PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wassereinbruch Passat


hsz
02.12.2003, 10:42
Hallo Passatexperten,
an meinem Passat Bj. 10/01 ist die Tülle durch die der Bowdenzug zur Motorhaubenentriegelung läuft, ins Fahrzeug hineingerutscht?!
Dadurch kam Wasser in den Innenraum und es begann (leider unbemerkt) unter dem Fahrersitz zu schimmeln.
Letztes Jahr hieß es noch mündlich, der Bowdenzug wurde ausgetauscht. JetzigeVersionist, es wurde am Motorhaubenschloß etwas neu justiert, nachdem es sich nicht mehr öffnen ließ. Angeblich besteht lt. Werkstatt zwischen dem Wassereintritt und der Reparatur kein Zusammenhang.
Ich habe mal versucht den Bowdenzugverlauf zu verfolgen, um die Fehlerstelle zu lokalisieren. Mir ist es allerdings nur im Motorraum gelungen.
Gibt es hier im Forum jemanden der mir sagen kann, ob diese Werkstattaussage überhaupt möglich ist, bzw. wo und wie der Verlauf des Zuges überhaupt ist. Irgendwie traue ich den Brüdern einfach nicht, denn von einer solchen Sache habe ich noch nie gehört.
Ich vermute da Werkstattmurks, kann aber nix beweisen, da die Garantieleistung direkt mit dem Hersteller abgewickelt wird, ohne Belege für mich.

Vielen Dank schon mal für die Expertenhilfe.

hsz
02.12.2003, 10:42
Hallo Passatexperten,
an meinem Passat Bj. 10/01 ist die Tülle durch die der Bowdenzug zur Motorhaubenentriegelung läuft, ins Fahrzeug hineingerutscht?!
Dadurch kam Wasser in den Innenraum und es begann (leider unbemerkt) unter dem Fahrersitz zu schimmeln.
Letztes Jahr hieß es noch mündlich, der Bowdenzug wurde ausgetauscht. JetzigeVersionist, es wurde am Motorhaubenschloß etwas neu justiert, nachdem es sich nicht mehr öffnen ließ. Angeblich besteht lt. Werkstatt zwischen dem Wassereintritt und der Reparatur kein Zusammenhang.
Ich habe mal versucht den Bowdenzugverlauf zu verfolgen, um die Fehlerstelle zu lokalisieren. Mir ist es allerdings nur im Motorraum gelungen.
Gibt es hier im Forum jemanden der mir sagen kann, ob diese Werkstattaussage überhaupt möglich ist, bzw. wo und wie der Verlauf des Zuges überhaupt ist. Irgendwie traue ich den Brüdern einfach nicht, denn von einer solchen Sache habe ich noch nie gehört.
Ich vermute da Werkstattmurks, kann aber nix beweisen, da die Garantieleistung direkt mit dem Hersteller abgewickelt wird, ohne Belege für mich.

Vielen Dank schon mal für die Expertenhilfe.

Alois
02.12.2003, 11:27
Na ja, was hier gelaufen ist, ist ja wohl offensichtlich.
Aber da hast du natürlich schlechte Karten. Wenn die Haube schlecht aufgeht kommt natürlich auch ein schlecht eingestelltes Schloss in Frage. Da du keinen Beleg hast, kannst du nur auf die Kulanz des Autohauses hoffen (mal den Geschäftsführer verlangen und ihm sagen, daß du 2 verschiedene Auskünfte bekommen hast). Wenn der dann auch kein Interesse an dir als Kunden zeigt, dieses Autohaus meiden.
Wenn ein zeitlicher Zusammenhang zwischen Tausch des Zuges und Wassereinbruch vorhanden ist, würde ich der Sache auf alle Fälle nachgehen. Was du aber nicht schreibst, wurde der Wasserschaden kostenlos beseitigt oder wie ging das ganze weiter?

Alois
02.12.2003, 11:27
Na ja, was hier gelaufen ist, ist ja wohl offensichtlich.
Aber da hast du natürlich schlechte Karten. Wenn die Haube schlecht aufgeht kommt natürlich auch ein schlecht eingestelltes Schloss in Frage. Da du keinen Beleg hast, kannst du nur auf die Kulanz des Autohauses hoffen (mal den Geschäftsführer verlangen und ihm sagen, daß du 2 verschiedene Auskünfte bekommen hast). Wenn der dann auch kein Interesse an dir als Kunden zeigt, dieses Autohaus meiden.
Wenn ein zeitlicher Zusammenhang zwischen Tausch des Zuges und Wassereinbruch vorhanden ist, würde ich der Sache auf alle Fälle nachgehen. Was du aber nicht schreibst, wurde der Wasserschaden kostenlos beseitigt oder wie ging das ganze weiter?

hsz
02.12.2003, 11:41
Hallo Alois,
der Spass steht mit ca. 380(zu T)Euro, +3Tage Passat in der Werkstatt zum Trocknen (Sitz raus, Teppich hoch...), an. Da ich eben dumm dastehe, hoffe ich auf irgendeinen technischen Hinweis. Mit dem was ich da so alles völlig falsch verstanden habe möchte ich mir keinen weiteren Groll aufbauen. Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort.

hsz
02.12.2003, 11:41
Hallo Alois,
der Spass steht mit ca. 380(zu T)Euro, +3Tage Passat in der Werkstatt zum Trocknen (Sitz raus, Teppich hoch...), an. Da ich eben dumm dastehe, hoffe ich auf irgendeinen technischen Hinweis. Mit dem was ich da so alles völlig falsch verstanden habe möchte ich mir keinen weiteren Groll aufbauen. Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort.