PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Getriebeübersetzung multitronic???


A4 Avant V6 TDI
28.12.2003, 07:12
Hi!

Weiß jemand die Gesamtübersetzungen des Multitronic-Getriebes vom A6 Avant 2,5 TDI 120 KW und vom A4 Avant 2,5 TDI 120 KW?
(z. B. 12 - 2)

Kann mir evtl. noch jemand von den 2 Fahrzeugen die vorprogrammierten Getriebeübersetzung vom tiptronic-Modus nennen? Mich würde der Unterschied zum manuellen 6-Gang interessieren.

Anscheinend unterscheiden sich die Übersetzungen vom A4 und A6 untereinander.

Gruß
A4 Avant V6 TDI

A4 Avant V6 TDI
02.01.2004, 16:44
War heute beim Freundlichen bezüglich der Getriebeübersetzung der multitronic. Aber weder die Verkäufer noch die Werkstatt konnten mir weiterhelfen. Na sowas, ist denn das so schwer?

Sie müssen dies erst bei Audi anfragen. "Dies könnte 1-2 Wochen dauern, bis wir eine Nachricht von Audi bekommen.", so hieß es.

Gruß
A4 Avant V6 TDI

Cyberdriver
02.01.2004, 16:56
Na sowas, ist denn das so schwer?



Wen interessiert das auch schon und für was soll es gut sein, wenn man die Daten bekommt. Die haben eigentlich auch besseres zu tun.

Im gleichen Atemzug beschweren sich hier viele über die hohen Werkstattpreise. Auch dieser zeitintensive Service muss halt auch mal bezahlt werden.

:D

A4 Avant V6 TDI
02.01.2004, 17:21
Hi Cyberdriver!

Für was man das braucht ist das Eine. Aber das andere kommt mir schon komisch vor. Die Verkäufer haben doch so ein Handbuch, bei dem alles Mögliche drinsteht, auch sämtliche Technische Daten. Aber von Getriebeübersetzungen keine Spur.

Außerdem habe ich nur gefragt und denen nicht den Auftrag für die Beschaffung gegeben. Soviel zu evtl. Unkosten der Werkstätten. Fragen kostet bisher noch nichts!

Gruß
A4 Avant V6 TDI

Ludger Rosen
03.01.2004, 19:29
Ich finde es auch interessant...

bin mit eben diesem Wagen schon ein paar km gefahren und es würde mich interessieren, wie der Vergleich zum Handschalter aussieht.

Evtl. könnte man dies bei Notation der U/min und der Geschwindigkeit dazu in etwa hochrechnen.

Ich fand die Umdrehungen gerade auf der Autobahn angenehm niedrig, auch daher kommt ein geringer Verbrauch bei konst. Fahrt.

GolfTDI4motion
06.01.2004, 21:44
Hi,

Daten sind hier:

Audi A4 Avant 2.5 TDI 114 kW (http://www.audi.ie/models/v4/new_a4avant_2.5TDI_114kw.htm)

Gruss

A4 Avant V6 TDI
07.01.2004, 07:00
Danke!

Gibt es sowas auch für den 120 KW und dem A6 Avant? Kann auf dieser Homepage leider nichts davon finden.

Übrigens, ist dieser A4 Avant mit 114 KW mit 212 Km/h angegeben. Aber nach der Übersetzung hätte er dann bei 4.000 1/min nur 205 Km/h.

Dies kann aber nicht der Übersetzung in D entsprehen. Diese müsste länger sein. Wobei die Achsübersetzung stimmen könnte, diese hat nämlich schon ein A6 2,5 TDI mit 114 KW und ein 1.9 TDI.

Mich würde halt speziell der 120 KW im A6 interessieren. Und hier dazu im Vergleich der A4.

Gruß
A4 Avant V6 TDI

PS: Da muss ich wohl mal die ganzen Homepages von Audi der EU-Länder durchgehen:D .

GolfTDI4motion
12.01.2004, 13:50
Hi,

interessant wäre sicher auch zu wissen, ob es nicht irgendwo Tuner gibt, welche auf Wunsch die vorgespeicherten Übersetzungsverhältnisse der 6 manuellen Multitronic-Fahrstufen ändern bzw. anpassen.

Das wäre sicher eine Gaudi:

-6 kurz ausgelegte Gänge für kurvige Landstrassen bis zu einer Geschwindigkeit von etwa 150 km/h

-Alternativ eine sehr lange Übersetzung für Langstrecken bzw. Autobahnverkehr.

-Ein Mischübersetzung: Erste drei Gänge kurz für die Stadt, obere 3 Gänge lang für die Autobahn

Würde ich jeder Leistungssteigerung vorziehen...;) Noch besser, wenn man mittels Laptop und Diagnoseschnittstelle selbst die Abstufung oder gar die Anzahl fest vordefinierter Fahrstufen beeinflussen könnte. Schade, bislang ist mir keine solche Möglichkeit bekannt.

Gruss

A6-Fahrer
12.01.2004, 14:07
Original geschrieben von GolfTDI4motion
interessant wäre sicher auch zu wissen, ob es nicht irgendwo Tuner gibt, welche auf Wunsch die vorgespeicherten Übersetzungsverhältnisse der 6 manuellen Multitronic-Fahrstufen ändern bzw. anpassen.

Das wäre sicher eine Gaudi:

-6 kurz ausgelegte Gänge für kurvige Landstrassen bis zu einer Geschwindigkeit von etwa 150 km/h

-Alternativ eine sehr lange Übersetzung für Langstrecken bzw. Autobahnverkehr.

-Ein Mischübersetzung: Erste drei Gänge kurz für die Stadt, obere 3 Gänge lang für die Autobahn

Würde ich jeder Leistungssteigerung vorziehen...;) Noch besser, wenn man mittels Laptop und Diagnoseschnittstelle selbst die Abstufung oder gar die Anzahl fest vordefinierter Fahrstufen beeinflussen könnte. Schade, bislang ist mir keine solche Möglichkeit bekannt.
Kann es sein, daß Du den Sinn der multitronic verkennst?! ;) :rolleyes:

scubafat
12.01.2004, 14:44
sind doch eh nur pseudogänge! also wäre das doch egal!

Ludger Rosen
12.01.2004, 15:27
wie war das jetzt...

gibt es eine Möglichkeit die 6 Gänge automatisch schalten zu lassen?

A6-Fahrer
12.01.2004, 15:34
Original geschrieben von Ludger Rosen
wie war das jetzt...

gibt es eine Möglichkeit die 6 Gänge automatisch schalten zu lassen?
Schon: einfach Hebel ablegen.:D :rolleyes:

Rolling Thunder
12.01.2004, 16:22
Original geschrieben von Ludger Rosen
wie war das jetzt...

gibt es eine Möglichkeit die 6 Gänge automatisch schalten zu lassen?

Jein. Die 6-Gänge gibts nur im manuellen Modus. Im Automatikmodus hast Du quasi unendlich viele Gänge, da stufenlos. Also immer die optimale Übersetzung...

A6-Fahrer
12.01.2004, 16:26
Original geschrieben von Rolling Thunder
Jein. Die 6-Gänge gibts nur im manuellen Modus.
Naja, wenn man aber im manuellen Modus an den Drehzahlbegrenzer kommt und weiter drauf bleibt, dann schaltet er automatisch ;) in den nächsten Gang.

A4 Avant V6 TDI
12.01.2004, 16:42
Ja und er schaltet auch runter, wenn man mit der Drehzahl zu tief ist (etwa unter 1.000 Umdrehungen).

Aber mich würde wirklich interessieren, ob die manuellen Gangstufen der multitronic deren des Schaltgetriebes entsprechen.
Selbst nach Anfrage in meiner Werkstatt ist bis jetzt nichts rausgekommen wegen der Übersetzungsverhältnisse. Weiß diese wirklich keiner? Da frag ich mich nur, wo die GF diese her hat?

Wo krieg ich jetzt nur die Übersetzungen (Spanne und 6 Gänge) vom A6 Avant 2,5 TDI multritronic her?

Gruß
A4 Avant V6 TDI

PS: Möchte mir nämlich evtl. Mitte diesen Jahres einen solchen anschaffen. Wenn die Multitronic auch nicht so spritzig ist, als das Schaltgetriebe :D .

Ludger Rosen
12.01.2004, 18:38
Also erinnere ich mich richtig, dass im "manuellen" Modus leider keine automatische Schaltung aktiviert werden kann.

Nur stufenlos...funktioniert.

Wenn ich jetzt noch wüsste, wie es der Jazz mit seinem CVT macht ;)

GolfTDI4motion
12.01.2004, 22:14
Kann es sein, daß Du den Sinn der multitronic verkennst?!


Nein, durchaus nicht. Mir sind die Vorteile der Multitronic (größerer nutzbarer Kennungsbereich, größere Spreizung etc.) durchaus bekannt.

Aber das Fahren mit der multitronic macht eben keinen wirklichen Spass. Die Geschwindigkeit erhöht sich obwohl der Motor ständig bei 3000 U/min vor sich hinheult - irgendwie ein sehr untypisches und ungewohntes Beschleunigungsverhalten.

Nachdem ich aber feststellen musste, daß der manuelle Modus bei der Multitronic deutlich besser funktioniert als z.Bsp. die manuelle Tiptronic-Funktion (schnellers Ansprechen auf Schaltbefehle), entschädigt das auf der einen Seite wieder.

Und da es sich hier ja nur um vorprogrammierte Stellungen der Variatorscheiben handelt, liegt eben der Schluss nahe, daß hier noch Potential für individuelle Einstellungen vorhanden wäre.

Der Gedanke, die Übersetzung rein elektronisch selbst festlegen zu können, finde ich eben interessant.

Gruss

A6-Fahrer
12.01.2004, 23:26
Original geschrieben von GolfTDI4motion
[b]
Die Geschwindigkeit erhöht sich obwohl der Motor ständig bei 3000 U/min vor sich hinheult - irgendwie ein sehr untypisches und ungewohntes Beschleunigungsverhalten.
Dieses ungewohnte Verhalten ist halt einfach gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar hundert km habe ich das regelrecht genossen, den Motor auf einer Drehzahl zu halten und dabei zu beschleunigen. Es ist ein rein subjektiver Eindruck, die Zahlen sprechen ganz klar für diese stufenloses Getriebe.

Ludger Rosen
13.01.2004, 07:37
Da der 2.5 TDi ja schon früh ne Menge Drehmoment hat, fand ich es sogar sehr angenehm zu beschleunigen und unter 2000 U/min zu bleiben

scubafat
13.01.2004, 07:52
der A6-Fahrer spricht mir aus dem herzen. ich bin lange jahre lkw gefahren und nichts ist für mich schöner als sehr nierdertourig zu fahren. und genau das macht die multitronic super. klar, meine freundin sieht das auch anders als ich und ihr macht es nicht solch ein spass im unteren drehzahlband rumzugurken. sie fährt lieber mit unserem a3 2.0 tdi mit manueller schaltung und dass immer in hohen drehzahlen!

also was ich damit sagen will, jeder hat ein anderes fahrgefühl und muß schlicht nach einer probefahrt selber entscheiden was für ihn selber das beste fahrzeug ist. schon in der eigenen familie sehe ich wie unterschiedlich die ansprüche sind.




www.cartest.de