo hört der Spaß dann doch auf. Wenn ich Fahrzeug von über 26t€ kaufe, erwarte ich ein bischen was.
Und wenn hier ein "selbstbewusster" Verkäufer meint, er müsse den Manager raushängen lassen, da versteh ich keinen Spaß mehr.
Hatte auch mal ein ähnliches Erlebnis bei Ford mit einem KFZ Meister. Aber das scheint ja inzwischen gang und gebe zu sein. :(

wave
04.11.2002, 12:27
Hallo Thomas, Dein Wagen ist wirklich rustikal verarbeitet. Sei froh daß Du die Mängel am Motor und den Aggregaten nicht sehen kannst ;-)
Die Montagequalität und Endkontrolle scheint bei VW sehr stark zu schwanken. Bei meinem Golf war ich angenehm überrascht von der guten Verarbeitung, vielleicht hat mein holländischer Händler den Wagen auch besonders gut durchgesehen.
Du musst Deinem Händler wohl die Möglichkeit der Mängelbeseitigung einräumen, wenn das nicht hilft, dann wandeln.
MfG wave

Speedy
04.11.2002, 19:57
Also alles in allem finde ich die meisten Mängel nicht so dramatisch.
Die Handy-Halterung läßt sich problemlos austauschen, die Hochtönerabdeckung kann man richtig andrücken, die Fensterdichtung ist ebenfalls wahrscheinlich nur nicht richtig im Türrahmen fixiert. der "Kratzer" an der Tür-Innenseite (im unteren Bereich vorne unter dem Türscharnier) befindet sich auf einer Fugendichtmasse (also keine Grundierung, die sichtbar ist) und fällt normalerweise nicht auf.
Es handelt sich also um "Mängel", die völlig unproblematisch behoben werden können.
An eine Wandelung ist hier überhaupt nicht zu denken!

Klar, solche kleinen Fehler sollten eigentlich auch nicht vorkommen, aber ich denke, wenn die Mängel schnell und zufriedenstellend behoben werden, kann man damit leben. Den meisten wären die Fehler vermutlich überhaupt nicht aufgefallen.

Solche Fehler wirst Du bei genauer Betrachtungsweise an jedem Auto finden - egal von welchem Hersteller.

klamni
05.11.2002, 18:45
Das sieht aus, als wenn er vom Band gefallen ist!

BlackMagic
05.11.2002, 19:43
:D Besser kann man es nicht ausdrücken :D

Respekt!

evk51
05.11.2002, 21:32
Oh Oh!

Hier und da kann ja mal was sein, aber an so vielen Stellen?

Obwohl es sicher viele Kunden gibt denen die meisten Mängel gar nicht auffallen oder hinnehmen!

Dumm nur für den "Übergeber" wenn mal einer sich nicht vom neuen Wagen "blenden" lässt und nachschaut! So was...

Nicht unterkriegen lassen!

Adalbert

A4-Fahrer
10.11.2002, 15:44
Das alles erinnert mich verdammt an voriges Jahr......wenn bei mir die Mängle auch erst später anfingen ! Resultat : Wandlung !

MK155
12.11.2002, 09:23
Original geschrieben von maverick3
Hallo an alle,

wie einige Angeregt hatten hab cih jetzt von ein paar Mängeln Bilder gemacht und in's Web gestellt.

Unter

http://www.dachau.net/users/thomas/auto/bora


könnt ihr die ganze Geschichte nochmal nachlesen und auch die Bilderchen ansehen.

Viel Vergügen dabei!


Gruss

Thomas

Ist das ein neuer Bora oder vielleicht doch eher ein 20 Jahre alter Jetta?:confused:

Also mein Golf war völlig i. O., mit Ausnahme des linken Standlichts. Das habe ich aber erst zu Hause bemerkt ... durfte dann der VW-Meister unter Einsatz seines Lebens - selbstverständlich kostenlos - beheben :D