PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bilder vom Touran?


BlackMagic
06.11.2002, 20:14
Hallo,

gibt es eigentlich schon andere Bilder vom Touran, wie die bisher schon gezeigten, die auch auf der Volkswagen Homepage zu finden sind.
Diese Bilder finde ich nämlich absolut schlecht und kann mir leider keine Meinung über den Touran bilden.

Gibt es denn schon andere Bilder oder werden denn in naher Zukunft andere Bilder zu erwarten sein?:confused:

beetle24
06.11.2002, 21:51
@Black magic...
... klar gibts Bilder... aber noch nicht für die Öffentlickeit ;)

Ich gebe zu, die Bilder der Presseabteilung sind bescheiden - in echt sieht er cool aus. Im Moment fahren wir eine Serie in schwarz mit Xenon... schick :)

Was willst Du wissen? Radstand ist länger als beim neuen Golf5, innen ganz nett, hinnten 3 recht schmale Einzelsitze - etwas erhöht - leider hinten eine kleine Innenkante am Kofferboden von ca. 5cm Höhe - nicht glatt wie beim Sharan. Sieht im Grund aus wie der Zafira - die Heckleuchten etwas wuchtiger - mit Doppelrücklicht übereinander...
..
Schöne Grüsse :)

Der Neue
07.11.2002, 10:36
Und wie sieht es mit Qualität und Verarbeitung aus?
Was hat den "Eurer" alles drin?

Gruß,

Michi

Fortuna95
07.11.2002, 11:14
Da Du ja scheinbar beste "Connections" hast, würde mich da auch was interessieren:

*Was für Motoren sind beim Touran angedacht? Evtl. zukünftig auch stärkere Benziner? Welche Maschine verrichtet in eurem Wagen seinen Dienst?

*Ab wann baut VW den Corrado 2?

Gruß
F95

beetle24
07.11.2002, 11:19
@Michi..
...
Was kann ich als VW-Ing anderes sagen, als das alles tip-top ist :D
Ich unterscheide produzierte Qualität (das wird sehr ehrgeizig gesehen - es fährt ja noch kein "richtiges Band") und geplante Qualität - also das, was man besser machen will, als beim bisherigen Golf... da gibt es einiges.....
..
Man muss sich vorstellen, dass 3 grosse Hallen eigens für das neue Auto freigespielt wurden - eine sehr motivierte Mannschaft - die Auto5000 GmbH - führt Regie und wird es sicher schaffen.
..
Es sind ganz deutlich Differenzierungen in der Ausstattung zu sehen - welche "fühlbare" Anmutung und Ausstattung allerdings in welcher Modellvariante und zu welchem Preis letztendlich auf den Markt kommen wird, bleibt vorerst noch unter Verschluss...
..
Es wird mit Sicherheit kein billiger Stadtlieferwagen werden sondern eher ein kleinerer und vor allem viel leichterer Sharan... eine kleinere schnuckelige Golf5-Variante - unterhalb des Touran wird sicher folgen...

Schöne Grüsse

Der Neue
07.11.2002, 11:36
@Beetle
Ich hoffe mal, das dieses Auto auch von einem Normalsterblichen gefahren werden kann, sprich er steht auch irgendwann mal beim Händler

Ah ein kleiner X3, ganz im Stil von BMW nehm ich an :)
Die Idee ist wirklich nicht schlecht, die Frage ist nur, ob der Markt so ein Fahrzeug auch braucht.

Gruß,

Michi

BlackMagic
07.11.2002, 12:16
Wissen will ich eigentlich momentan noch nichts, da ich ja noch keine reellen Bilder gesehen habe. Erst mal anschauen, dann schauen, ob der mir gefällt, und dann will ich erst wissen, welche Motoren es geben wird, welche Ausstattungen und wo die Preise liegen.

Es hat mich eben jetzt mal brennend interessiert, ob es da schon endgültigere Bilder für die Öffentlichkeit gibt, weil ich mit den jetzigen eben nicht viel anfangen kann.

Aber: Dankeschön!

Tomir32
07.11.2002, 12:25
Der Touaran ist nichts für mich!!! :D

Was für Namen? Touaran, Touareg, Phaeton,...? Vielleicht Toagolf? :D :D :D

BlackMagic
07.11.2002, 12:28
Ich würde mir den Touran auch nicht kaufen, dass weiss ich jetzt schon. :D
Möchte halt gerne wissen, was sich bei VW so tut. Insbesondere liefert doch der Touran einen Ausblick auf den Golf V.

Aber für mich ist einfach ein Van sinnlos.

jch
07.11.2002, 16:17
Das würde mich aber auch alles mal interessieren.
@beetle24:
Wie soll man sich denn das Cockpit vorstellen, und bekommt er das gleiche wie der Golf V?
Und weißt du schon, ob der GV wirklich so aussieht von außen, wie in den meisten Autozeitungen gezeigt oder obs doch eher Evolution wird?? Am meisten interessiert mich aber wie gesagt das Cockpit...MfG Jörn

P.S.: Weiß einer, ob der GV auch wieder Lochkreis 5x100 hat? dann brauch ich nämlich meine Alus nicht wegwerfen :-)

klamni
07.11.2002, 18:28
In der neuen Autobild, die morgen erscheint, steht mehr dirn. Gibt auch Bilder.

BlackMagic
07.11.2002, 18:31
Oh, da bin ich ja mal gespannt. Danke!

klamni
07.11.2002, 18:46
Die AB gibt es komischer Weise bei uns immer schon Donnerstags in der Kantine. Ist auch ein nettes Heft dabei,über alle Modelle in D.Mit technischen Daten und Preisen.

BlackMagic
07.11.2002, 18:49
Ach, da haben wir ja auch schon was:
http://www.autobild.de/aktuell/neuheiten/artikel.php?artikel_id=3014&A_SESS=be05367defb0a85fb5874c7319e0d512

jch
07.11.2002, 19:02
...gar nicht mal so schlecht aus. Das Foto von vorne lässt die Proportionen sehr gut erahnen. Schaut besser auf als auf den alten Fotos.
Das Cockpit ist ja sehr Polo-Style...
Aber auch mit der Bedien-Leiste aus dem Phaeton.
Dann scheint VW das MMI ja jetzt überall einzubauen, wohl auch im neuen Golf?!?
Bleibt nur zu hoffen, dass das Golf Cockpit mehr Pfiff bekommt.
Steht er jetzt eigentlich endgültig auf der IAA??

MfG Jörn

klamni
07.11.2002, 19:06
Hab irgendwo gelesen, das er bis dahin schon auf dem Markt ist.

BlackMagic
07.11.2002, 19:07
Jetzt glaub ich hat er aber den Golf V gemeint. Der Touran ist bis dahin natürlich schon auf dem Markt.

jch
07.11.2002, 19:57
...hatte natürlich damit den G V gemeint. Hab mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt. Der Touran steht im Frühjahr bei den Händlern, nachzulesen bei Auto Bild.
Aber der Golf? IAA oder schon davor? Hab ich nämlich auch schon mehrfach gehört.

MfG

klamni
07.11.2002, 21:42
Der Golf auch vorher.

beetle24
07.11.2002, 22:25
Hallo Zusammen...

... viele Fragen :D..

.. zum Glück haben die neuen Bilder in der AB schon einiges zeigen können..
... In der Tat sieht das Cockpit schlicht aus und erinnert ein wenig an den neuen Polo...
..
.. es wird so viel sepkuliert, der T würde viel vom neuen Golf5 mit in die Wiege gelegt bekommen... stimmt, und zwar "unterm Blechkleid", aber Sitze, Schalttafel, Türen usw werden natürlich eingenständiger...
... er wird natürlich Motore aus dem Sotiment des Golf5 erhalten und dessen Räder...
und damit auch die bisherigen 5/100 Felgen mit 195/65-R15 und 205/55-R16 ...

...die Frage, ob einem der Wagen zusagt, ist sicher jedermanns Sache - nur eines: Ein MPV ist voll im Trend.
Da wir die Golf5-Limo als erstes bauen und der Variant noch fast ein Jahr als Golf4 weitergebaut wird, munkelt man, dass es möglicherweise keinen Variantnachfolger geben wird, wenn der T gut ankommt.

Na ja, bis dahin fliesst noch viel Wasser den Mittellandkanal entlang.

Schöne Grüsse

NKoeddewig
07.11.2002, 23:28
Vielleicht ne blöde Frage, aber wozu dienen die 3 großen Drehknöpfe in der Mittelkonsole? Sind die für Lüftung, Heizung und Gebläsestufe? Oder zeigt das Foto eine Climatronic mit getrennter Regelung für Fahrer und Beifahrer, weil oben noch zwei Displays sind. Könnte da die aktuell eingestellte Temp. angezeigt werden? Hmmm...

Schön das VW der blauen Beleuchtung treu bleibt! :D

AudiMax
08.11.2002, 06:05
Hier gibt es noch mehr Bilder:

http://www.auto.t-online.de/AU/DE/de/homepage.jhtml?navi_param=news_uebersicht&news_newsart=auto_technik&area_navigation=auto_technik&report=bericht_01&repId=%2FAU%2FDE%2Fde%2Fcontentrepositories%2FDE_d e_News_carReportRepositoryXML%2FXML%2FNews6594.xml

Und dann auf Fotoshow, einige sind auch von der Auto-Bild HP bekannt.

pehero
08.11.2002, 08:03
"
Der Volkswagen Touran: erste Bilder und Fakten zum fünf- bis siebensitzigen Innenraum des multivariablen Kompakt-Vans

- Familienfreundliches Innenraumkonzept mit innovativem Einzelsitzsystem
- Interieur wurde unter Berücksichtigung bestmöglicher Alltagstauglichkeit entwickelt

Wolfsburg. Neue Perspektiven vom Touran: Vor der Markteinführung im ersten Quartal des Jahres 2003 präsentiert Volkswagen jetzt erstmals Bilder und Fakten zum hochwertig gestalteten Innenraum des Kompakt-Vans. Der multivariabel nutzbare und bis in das kleinste Detail durchdachte Innenraum des serienmäßig fünf- und optional siebensitzigen Touran empfiehlt sich all jenen Menschen, deren private und berufliche Aktivitäten schlichtweg viel Platz oder eben bis zu sieben Sitzplätze erfordern. Die maximal drei Sitzreihen ermöglichen dabei eine sehr hohe Variabilität und damit eine überragende Nutzungsvielfalt. Der Innenraum des Touran wird zudem durch sein groß-zügiges Innenraumangebot geprägt; es erreicht trotz kompakter Karosserieaußenmaße das Niveau deutlich größerer Fahrzeuge. Auf der Plusseite des neuen Volkswagen Van steht darüber hinaus eine umfangreiche Serienausstattung, die unter anderem ein Radio mit CD-Player, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung sowie ABS, EDS und ESP beinhaltet.

Touran Innenraum I: der Fahrer- und- Beifahrer-Bereich

Wie alle Sitzplätze im Touran, überzeugen auch Fahrer- und Beifahrersitz durch ausgewogene Ergonomieeigenschaften. Die Sitze wurden völlig neu konzipiert; eine gegenüber konventionellen Personenwagen leicht erhöhte Sitzposition (631 Millimeter) und 1.020 Millimeter Kopffreiheit sorgen für ein besonders entspanntes Raumgefühl. Zum Schutz von Fahrer und Beifahrer stehen serienmäßig aktive Kopfstützen, Front-, Seiten- und seitliche Kopfairbags zur Verfügung. Das Beifahrerairbagsystem kann, falls vorne Kleinkinder in Reboardsitzen reisen, über einen per Schlüssel zu bedienenden Schalter im Handschuhfach deaktiviert werden. Eine gut sichtbare Warnleuchte zwischen den zentrale Lüftungsdüsen weist dabei auf den deaktivierten Status hin.

Von hoher Praxistauglichkeit zeugen die zahlreichen Ablagen im vorderen Sitzbereich. So verfügt der Touran jeweils unter dem Fahrer- und Beifahrersitz über ein Staufach und eine Schublade (ab Trendline) für größere Utensilien. Oberhalb der Instrumententafel gibt es ein weiteres Fach, dessen Inhalt durch eine Klappe vor neugierigen Blicken geschützt wird. Zusätzlicher Stauraum steht in Form einer großen Dachkonsole mit drei Fächern zur Verfügung.

Ein ebenfalls schließbares Staufach wurde unter der Armlehne in der Mittelkonsole zwischen Fahrer und Beifahrer integriert. Genauso optimal zugänglich: die großen Ablagefächer in den Türen mit Platz für eine 1-Liter-Flasche oder den Reiseatlas. Ein weiteres Fach unterhalb der Radiokonsole, zwei Cupholder neben dem Handbremshebel und das via Klimaanlage (ausstattungsabhängig) kühlbare Handschuhfach vervollständigen die hohe Alltagstauglichkeit im vorderen Innenraumbereich.

Darüber hinaus gilt, dass alle wesentlichen Innenraumkomponenten - vom Cockpit über die Türverkleidungen bis hin zu den Bedienungselementen neu entwickelt wurden. Dort, wo beispielsweise der Fahrer auf bekannte Elemente trifft, wie etwa beim Schalter für das Fahrlicht, wurden bewusst ausgereifte Detaillösungen übernommen, deren Grundfunktionen intuitiv ohne Umstellung bedienbar sind. Ein Prinzip, das ebenso typisch für Volkswagen ist wie der hochfunktionale Aufbau neuer Bedienungselemente. Beispiel Lüftung und Klimatisierung: Für die Lüftungsfunktion und die optionalen bzw. ausstattungs-abhängigen Klimaanlagen (Climatic / Climatronic inklusive für Fahrer und Beifahrer getrennt regelbarer Klimatisierung) wurde ein völlig neues, selbsterklärendes Bediensystem entwickelt.

Touran Innenraum II: die zweite Sitzreihe

Die drei nebeneinander angeordneten und weniger als 16 Kilogramm leichten Einzelsitze der zweiten Reihe lassen sich mit wenigen Handgriffen in Längsrichtung verschieben und quer versetzen, zusammenklappen oder ausbauen. Aufgrund der hohen Sitzposition (676 Millimeter) bieten sie zudem bei jeder Körpergröße einen sehr guten Langstreckenkomfort; die Kopffreiheit beträgt hier 989 Millimeter.

In der zweiten Sitzreihe setzt sich die Liebe zum Detail fort. Taschen und Klapptische inklusive Cupholder in den Rückenlehnen von Fahrer- und Beifahrersitz (ab Trendline), der als Tisch nutzbare Mittelsitz, Staufächer im Boden vor den Sitzen und groß dimensionierte Staufächer in den Türen (auch hier mit Stauraum für 1-Liter-Flaschen) kapitulieren selbst dann nicht, wenn im großen Stil die Unterbringung des mitreisenden Lieblingsspielzeuges gefordert ist.

Die Nutzer der Spielsachen werden an Bord des Touran bestens geschützt. In der zweiten Sitzreihe gibt es ebenfalls seitliche Kopfairbags; alle drei Sitze sind mit Dreipunktgurten sowie Kopfstützen ausgestattet. In die zwei äußeren Sitze wurden zudem fest verankerte Isofix-Aufnahmen für entsprechende Kindersitze integriert. Die erhöhte Sitzanordnung erfreut nicht nur beim Ausblick, sondern ermöglicht den Eltern ein wesentlich einfacheres Anschnallen der Kinder. Kleine und große Reisende können darüber hinaus auf einen speziellen Cupholder im Abschlussbereich der Mittelkonsole zugreifen, in dem auch eine große Getränkeflasche sicheren Halt findet.

Touran Innenraum III: die dritte Sitzreihe

Optional kann der Touran mit einer dritten Sitzreihe ausgestattet werden. Die zwei vollwertigen Einzelsitze werden bei Nichtgebrauch jeweils separat mit wenigen Handgriffen im Innenraumboden versenkt.

Selbstverständlich kommen auch hier Dreipunktgurte und weit ausziehbare Kopfstützen zum Einsatz. Die Kopfstützen können vor dem Versenken der dritten Sitzreihe in einem separaten Fach im Ladeboden sicher und sauber verstaut werden.

Dass der Touran, je nach Ausstattung, bis zu 39 Ablagen besitzt, erklärt ergänzend zu den Fächern und Taschen der ersten und zweiten Sitzreihe ein weiterer Blick in den Bereich der dritten Sitzreihe. Auch hier gibt es in den Seitenverkleidungen schließbare Staufächer, Cupholder, ein Ablagefach in der Kofferraumseitenwand sowie im Kofferraumboden. Selbst das Warndreieck hat sein separates Fach: in der Verkleidung der Kofferraumklappe, ist es auch bei voller Beladung stets optimal zugänglich. Netz und Taschenhaken an der rechten Seitenwand und eine einfach zu bedienende Gepäckraumabdeckung (ab Trendline) komplettieren das Bild von einem neuen Automobil, das ohne wenn und aber unter Berücksichtigung bestmöglicher Alltagstauglichkeit entwickelt wurde. Beim 7-Sitzer wurde außerdem die Möglichkeit geschaffen, die Gepäckraumabdeckung alternativ hinter der dritten Sitzreihe sicher zu platzieren.

Eine variable und höchst effiziente Nutzbarkeit kennzeichnet auch den Kofferraum. In der klassischen fünfsitzigen Konfiguration nimmt das Gepäckabteil bis zu 695 Liter Ladevolumen auf, die maximale Zuladung beträgt mehr als 660 Kilogramm. Als Siebensitzer können im Touran immerhin 121 Liter verstaut werden. Sind alle Sitze der zweiten Reihe ausgebaut und die der dritten Reihe versenkt, steigt das maximale Stauvolumen auf beachtliche 1.913 Liter an, beim 5-Sitzer sind es sogar maximal 1.989 Liter.

Volkswagen wird den Touran in drei Ausstattungslinien (Basis, Trendline, Highline) und - zum Verkaufsstart - mit einem Benzin- und zwei Dieselmotoren anbieten. Bei diesen Aggregaten handelt es sich jeweils um Direkteinspritzer. Der hocheffizient arbeitende Benziner trägt die Bezeichnung 1.6 FSI und leistet 85 kW / 115 PS. Das Leistungsspektrum der drehmomentstarken Turbodiesel beginnt bei 74 kW / 100 PS (1.9 TDI); gänzlich neu entwickelt wurde der 100 kW / 136 PS starke 2.0 TDI mit Vierventiltechnologie. Im Laufe des Jahres 2003 werden zwei weitere Benziner folgen. Besonderen Wert legte Volkswagen auf optimale Emissionswerte der Motoren; so erfüllen alle Motoren die Grenzwerte der Abgasnorm EU 4.
"

pehero
08.11.2002, 08:05
NKoeddewig...

Bigger is better:
http://www.beetstars.de/Uploads/Bilder/touran.JPG

Rolling Thunder
08.11.2002, 08:20
Über das Innenraumdesign läßt sich streiten. Wir ist es zuviel Polo (wenn ich dieses häßliche Lenkrad schon sehe *würg*). Da ist unser Sharan innen deutlich schicker.

Mal wieder ein typischer Lacher sind auch die Sitze in der 3. Reihe, wenn man zum versenken erstmal wieder die Kopfstützen ausbauen muß. Das wird dann sicher wieder genauso ein Murks wie beim Golf 4: Erst sitz leicht nach vorn klappen, dann Kopfstützen raus, dann weiterklappen... umständlicher gehts nicht mehr...

Bertl
08.11.2002, 08:28
jetzt fängt auch VW mit dem Sch... an, die Werksradios so ins Armaturenbrett hineinzupfuschen, dass man mit (billigeren und besseren !!!) Nachrüstradios keine Chance mehr hat.
:mad:
Bertl

vielfahrer
08.11.2002, 09:01
Original geschrieben von beetle24
Hallo Zusammen...



Na ja, bis dahin fliesst noch viel Wasser den Mittellandkanal entlang.



Wo waren wir denn in Geographie?? Kanal? fließen?? :D :D (nicht allzu Ernst nehmen)

Die interessante Frage ist wird VW wieder das gleiche Kunststück, wie beim Sharan schaffen? Das Ding später als der Wettbewerb auf den Markt schmeissen und trotzdem die Verkaufs- Nummer 1 werden. Über das Design gibts eigentlich nichts zu meckern, es ist halt ein VW und das Markenzeichen ist nunmal so wenig Auffallen oder Extravaganz wie möglich. Was mir positiv aufgefallen ist, ist die bessere Erreichbarkeit der Klimaanlage, die Kritik ist offensichtlich angekommen.

Grüße

beetle24
08.11.2002, 11:47
@Vielfahrer...

das ist der Unterscheid zwischen Theorie und Praxis :D..

... als einer, der täglich mit seinem Hund am Mittellandkanal spazierengeht, beobachte ich sehr wohl eine leichte Strömung - meist gen Westen... und ich vermute, dass es nicht daran liegt, dass die Passagiere des Autostadt-Ausflugsdampfers gerade von Bord gegangen sind ;)

Ein kleines Foto der Kanal-Romantik kannst Du auf meiner privaten Website www.borgwardt2000.de anschauen - folge dem Button "Vorsfelde".

Schöne Grüsse

Fortuna95
08.11.2002, 11:51
Original geschrieben von beetle24
Ein kleines Foto der Kanal-Romantik kannst Du auf meiner privaten Website www.borgwardt2000.de anschauen - folge dem Button "Vorsfelde".

Sehr schön, kommt gut, gerade bei so´nem Dreckswetter wie heute! :-) Und die Romantik kommt da auch nicht zu kurz, echt nett!

Gruß
F95

vielfahrer
08.11.2002, 11:53
@beetle

wieso Theorie, ich schau aus meinem Bürofenster direkt auf den Kanal ;) . Überlege gerade wie die das hinkriegen, der Kanal fängt ja zur Zeit noch in MD an, die werden dann wohl ständig Wasser nachkippen müssen, oder???:D :D

Grüße aus Fallersleben

beetle24
08.11.2002, 12:03
:
So ist es Vielfahrer...

... aus dem nahen Drömling kommt genug davon in den Kanal... was eigentlich nicht sollte... dafür gibt es die Aller :)

Gruss in die Nachbarschaft
und return zu den Autothemen ;)

beetle24
08.11.2002, 12:05
@michael

No Michael..nichts Neues beim Golf..

... die letzte Änderung beim Golf war am 3.10.02..

- R32 mit Benelan-Leatherette für Teile der Innenausst.
- R32 auch in tornadorot
- Neugliederung der Winterpakete
- Autotelefon PTR jetzt mit Tri-Band Nokia 6310i
- Neue Typklasse für 177KW und 75KW

Wenn ich was hören, dann.... :)

vielfahrer
08.11.2002, 12:11
... so isses und die Rückkehr erfolgt umgehend :D :D

BlackMagic
08.11.2002, 14:31
Hey , aber das Radio gefällt mir irgendwie. Ist das dann ein Exemplar der neuen Radiogeneration, die doch 2003 erscheinen soll? :confused:

@beetle24
Heissen die neuen wieder alpha, bete, gamma, delta oder gibts da neue Namen?:confused: