PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wann sollte man was wechseln??


Shabooboo
01.01.2004, 10:46
Hi, ich wollte meinen Golf Monat zur Inspektion bringen.

Er hat jetzt 45.000 km runter und ist 2 1/2 Jahre alt.

Nun wollte ich gerne wissen, wann die Bremsscheiben oder die Bremsklötze gewechselt werden??
Gibt es da ein bestimmtes Intervall (also Kilometerbegrenzung) oder geht das nach Gefühl, ob er noch gut bremst oder nicht.

Sollte ich jetzt auch gleich mit der Inspektion die Bremsflüssigkeit wechseln lassen??

Gruß Matze

Cyberdriver
01.01.2004, 10:53
Hi,

die Bremsflüssigkeit wird eh alle 2 Jahre bei der Inspektion gewechselt.

Und ob Bremsklötze und Scheiben abgenutzt sind, kann man hier nicht diagnostiszieren, da es vor allem von der Fahrweise abhängig ist.

Es ist aber bei normaler Farweise unwahrscheinlich, beim 1.4 müsste das so alle 90Tkm etwa sein.

Beim Fahrzeugceck erklärt Dir das der Annahmemeister und zeigt es Dir ( bei ner guten Werkstatt).

:D :D

Shabooboo
01.01.2004, 11:07
Original geschrieben von Cyberdriver
Hi,

die Bremsflüssigkeit wird eh alle 2 Jahre bei der Inspektion gewechselt.

Also bei mir haben die bei der letzten Inspektion nicht die Bremsflüssigkeit gewechselt. Daraufhin habe ich den Meister angesprochen und der meinte, da wir auf dem flachen Land wohnen und nicht in den Bergen, bräuchte man die Flüssigkeit noch nicht wechseln, da man ja keine Bergpässe rauf und runter fährt. Aber da der Golf im Januar 2001 vom Werk lief und im Mai 2001 zugelassen wurde, wollte ich eigentlich die Bremsflüssigkeit jetzt wechseln lassen, da er ja dann vorläufig nicht zur Inspektion muss und der Wagen ja dann auch schon 3 Jahre mit derselben Bremsflüssigkeit rumfährt.

Gruß Matze

Stephan Haut
01.01.2004, 11:58
Hallo,

wann die Bremsscheiben fällig sind, hängt ganz von deinem Fahrstiel und Fahrzeugnutzung ab. Es gibt Leute die fahren über 100000 km mit dem ersten Satz Scheiben (nicht die Klötze), genauso gibt es Fahrzeuge mit hoher Beanspruchung, die keine 40000 km mit den ersten Scheiben schaffen.

Die Bremsflüssigkeit würde ich schon wechseln lassen. Da geht man von einem Zweijahresrythmus aus.

Servus

beetle24
01.01.2004, 13:20
Original geschrieben von Shabooboo
Daraufhin habe ich den Meister angesprochen und der meinte, da wir auf dem flachen Land wohnen und nicht in den Bergen, bräuchte man die Flüssigkeit noch nicht wechseln, da man ja keine Bergpässe rauf und runter fährt.

Sehr verantwortungslos :rolleyes:
Die Bremsflüssigkeit enthält automatisch nach einer bestimmten Zeit einen so hohen Wasseranteil, sodass die Bremsflüssigkeit sieden kann und Blasen entstehen, die zum Versagen der Bremse führen - egal wo gefahren wird.

Daher MUSS nach den Vorgaben von den Autoherstellern und nach den anerkannten Regeln der Technik die BF alle 2 Jahre gewechselt werden - es darf nicht eine Sache der Interpretation sein.

Ist natürlich oberflächlich argumentiert , dass in den Bergen sehr viel stärker gebremst wird - bergabfahren geschieht immer im so kleinen Gang, dass durch das Schleppmoment der Wagen möglichst nicht schneller wird - dann kommt die Fußbremse sicher noch on-Top dazu...... und: selbst in Kiel und Hamburg gibt es steile Strassen ;)

Ciao ;)

Shabooboo
01.01.2004, 13:33
Danke für eure Antworten, dann werde ich die wohl wechseln lassen.

Schönen Neujahrstag noch