PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auto winterfest machen


tomboy31
09.10.2003, 21:22
Hallo Leute,

würde mal gern wissen, wie Ihr Euer bestes Stück (natürlich Euer Auto:D ) auf die kalte Jahreszeit vorbereitet.

Bei mir kommt neben den obligatorischen Winterreifen und eine dicke Schicht "Liquid glass" drauf.

Ausserdem wasche ich den Motorraum mit dem Dampfstrahler raus und sprühe das Ganze mit Silikonspray ein. Kann mir hierzu vielleicht jemand einen Tip geben, was besser hält, aber nicht gleich hässliche Rückstände hinterläßt? :confused:

Die Türgummis behandle ich mit Glycerinstift und schließlich nehme ich noch Eiskratzer, Schneebesen und Enteiserspray mit an Bord.

Mal sehen, was Euch noch so einfällt

Gruß Tom:p

Tina
10.10.2003, 07:34
Original geschrieben von tomboy31
Hallo Leute,

eine dicke Schicht "Liquid glass" drauf.



Moin Tom!
Ätsch, isch abe LG schon fertisch!:p

Die Dichtungen werden noch mit einem Talkumstift bearbeitet und dann liegt auch noch der obligatorische Handfeger im Auto, mit dem ich schneewedelnd morgens um das Auto hüpfe! :D

Hat den zusätzlichen Vorteil, dass man sich schon morgens um 06.30 Uhr fit wie ein Turnschuh fühlt!

Grüße, Tina

markus78
15.10.2003, 12:25
wow tina, das klingt aber überaus sportlich :D schade das du als bild deinen roadrunner hast und nicht ein bild von dir. bei den ganzen beiträgen von dir wird man schon mal vorwitzig :D *gg*

winterpflege:
lg hab isch nischt, brauch isch nicht ;-)
aber eingewachst hab ich ihn auch schon und ansonsten eigentlich primär nur auf kühlwasser achten und die dichtugen einschmieren. das war's zumindest bei mir.

gruß markus

A4 Avant V6 TDI
15.10.2003, 16:38
Hi!

Standheizung an und es ist Sommer:D .

Nein, natürlich kommt bei mir auch ein Handfeger ins Auto. Der Scheibenkratzer ist eigentlich das ganze Jahr im Handschuhfach.

Aber das wichtigste bei mir ist auch, die Gummis mit einem Silikonspray einzusprühen und die Scheiben innen von Schmutz zu reinigen (für bessere Sicht und Schutz vor dem Anlaufen der Scheiben).

Gruß
A4 Avant V6 TDI

Voljä
15.10.2003, 16:43
Wo wir schon beim Thema sind: Wie reinigt Ihr Eure Scheiben von innen schlierenfrei? :confused:

gwg
15.10.2003, 16:52
Original geschrieben von Voljä
Wo wir schon beim Thema sind: Wie reinigt Ihr Eure Scheiben von innen schlierenfrei? :confused:

Hallo,
Fensterreiniger, Küchenrolle und notfalls noch ein nichtfusselndes Handtuch.
Wichtig ist halt, daß man die Frontscheibe in Fahrtrichtung "Licht" reinigt, ansonsten sieht man die Schlieren erst am nächsten Tag.
Ansonsten mehrfach putzen und gut trockenreiben, jeweils ein neues Papier oder sauberes Handtuch benützen!
MfG
Günther

A6-Fahrer
15.10.2003, 17:12
Original geschrieben von Voljä
Wo wir schon beim Thema sind: Wie reinigt Ihr Eure Scheiben von innen schlierenfrei? :confused:
Fensterreiniger und Küchenrolle habe ich auch schon probiert; man kann es mit viel Aufwand hinkriegen, doch wenn das Licht gerad falsch steht, sieht man dann am nächstn Tag, daß es doch nichts geworden ist.

Ich empfehle ein Mikrofasertuch; es gibt spezielle (besinders fein) für Glas. Das Tuch in klarem Wasser nass machen und dann möglichst gut auswringen. Bei regelmäßiger Reinigung (mind. ein Mal pro Monat) langt sogar ein einmaliges Wischen. Das Mikrofasertuch hinterlässt einen kaum sichtbaren Wasserfilm, der aber in wenigen Sekunden rückstandslos abtrocknet.

AudiMax
15.10.2003, 17:30
Original geschrieben von A6-Fahrer
Fensterreiniger und Küchenrolle habe ich auch schon probiert; man kann es mit viel Aufwand hinkriegen, doch wenn das Licht gerad falsch steht, sieht man dann am nächstn Tag, daß es doch nichts geworden ist.


Ich nehm da immer Einmal-Papierhandtücher. Unterschiedlich gute Reinigungswirkung hab ich nur bei verschiedenen Glasreinigern gehabt. Die Papierhandtücher waren immer von derselben Firma.

joegolf
15.10.2003, 17:30
Nachteil am Mikrofasertuch: Das ist super, solange es sauber ist. Nach mehrmaligem Verwenden trocknen die zurückbleibenden Tröpchen leider nicht mehr ganz so rückstandsfrei weg. Deswegen nehme ich das nur noch bei beschlagenen Scheiben.
Zur "Intensivreinigung" nehme ich fusselfreie Küchentücher und als Reiniger eine 50/50 Mischung aus Spiritus und destilliertem Wasser. Das Zeugs muss halt sparsam verwendet werden (ein viertel Glas reicht locker) und reinigt perfekt sauber. Anschließend mit einem trockenen Küchentuch nachreiben.

Tina
15.10.2003, 20:18
Ich bin auch mit Küchentüchern dabei.

Das mit dem Microfasertuch hört sich jedoch auch nicht schlecht an, denn oft hat man nach der Reinigung mit den Küchentüchern am nächsten Tag im Sonnenlicht das böse Erwachen. :eek:

Und dann putzt man sich da wieder einen Wolf, denn richtig verschwinden die Schlieren nie.

Welches Microfasertuch eignet sich besonders gut?:confused:

Grüße, Tina

gwg
15.10.2003, 21:23
Original geschrieben von Tina
Ich bin auch mit Küchentüchern dabei.

Das mit dem Microfasertuch hört sich jedoch auch nicht schlecht an, denn oft hat man nach der Reinigung mit den Küchentüchern am nächsten Tag im Sonnenlicht das böse Erwachen. :eek:

Und dann putzt man sich da wieder einen Wolf, denn richtig verschwinden die Schlieren nie.

Welches Microfasertuch eignet sich besonders gut?:confused:

Grüße, Tina

Hallo,
putzen gegen das Sonnenlicht!!
Ansonsten hat man immer Schlieren, da man sie nicht sieht!!
Küchenrolle ist ideal, man muß nur gut trocken wischen.
Also praktisch "auspolieren"!!!
MfG
Günther

A6-Fahrer
15.10.2003, 21:39
Original geschrieben von joegolf
Nachteil am Mikrofasertuch: Das ist super, solange es sauber ist.
Ähm t'schuldige, aber wir haben eine Waschmaschine im Haus...
Wichtig ist aber auch, daß Du ein Mikrofasertuch nimmst, das speziell für Glas gedacht ist und dies eben so gut wie möglich auswringst.
Original geschrieben von Tina
Welches Microfasertuch eignet sich besonders gut?:confused:
Also als Bsp. kannst Du dir
hier (http://www.proidee.de/shop/SID_SgFy6Rhhw9F2Gp57ES9NjVb9guzL/F=produkt_formular/P=02_D_553081) mal die Beschreibung ansehen. Die sind erste Klasse, nur halt recht teuer.

Bei irgendeinem großen Discounter (Aldi, Penny, Lidl, oder so) habe ich für diese Woche ein Angebot für ich glaube unter 4€ gesehen.

markus78
15.10.2003, 21:49
hi!
aldi (süd zumindest) hat die microfaser immer im program, sogar im 2er pack. eins fürs fensterle und eines etwas gröber, was ich dann zur amaturenbrettreinigung verwende.
markus

Tina
16.10.2003, 05:25
Original geschrieben von markus78
hi!
aldi (süd zumindest) hat die microfaser immer im program, sogar im 2er pack. eins fürs fensterle und eines etwas gröber, was ich dann zur amaturenbrettreinigung verwende.
markus

Das wäre eine Alternative!

Ich bin nämlich ein echter Glückspilz, wohne ich doch direkt an der Grenze Aldi-Süd - Aldi-Nord!

Da kann man immer alle Aktionen mitmehmen. ;)

Okay, also putz ich mir am WE wieder mal ´nen Wolf! :D


Grüße, Tina

R32
16.10.2003, 06:27
Original geschrieben von markus78
hi!
aldi (süd zumindest) hat die microfaser immer im program, sogar im 2er pack. eins fürs fensterle und eines etwas gröber, was ich dann zur amaturenbrettreinigung verwende.
markus


Nicht nur Aldi - Süd Du Angeber :D

Aldi Nord hat es auch, nehme die groben auch zur Fahrzeugaussenreinigung.....

Handi
16.10.2003, 07:08
Original geschrieben von Tina
Okay, also putz ich mir am WE wieder mal ´nen Wolf! :D
Hast Du schon mal dran gedacht, einen Autopflege-Service aufzumachen/anzubieten? Wäre doch eine ideale Kombination aus Hobby und Kohle verdienen. So gerne wie Du offensichtlich putzt. :D

markus78
16.10.2003, 09:34
du wirst lachen, aber die idee kam mir auch schon. find ich gar nicht so blöd. mir fehlen leider nur die örtlichen gegebenheiten und die zeit. sonst finde ich das schon ne gute idee...
markus

sax
16.10.2003, 09:57
Original geschrieben von gwg
Hallo,
Fensterreiniger, Küchenrolle und notfalls noch ein nichtfusselndes Handtuch.
Wichtig ist halt, daß man die Frontscheibe in Fahrtrichtung "Licht" reinigt, ansonsten sieht man die Schlieren erst am nächsten Tag.
Ansonsten mehrfach putzen und gut trockenreiben, jeweils ein neues Papier oder sauberes Handtuch benützen!
MfG
Günther

Zeitungspapier geht auch gut zum schlieren entfernen... ;)

Tina
16.10.2003, 16:25
Original geschrieben von Handi
Hast Du schon mal dran gedacht, einen Autopflege-Service aufzumachen/anzubieten? Wäre doch eine ideale Kombination aus Hobby und Kohle verdienen. So gerne wie Du offensichtlich putzt. :D


:D Ich bin doch keine "Putzfrau"! :eek:
Ihr wollt nur alle vorbeikommen und Eure verdreckten Wagen bei mir abliefern.

Nee, nee selbst ist der Mann!
Das hat man mir schon in der Kindheit eingetrichtert! :p

Grüße, Tina

Tomir32
16.10.2003, 16:48
Original geschrieben von Tina
Ich bin auch mit Küchentüchern dabei.

Das mit dem Microfasertuch hört sich jedoch auch nicht schlecht an, denn oft hat man nach der Reinigung mit den Küchentüchern am nächsten Tag im Sonnenlicht das böse Erwachen. :eek:

Und dann putzt man sich da wieder einen Wolf, denn richtig verschwinden die Schlieren nie.

Welches Microfasertuch eignet sich besonders gut?:confused:

Grüße, Tina

Also ich kann euch die Microfasertücher von 3M empfehlen. Sind wirklich Top! ;)

gwg
16.10.2003, 16:51
Original geschrieben von Tomir32
Also ich kann euch die Microfasertücher von 3M empfehlen. Sind wirklich Top! ;)

Hallo,
ich glaube nicht, daß 3M diese Tücher herstellt!!!Aber als 3M-Ware verkaufen sie sich besser!!!
MfG
Günther

Tina
16.10.2003, 16:56
Original geschrieben von Tomir32
Also ich kann euch die Microfasertücher von 3M empfehlen. Sind wirklich Top! ;)


Hi Tomi!

Wo kaufst denn Du die immer?


Tina

Tomir32
16.10.2003, 16:57
Original geschrieben von gwg
Hallo,
ich glaube nicht, daß 3M diese Tücher herstellt!!!Aber als 3M-Ware verkaufen sie sich besser!!!
MfG
Günther

Es ist mir eigentlich ziemlich wurscht wer die herstellt! :D Aber die einzelnen Komponenten wie Sitze, Verkleidungen, Stecker, Bremsen, Elektronik usw. stellt VW auch nicht her und trotzdem wird es unter dem Namen Volkswagen verkauft oder? :D

Tomir32
16.10.2003, 17:00
Original geschrieben von Tina
Hi Tomi!

Wo kaufst denn Du die immer?


Tina

Tja, kaufen tu ich die ja nicht! Schon mal was von Leasing gehört? :D Zum Glück gibt es die bei uns im Geschäft zu genüge. Wo man die auf dem öffentlichen Markt kaufen kann, weiß ich leider auch nicht! Schau mich mal bei 3M um! ;)

Tina
16.10.2003, 17:04
Original geschrieben von Tomir32
Tja, kaufen tu ich die ja nicht! Schon mal was von Leasing gehört? :D Zum Glück gibt es die bei uns im Geschäft zu genüge. Wo man die auf dem öffentlichen Markt kaufen kann, weiß ich leider auch nicht! Schau mich mal bei 3M um! ;)

Super, danke! :)

joegolf
16.10.2003, 17:31
Beim Hornbach gibt's auch die verschiedensten Microfasertücher für vergleichsweise wenig Geld. Zudem ist die Qualität der Tücher auch ziemlich hoch, was sich nicht von jedem Microfasertuch behaupten lässt.
Trotzdem: Eine länger nicht geputzte Scheibe solltest Du mit einem feuchten Küchentuch (+Scheibenreiniger/Spiritus) vorreinigen, sonst verteilt das Microfasertuch den Schmutz auch nur...