PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heckwischer spinnt!!!


5,?l
12.01.2004, 08:07
seit heute morgen spinnt der heckwischer an meinen g4 (pd tdi, 74 kw, bj. 00).

wischt plötzlich, auch ohne betätigung des wischerhebels und bleibt in den unmöglichsten ruhepositionen stehen.

auch zündung/motor aus und wieder an brachte bis jetzt keine besserung.

kommt das prob jmd. bekannt vor?

Alois
12.01.2004, 08:44
Ja, nach ca. 3 Jahren beginnt folgendes Szenario: das Rohr in der Welle korridiert fest. Die Düse wandet jetzt bei jedem Wischvorgang mit (die Düse steht also nicht mehr senkrecht nach oben, sondern dreht sich mit der Welle mit).
Der Schlauch, der die Düse mit Wasser versorgt wird wegen der ständigen Verdrehung irgendwann undicht, Wasser ergießt sich auf die Platine der Intervallschaltung, die leider im Wischermotor integriert ist. Die Platinie korridiert, der Wischer zuckt, bleibt irgendwo stehen oder läuft auch ohne Eisnchalten ...
Alles bekannt, natürlich auch dem Händler. Mal über Kulanz versuchen, einen neuen Motor zu bekommen.

5,?l
12.01.2004, 10:46
@Alois

danke für die antwort. bei mir ist allerdings die düse immer noch an ihrem platz, spritzt immer noch senkrecht nach oben.

irgendwie scheints mir nach elektronikprob. auszusehen, da der wischer öfters wischt und wie bereits geschrieben, die ruheposition in den unmöglichsten stellungen hat.

teilestefan
14.01.2004, 20:40
Wasser läuft innen runter und es kommt zum kurzen, entweder läuft der Motor dann teils garnicht oder manchmal ungewollt.
Ist nicht der erste Golf der das hat und GANZ SICHER nicht der letzte.

Speedfreak
15.01.2004, 17:22
Ich glaube mal gelesen zu haben das es da geänderte Wischermotoren gibt.

gwg
15.01.2004, 17:29
Original geschrieben von Speedfreak
Ich glaube mal gelesen zu haben das es da geänderte Wischermotoren gibt.

Hallo,
das wäre ja Geschäftsschädigend!!!:p :p :p
MfG
Günther:p

ffuchser2
15.01.2004, 19:11
Da dieses Problem ja nun lange bekannt ist, bekommt meine Wischerdüse immer etwas Kriechöl ab, obs hilft? er wird im April 3!

Alois
16.01.2004, 10:12
Hmmm ...
hab grade mal nachgesehen. Am Wellenende sitzt ja die Spritzdüse, die in einer Kunststoffaufnahme sitzt. Zwischen dieser Kunststoffaufnahme und der Welle soll das Kriechöl reinkriechen? Hab's mal eingesprüht, kann mir aber nicht vorstellen, daß das was bringt. Oder Ziehst du diese Kunststoffaufnahme ab (geht das?) und sprühst dann rein?
Melde dich doch bitte nochmal, würde mich interessieren.

ffuchser2
16.01.2004, 13:03
Schöne zwischen Plastik und Metall, ein Paar Stößchen und dann mal sehen (Caramba zB)

f3jsr
25.06.2004, 07:06
Ja, nach ca. 3 Jahren beginnt folgendes Szenario: das Rohr in der Welle korridiert fest. Die Düse wandet jetzt bei jedem Wischvorgang mit (die Düse steht also nicht mehr senkrecht nach oben, sondern dreht sich mit der Welle mit).
Der Schlauch, der die Düse mit Wasser versorgt wird wegen der ständigen Verdrehung irgendwann undicht, Wasser ergießt sich auf die Platine der Intervallschaltung, die leider im Wischermotor integriert ist. Die Platinie korridiert, der Wischer zuckt, bleibt irgendwo stehen oder läuft auch ohne Eisnchalten ...
Alles bekannt, natürlich auch dem Händler. Mal über Kulanz versuchen, einen neuen Motor zu bekommen.


Hallo bei mir tritt gerade dein oben aufgeführtes Problem auf. Wie kann ich die
Düse in dem Rohr wieder gangbar machen ?

Mfg Ralph

Alois
25.06.2004, 07:59
Hallo Ralph, vergiss es, außer du willst deine Bastelfähigkeiten beweisen. Dann: Messingröhrchen ausbohren, neues Messingröhrchen (Modellbau) einbauen. Welle auch etwas aufbohren, Fett rein um erneutes korridieren zu verhindern.