PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheinwerfer-Schaden Golf IV


Elch
11.11.2002, 08:11
Hallo!

Samstag hat's meinen rechten Frontscheinwerfer (Golf IV, Hersteller Valeo, mit NSW) vermutlich durch Steinschlag auf der Autobahn zerlegt.

Habe eine Teilkasko ohne SB - der Scheinwerfer wird über Glasschaden abgedeckt. Soweit kann ich froh sein, daß es nicht den Lack erwischt hat - der Scheinwerfer ist ja austauschbar! :p

Die Tante von der Versicherung meinte allerdings, daß sie nur das Deckglas ersetzen, soweit es für mein Fahrzeug das Deckglas einzeln gibt.

Mein Freundlicher meint, daß es den Scheinwerfer nur als Komplettteil gibt - also nix Deckglas einzeln!

Kann ich ihm trauen?

dbhh
11.11.2002, 08:27
... denn wenn der Glasschaden abgedeckt ist von der Versicherung musst du nicht doch einen Teil zahlen (Gehäuse), nur weil es das Glas nicht einzeln gibt. Die meisten neuzeitlichen Scheinwerferkonstruktionen sind Ex-und-hopp-Artikel. Das wissen auch die Sachverständigen der Versicherungen, nur eben nicht die Leude von CallCenter.

Gruß

Elch
11.11.2002, 09:55
Danke, dbhh, aber...

...das war nicht meine Frage! Vielleicht habe ich mich aber zu kompliziert ausgedrückt:

Die Versicherung zahlt NUR das Glas, wenn es das Glas auch einzeln gibt - sonst zahlt sie natürlich den kompletten Scheinwerfer!

Meine Frage war: Gibt es das Glas nun für einen Golf IV-Valeo-mit NSW-Scheinwerfer einzeln?

Ich will nicht nachher Ärger mit der Versicherung haben, weil mein Freundlicher mir aus "Umsatzsucht" einen kompletten SW eingebaut hat, wo es auch ein Ersatzglas gegeben hätte. Denn dann hätte ich den Mehrpreis zum Komplett-SW zu tragen!!! :mad:
Um das zu vermeiden hab' ich gefragt. Wenn's den SW nur komplett gibt ist ja alles paletti!

Alois
11.11.2002, 09:57
dbhh hat doch schon richtig geantwortet.
Also nochmal: das Glas ist NICHT einzeln erhältlich, es wird der GANZE Scheinwerfereinsatz gewechselt.

Elch
11.11.2002, 10:10
Original geschrieben von dbhh
... Die meisten neuzeitlichen Scheinwerferkonstruktionen sind Ex-und-hopp-Artikel...

Lieber dbhh, lieber Alois,

ich will ja nicht renitent erscheinen, aber wenn dbhh von den "meisten neuzeitlichen SW" spricht, beziehe ich das nicht automatisch auch auf den Golf IV. Wenn das explizit so gemeint war, geb' ich ja Ruhe....
Ich habe aber von einem VW-SW-Reparatursatz gehört (ich glaube in Michael's Forum war das) und ich will schlichtweg die Frage geklärt haben, ob es einen solchen Reparatursatz auch für den Golf IV gibt.
Wenn Du, Alois, Deine Antwort also explizit auf den Golf beziehst, ist ja alles klar für mich - aus dbhh's allgemein gehaltener Antwort war nicht auf den Golf zu schließen!

Danke trotzdem.

golf4
11.11.2002, 10:16
Lass doch das Autohaus direkt mit der Versicherung abrechnen, machen mittlerweile viele.
Dann kann es Dir doch egal sein wie die reparieren.
Auf die Reparatur hast Du ein Jahr Garantie , und bis dahin sollte sich doch herausstellen ob der neue oder teilersetzte Scheinwerfer dicht ist .

Der Neue
11.11.2002, 10:28
Es gibt so einen Reperatursatz. Es wurde auch schon mal in diesem Forum darüber gesprochen. Such doch einfach mal danach.
Der Reperatursatz beinhaltet aber leider nicht die Glasscheibe, warum auch immer. Wenn Dir z.B. eine Halterung abbricht, dann hilft er, ansonsten verkackt, um in der Sprache unserer Zeit zu bleiben :)

Gruß,

Michi

Alois
11.11.2002, 10:29
@elch,
der Reparatursatz für den Golf IV Scheinwerfer ist für gebrochene Scheinwerferhalterungen nicht für geborstene Gläser. Also noch mal: das Scheinwerferglas für den Golf IV gibt es beim VW-Händler nicht einzeln.

Alois
11.11.2002, 10:30
uups,
da war DER NEUE glatt ein paar Sekunden schneller ...

Der Neue
11.11.2002, 10:33
Zieh, Fremder!
5 Sekunden :)

dbhh
11.11.2002, 10:44
... tja, von deinem Wissen über den Rep.Satz stand im ersten postin leider nix. Aber beides ist ja nun geklärt: dein Glas, das kontrekt-explizite für den Golf4 gibt es nicht einzeln, der Rep.Satz ist für die Befestigungsclipse, wenn der Scheinwerfer sonst heil geblieben ist.

Gruß

P.S.: Sehe es auch so: einfach Abtretungserklärung beim VW-Partner unterschreiben, dann rechnet der direkt ab.

Elch
11.11.2002, 10:45
Genau das wollt' ich wissen - besten Dank Euch allen!