PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorvorwärmung


hgetti
15.11.2003, 19:00
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der Motorvorwärmung nach dem Tauchsiederprinzip (z.B. DEFA Auto WarmUp von WAECO) gemacht?

Gruß hgetti :o

hgetti
15.11.2003, 19:00
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der Motorvorwärmung nach dem Tauchsiederprinzip (z.B. DEFA Auto WarmUp von WAECO) gemacht?

Gruß hgetti :o

Tomir32
15.11.2003, 19:03
Nöö, leider nicht! ;)

Tomir32
15.11.2003, 19:03
Nöö, leider nicht! ;)

Rolling Thunder
15.11.2003, 19:55
Ich selbst habe noch keine Erfahrungen damit gemacht. In Schweden hat diese Dinger (oder eine Standheizung) fast jeder.

Vorteil: eine billige Lösung um den Motor im Winter vorzuwärmen. Allerdings braucht man eine Steckdose in der Nähe. Ist also hierzulande keine Lösung für den Laternenparkplatz.

Rolling Thunder
15.11.2003, 19:55
Ich selbst habe noch keine Erfahrungen damit gemacht. In Schweden hat diese Dinger (oder eine Standheizung) fast jeder.

Vorteil: eine billige Lösung um den Motor im Winter vorzuwärmen. Allerdings braucht man eine Steckdose in der Nähe. Ist also hierzulande keine Lösung für den Laternenparkplatz.

GolfTDI4motion
16.11.2003, 02:09
Allerdings braucht man eine Steckdose in der Nähe.
Ist also hierzulande keine Lösung für den Laternenparkplatz.


Hi,

Hm, Steckdose, Laterne....klingelts da nicht ???

mit etwas technischem Geschick könnte es eine perfekte Lösung gerade für einen Laternenparkplatz sein...:D :D :D

Gruß

GolfTDI4motion
16.11.2003, 02:09
Allerdings braucht man eine Steckdose in der Nähe.
Ist also hierzulande keine Lösung für den Laternenparkplatz.


Hi,

Hm, Steckdose, Laterne....klingelts da nicht ???

mit etwas technischem Geschick könnte es eine perfekte Lösung gerade für einen Laternenparkplatz sein...:D :D :D

Gruß

Niemals Servo
16.11.2003, 09:05
Original geschrieben von GolfTDI4motion
[b]

Hi,

Hm, Steckdose, Laterne....klingelts da nicht ???

mit etwas technischem Geschick könnte es eine perfekte Lösung gerade für einen Laternenparkplatz sein...:D :D :D


Dann spricht auch nichts mehr dagegen das große Set mit Batterieladung und Innenraumheizung zu nehmen. :cool:

Niemals Servo
16.11.2003, 09:05
Original geschrieben von GolfTDI4motion
[b]

Hi,

Hm, Steckdose, Laterne....klingelts da nicht ???

mit etwas technischem Geschick könnte es eine perfekte Lösung gerade für einen Laternenparkplatz sein...:D :D :D


Dann spricht auch nichts mehr dagegen das große Set mit Batterieladung und Innenraumheizung zu nehmen. :cool:

Hoirkman Szeszh
16.11.2003, 12:58
Ich habe eine Motorvorwärmung in meinem Golf 3 gehabt (Gott hab ihn seelig).
Ich parkte damals immer auf dem Hof und konnte aus der Garage Strom zapfen. Mittels einer billigen Zeitschaltuhr habe ich dann das Ding morgens etwa 1 - 2 Std. vor Abfahrt angeschaltet. Leistungsaufnahme ist 1100 W, also 2 Std. heizen kostet eta 30 - 40 Cent.

Die Kühlwassertemperatur liegt nach 2 Std. heizen (maximale Zeit lt. Hersteller) bei etwa 50 - 60 Grad über der Außentemperatur. Bei -20 Grad also etwa 40 Grad.

Beim Starten läuft der Motor natürlich 100x weicher und leiser, grade mein alter TDI. Ein weiterer Vorteil ist, dass sofort warme Luft aus dem Gebläse kommt und damit das Scheibenabtauen unterstützt bzw. das Wiedervereisen unterbindet. Ganz zum Scheibenabtauen reciht es nicht, das dauert zu lange. Ich habe immer Enteiserspray genommen.

Ich kann diese Lösung sehr empfehlen. Du darfst halt nicht vergessen vor dem Wegfahren den Stecker rauszuziehen!

Hoirkman Szeszh
16.11.2003, 12:58
Ich habe eine Motorvorwärmung in meinem Golf 3 gehabt (Gott hab ihn seelig).
Ich parkte damals immer auf dem Hof und konnte aus der Garage Strom zapfen. Mittels einer billigen Zeitschaltuhr habe ich dann das Ding morgens etwa 1 - 2 Std. vor Abfahrt angeschaltet. Leistungsaufnahme ist 1100 W, also 2 Std. heizen kostet eta 30 - 40 Cent.

Die Kühlwassertemperatur liegt nach 2 Std. heizen (maximale Zeit lt. Hersteller) bei etwa 50 - 60 Grad über der Außentemperatur. Bei -20 Grad also etwa 40 Grad.

Beim Starten läuft der Motor natürlich 100x weicher und leiser, grade mein alter TDI. Ein weiterer Vorteil ist, dass sofort warme Luft aus dem Gebläse kommt und damit das Scheibenabtauen unterstützt bzw. das Wiedervereisen unterbindet. Ganz zum Scheibenabtauen reciht es nicht, das dauert zu lange. Ich habe immer Enteiserspray genommen.

Ich kann diese Lösung sehr empfehlen. Du darfst halt nicht vergessen vor dem Wegfahren den Stecker rauszuziehen!

hgetti
19.11.2003, 17:22
Hi,

danke für den Hinweis

hgetti:o

hgetti
19.11.2003, 17:22
Hi,

danke für den Hinweis

hgetti:o