PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dachantenne Golf IV - Marderbiß


isa
04.10.2002, 08:54
Guten Tag !
Die Dachantenne meines Golf IV im Bereich Sockel und Antennenstab wurde von einem Marder angeknabbert.
Zwischen Sockel und Dach ist eine Dichtung die nun teilweise Einrisse hat. Kann es sein, dass nun Feuchtigkeit bzw. Wasser beim Dach eindringt - soll ich die Antenne besser erneuern ?
Beim Radioempfang ist keine Verschlechterung merkbar.
Gruss isa.

Speller
04.10.2002, 10:23
Hallo

Wenn die Dichtung beschädigt ist, kann Wasser zwischen Dach und Himmel eindringen. Das gibt dann recht hässliche Flecken im Himmel. Ich würde Dir empfehlen, die Antenne bzw. die Dichtung zu erneuern.

speller

DanielT
04.10.2002, 10:29
Hallo isa!

Ob da nun Wasser reinkommt oder nicht kann man so einfach nicht sagen, das müsste man schon sehen...

Ich würde mich aber mal erkundigen, ob es die Dichtung einzeln beim Händler gibt, dürfte günstiger sein, als die Antenne zu tauschen. Wenn Du die Antenne als ganzes tauschen musst, würde ich mal bei ebay nachsehen, da gibts teilweise Dachantennen so um die 15 Euro (Nur Radio). ;)
Wenn der Antennensockel auch beschädigt wurde kann es Dir auch passieren, daß auch/nur dort Wasser eindringt, das hörst Du aber, weil Dir dann der Antennenverstärker absäuft und Dein Radioempfang mies wird.

Viele Grüße

Daniel :)

rupert
04.10.2002, 17:56
Hallo Isa!

Würde mal sagen, sofern du gegen Maderbiss versichert bist sollte das voll deine Versicherung abdecken.

Also ab zum "Freundlichen"

Gruss Rupert

->paul<-
06.10.2002, 13:09
Hallo Isa,
dürfte wohl ü/ die Versicherung nicht viel bringen - bei einer evt.
Selbstbeteiligung. Die Antenne kostet doch lediglich ca. € 20,--.
Gruß Paul