PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : tech. Daten vom DSP


sax
03.11.2002, 13:08
Hallo!!

Kann mir mal einer die "techn. Daten" des DPS's mitteilen?? Was macht ds Besser?? Ist das nur ne Software?? Oder wie funzt das mit dem großen VW Navi???

Gruß

sax

GolfFSI
03.11.2002, 13:44
DPS ? Oder meinst du DSP ?


Das DSP ist ein Prozessor der für verschiedene "Raumklänge" sorgt. Zum Beispiel ist ein modi "Concert". Der vermittelt dann den Eindruck im Conert zu sitzen. Ist ähnlich wie bei den heimischen Stereoanlagen.

sax
03.11.2002, 19:40
sorry meine natürlich dsp!!! ;)
aber sind da nich auch andere lautsprecher dabei bzw. nen verstärker?????

GolfFSI
03.11.2002, 19:53
Das weiß ich nicht. Aber ich kann dir sagen, dass das richtig gut klingt mit den Serienlautsprechern :D

Hifonics
15.11.2002, 07:30
Original geschrieben von sax
sorry meine natürlich dsp!!! ;)
aber sind da nich auch andere lautsprecher dabei bzw. nen verstärker?????

Es ist ein Verstärker dabei, richtig. Andere Lautsprecher sind es allerdings nicht. Das DSP arbeitet mit digitaler Signalverarbeitung und versucht dem Fahrer durch verschiedene Einstellmöglichkeiten eine Art Laufzeitkorrektur vorzugaukeln. In Wahrheit allerdings wird dies lediglich mit psychoakustischen Mitteln bewerkstelligt, was einem bei genauem Hinhören recht schnell auffällt.

Besser macht das DSP eigentlich nur das Konto von VW *g* denn der Preis ist wirklich nicht gerechtfertigt für das was man bekommt. Wenn du auf originale Optik wert legst und dir guter Klang im Auto nicht ganz so wichtig ist, dann greif zu. Wenn du allerdings was solides willst, das dich auch nach einem Jahr noch begeistern kann, dann solltest du dich an den zubehörhandel halten. In jedem Fall solltest du vor dem Kauf eines DSP probehören, das hat schon einige Leute davon Abstand nehmen lassen.

tehr
15.11.2002, 08:27
Was die Qualität des DSP angeht, muss ich Dir leider Recht geben. Hätte ich damals die Möglichkeit gehabt, es vorher zur Probe zu hören hätte ich dankend darauf verzichtet und für das Geld etwas wesentlich besseres gekauft.

Wer nicht hören will, der muss zahlen...

sax
15.11.2002, 09:11
aber kann man nicht einfach bessere boxen einbauen??? irgendnen system von mbquart z.b. ...... - dann müsste es doch noch besser sein, oder etwa nicht?

Brechter
15.11.2002, 09:35
@sax

klar würde es dann nen bisschen besser klingen, aber du solltest da "Pferd nicht von hinten aufzäumen". Fang beim Radio an, wenn du dann noch besseren Klang brauchst tausch die Lautsprecher, falls das dann auchnoch nicht genug ist, nimm ne Endstufe und nen Sub dazu, kommst immer noch lang besser und günstiger bei weg als das Werkskram

Brechter

SailMac
15.11.2002, 10:44
Also inmeinem W8 Prospekt war eine ausführliche Beschreibung, auch mit anderen Lautsprechern:
(im Werbedeutsch) ...8 Hochleistungslautsprecher als vier 2-Wege-Systeme (je 70 Watt dauerfest), bestehend aus je 1 Weichfolien-Kalottenhochtöner (Soft-Dome-Tweeter) mit Neodyniummagnet und Ferrfluidtechnik und 1 Mittel-/Tieftonlautsprecher mit Glasfibermembran und Gummisicke...
Ist mir ja schon peinlich das alles nachzubabbeln, denn danach hörte sich die Anlage nicht an. Vielleicht wurden ja unterschiedliche Systeme verbaut.
Auffällig ist jedenfalls, daß sich VW sonst mit der technischen Beschreibung sehr bedeckt hält. Auch hatte ich immer den Verdacht, daß sich in Verbindung mit dem Volkswagen Soundpaket (wo man einen Wechsler für EUR 0 bekommt) die Lautsprecher auch verändern.

sax
15.11.2002, 10:55
Original geschrieben von Brechter
@sax

klar würde es dann nen bisschen besser klingen, aber du solltest da "Pferd nicht von hinten aufzäumen". Fang beim Radio an, wenn du dann noch besseren Klang brauchst tausch die Lautsprecher, falls das dann auchnoch nicht genug ist, nimm ne Endstufe und nen Sub dazu, kommst immer noch lang besser und günstiger bei weg als das Werkskram

Brechter

baer ich nehme doch das große navi von vw - wat nu???