PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vandalismus


Michel69
14.09.2003, 11:02
Guten Morgen,

gestern waren wir bei Bekannten zum Kaffee und während des Nachmittags hat mir ein netter MitbürgerIn einen ordentlichen (bis auf das Blech) Kratzer auf die Motorhaube geritzt. :mad: Hat jemand eine Idee wie dieser ohne Neulackierung der gesamten Motorhaube einigermaßen beseitigt werden kann. Vielen Dank! :confused:

BlackMagic
14.09.2003, 11:05
Kommt darauf an, wie groß der Kratzer ist. Man könnte mit einem Lackstift rumprobieren, da muss man aber schon sehr geschickt und genau arbeiten. Da ist nur eine Notlösung, sehen wird man das. Am besten wäre eine Lackierung der Haube, dann wären alle Spuren beseitigt. Oder mal in einer Lackierwerkstatt vorbeifahren und den Spezialisten fragen, was man da machen könnte.

Auf alle Fälle würde ich irgendwelche Lackarbeiten gleich in der Lackierwerkstatt und nicht beim VW-Partner machen lassen, da sparst du einiges an Geld. ;)

Michel69
14.09.2003, 11:18
Danke für die schnelle Antwort. Mit welchen Kosten habe ich zu rechnen? Hast du Erfahrungswerte von freien Werkstätten?

BlackMagic
14.09.2003, 11:36
Original geschrieben von Michel69
Danke für die schnelle Antwort. Mit welchen Kosten habe ich zu rechnen? Hast du Erfahrungswerte von freien Werkstätten?

Ich habe vor ein paar Jahren mal einen Kotflügel und eine Beifahrertüre an einem Renault Twingo lackieren lassen. In einer Lackierwerkstatt. Von der Lackierwerkstatt wusste ich, dass auch der Renault Händler immer "seine" Autos dort zum Lackieren hinbringt und habe dort direkt angefragt. Da habe ich einiges an Geld gespart, kann dir aber leider keine genauen Preise mehr nennen. Auf alle Fälle wurde alles perfekt und zu meiner Zufriedenheit abgewickelt.

Michel69
14.09.2003, 11:46
Ja prima, habe diese Woche Urlaub; dann werde ich mich mal informieren. Anderen Autobesitzern Schaden zu zufügen ist ja in Mode. Wahrscheinlich kam mein bayrischen Kennzeichen in dieser Stadt nicht an.:D

Tina
14.09.2003, 12:44
Ich denke, Du solltest auf jeden Fall eine Lackiererei aufsuchen, mit einem Lackstift ist es da nicht so sinnvoll getan.

Ich hatte das mal bei meinem Golf II, da wurde die komplette Motorhaube und ein wenig auch das Dach verkratzt. :mad:

Ich habe beides dann erstmal versiegeln lassen, da ich die Befürchtung hatte, wenn ich es komplett neu lackieren lasse, schlägt der Übeltäter in Kürze womöglich wieder zu.

Gruß, Tina

R32
14.09.2003, 13:23
Wo wir gerade beim Thema sind.....
meinem Chef hat man vor ca einem Monat sein mittlerweile 2 Monate altes Saab Cabrio an beiden Seiten stark verkratzt.
Hat er reparieren lassen, vorgestern hat er nun die gleiche Beschädigung an seiner C-Klasse vorgefunden.
Was sind das nur für missgünstige Kleingeister??
Leider hat man da ja überhaupt keine Handhabe.....
Meinem Schwesterchen hat man als sie damals ihren nagelneuen G2 TD auch den kompletten Wagen zerkratzt, aber alles inkl. Motorhaube und Kofferraum.....

BlackMagic
14.09.2003, 13:51
Einfach so ein fremdes Auto verkratzen, als Langeweile, aus Spaß? Ich verstehe nicht, wieso man das macht, ist das der Neid, weil man anderen das Auto nicht gönnt?

Ich finde das schon sehr schlimm. Einen Kratzer empfinde ich nicht als überaus schlimm, aber einfach die Tatsache, dass niemand mehr Respekt vor fremdem Eigentum hat. Der Autobesitzer freut sich natürlich sehr stark darüber und darf zum Dank noch sein Auto neu lackieren lassen.

Michel69
14.09.2003, 14:19
Es ist wirklich traurig. Und wenn du den Schaden auch noch Anzeigen möchtest, bekommst du noch von den Beamten einen strengen Blick zugeworfen, weil du Ihnen Arbeit bereitest. "Die können wir sowieso nicht ermitteln, wollen Sie trotzdem Anzeige erstatten. Ach ja wegen der Versicherung!!. :(

markus78
14.09.2003, 16:44
da kann ich dir nur eins empfehlen:
http://www.scratch-repair.de/
selbst noch nicht da gewesen, aber nur positive kritiken gehört.

gruss markus

PassatV6
04.10.2003, 07:57
An meinem Passat hatte ich vor ca. 8 Wochen eine Teillackierung durch meine Fachwerkstatt durchführen lassen. Bei der Lackierung handelt es sich um eine Perleffektlackierung. Der Kotflügel wurde im vorderen Bereich teillackiert. Als Ergebnis kann ich sagen, nicht aber auch wirklich nichts zu sehen. Selbst wenn der Wagen in der prallen Sonne steht ist nichts zu sehen.

Probiers mal damit.

Gruß

Cyberschorschl (PassatV6)

R32
10.10.2003, 21:47
so, es geht weiter......
wieder meinem Chef,
nachdem die beiden Vorschäden an Benz und Saab repariert wurden war nun heute mal wieder der Saab dran.
Seine Frau war bei einer Freundin, wie vermutlich auch die Male zuvor, sie trat mir ihrer Freundin aus dem Haus und sah noch ein paar Kinder wegrennen. Der komplette Wagen inkl. Motorhaube und Kofferraum wurden wieder mit dicken Kratzern versehen.
Mein Chef hat die Polizei gerufen, nachdem die Freundin einen der Kinder identifiziert hat, die weggelaufen waren. Das war der Kevin sounds von der Hauptschule.....
Die Polizei zeigte kein Interesse, sie können ja am Dienstag auf die Wache kommen......

GolfTDIGTI
11.10.2003, 19:19
Original geschrieben von R32
so, es geht weiter......
wieder meinem Chef,
nachdem die beiden Vorschäden an Benz und Saab repariert wurden war nun heute mal wieder der Saab dran.
Seine Frau war bei einer Freundin, wie vermutlich auch die Male zuvor, sie trat mir ihrer Freundin aus dem Haus und sah noch ein paar Kinder wegrennen. Der komplette Wagen inkl. Motorhaube und Kofferraum wurden wieder mit dicken Kratzern versehen.
Mein Chef hat die Polizei gerufen, nachdem die Freundin einen der Kinder identifiziert hat, die weggelaufen waren. Das war der Kevin sounds von der Hauptschule.....
Die Polizei zeigte kein Interesse, sie können ja am Dienstag auf die Wache kommen......

Wie gut, daß der Saab ein Textilverdeck hat...

Speedy
12.10.2003, 09:56
Original geschrieben von BlackMagic
Kommt darauf an, wie groß der Kratzer ist. Man könnte mit einem Lackstift rumprobieren, da muss man aber schon sehr geschickt und genau arbeiten. Da ist nur eine Notlösung, sehen wird man das. Am besten wäre eine Lackierung der Haube, dann wären alle Spuren beseitigt. Oder mal in einer Lackierwerkstatt vorbeifahren und den Spezialisten fragen, was man da machen könnte.

Auf alle Fälle würde ich irgendwelche Lackarbeiten gleich in der Lackierwerkstatt und nicht beim VW-Partner machen lassen, da sparst du einiges an Geld. ;)

So kann man das nicht sagen.
Die Lackierereien garnieren die Teile aber meistens nicht aus (was bei einer Motorhaube weniger das Problem ist als beispielsweise bei einer Türe).

Wenn eine Türe sauber lackiert werden soll müssen Türgriff, Scheiben, Stoßleisten etc. weggebaut werden.
Der Lackierer klebt diese Teile meistens nur ab, was meiner Meinung nach Murks ist.

Gruß

BlackMagic
12.10.2003, 10:14
Original geschrieben von Speedy
So kann man das nicht sagen.
Die Lackierereien garnieren die Teile aber meistens nicht aus (was bei einer Motorhaube weniger das Problem ist als beispielsweise bei einer Türe).

Wenn eine Türe sauber lackiert werden soll müssen Türgriff, Scheiben, Stoßleisten etc. weggebaut werden.
Der Lackierer klebt diese Teile meistens nur ab, was meiner Meinung nach Murks ist.

Gruß

Du, das ist absolut gleich. Die VW-Händler bringen ihre Autos auch meist zu Lackierwerkstätten und lassen die Autos lackieren, verlangen aber noch Sonderzuschlag. Da wäre es mir lieber, gleich herauszufinden, zu welcher Lackierwerkstatt der jeweilige VW-Partner seine Autos bringt und direkt hinfahren. Ich denke, da kann man auch davon ausgehen, dass man die gleiche Qualität bekommt.

Tomir32
12.10.2003, 10:30
Original geschrieben von Speedy
So kann man das nicht sagen.
Die Lackierereien garnieren die Teile aber meistens nicht aus (was bei einer Motorhaube weniger das Problem ist als beispielsweise bei einer Türe).

Wenn eine Türe sauber lackiert werden soll müssen Türgriff, Scheiben, Stoßleisten etc. weggebaut werden.
Der Lackierer klebt diese Teile meistens nur ab, was meiner Meinung nach Murks ist.

Gruß

Ich weiß ja nicht zu welcher Hinterhoflackiererei du gehst, aber das ist schon klar, von wegen Türgriffe, etc. Ich würde meinen Wagen nie und nimmer in eine VW Werkstatt bringen, ebenfalls nicht zu einer von Mercedes-Benz, da wird nur gemurkst! Die Lacke werden meistens nicht richtig gemischt und sind dann entweder zu hell oder zu dunkel! Ich gehe immer zu einem Bekannten der eine Lackiererei/Karosseriebau hat, da passt einfach alles, da kann keine Vertragswerkstatt mithalten!

Aber : Aussnahmen bestätigen die Regel! ;)

OTT Karosseriebau (http://www.karosserie-ott.de/index.htm)