PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sitzheizung im Golf IV


Tomir32
22.11.2002, 14:12
Hallo Kollegen,

stimmt es, daß bei den neuen Modellen (MJ 2003) die Sitzheizung auf den Stufen 1-4 temperaturabhängig geschaltet werden. Soll heißen das sich da mal so gut wie nichts rührt. "Jetzt muss man wohl erst in die Antarktis fahren, damit man diese nutzen kann!!! Ich kann natürlich auch umziehen und mir ein Iglo bauen."

- Stufe 1: Sitz kalt
- Stufe 2: Sitz kalt
- Stufe 3: Sitz kalt
- Stufe 4: Sitz kalt/2°C wärmer bemerkt man fast gar nicht.
- Stufe 5: Sitz heiß

Mein Meister hat mir erzählt, daß es jetzt temperaturabhängig geschaltet wird (Die Info hat er aus Wolfsburg, habe Ledersitze im Golf R32). Für was brauch ich dann 5 Stufen wenn praktisch nur eine funktioniert! Und auf der Stufe 5 wird man fast gegrillt! :D

Vielleicht weiß einer mehr von euch?

Gruss,
Tomi

Hoinzi
22.11.2002, 14:21
Original geschrieben von Tomir32
Hallo Kollegen,

stimmt es, daß bei den neuen Modellen (MJ 2003) die Sitzheizung auf den Stufen 1-4 temperaturabhängig geschaltet werden. Soll heißen das sich da mal so gut wie nichts rührt. "Jetzt muss man wohl erst in die Antarktis fahren, damit man diese nutzen kann!!! Ich kann natürlich auch umziehen und mir ein Iglo bauen."

- Stufe 1: Sitz kalt
- Stufe 2: Sitz kalt
- Stufe 3: Sitz kalt
- Stufe 4: Sitz kalt/2°C wärmer bemerkt man fast gar nicht.
- Stufe 5: Sitz heiß

Mein Meister hat mir erzählt, daß es jetzt temperaturabhängig geschaltet wird (Die Info hat er aus Wolfsburg, habe Ledersitze im Golf R32). Für was brauch ich dann 5 Stufen wenn praktisch nur eine funktioniert! Und auf der Stufe 5 wird man fast gegrillt! :D

Vielleicht weiß einer mehr von euch?

Gruss,
Tomi

Das halte ich für ein typisches Gerücht, das von einer völlig ahnungslosen und überforderten Werkstatt in die Welt gesetzt wird.

Ich habe einen Golf MJ 2003, Sitzheizung, allerdings mit Stoffsitzen und merke die Heizung bereits bei Stufe 1, unabhängig von der Außentemperatur. Die Heizung steht derzeit meistens auf 2, und da heizt sie auch bei 10 Grad Außentemperatur.

Allerdings hab ich schon mehrfach gelesen, (ich glaube im Forum von GolfIV.de, kann aber auch bei Michael Neuhaus gewesen sein), daß viele mit Ledersitzen diese Probleme haben und es dafür wohl auch keine Abhilfe gibt. Aber da bin ich mir nicht sicher.

Berichte doch bei Gelegenheit mal.

Grüße

Jan

Tomir32
22.11.2002, 14:45
Die Info soll der Meister ja von VW Wolfsburg erhalten haben! Er hat mir weißgemacht, daß er sich zwei Mal an verschiedenen Stellen erkundigt hat!

Martin R
22.11.2002, 16:33
Vielleicht heizt ja jede Stufe nur bis zu einer bestimmten Temperatur.
Und die fünfte eben voll.

Jack
22.11.2002, 17:30
Abend.

Das kann ich mir aber nicht ganz vorstellen.
Sonst würde ja die Stufe 0 & 5 reichen.

Wahrscheinlich hat er Schiss, nen Königsitz zu zerlegen oder keine Lust den Fehler zu suchen.

Martin R
22.11.2002, 18:26
Beispiel:

Stufe1 bis max.10°C
Stufe2 bis max.15°C
usw.
Ist ja auch nur eine Vermutung.

Aber vielleicht ist auch nur deine Werkstatt überfordert.

TTom
25.11.2002, 07:10
Hallo,

fahre MJ 03 mit normalen Stoffsitzen. Auch bei 25° C funktioniert die Sitzheizung wunderbar. Da beim Paddeln der Rücken im Bereich der Nieren manchmal auskühlt nutze ich die Sitzheizung (max. Stufe 3) ab und an im Sommer. Im Winter reicht mir Stufe 2 allemal, ab 4 wird es unangenehm.

Gruß Tom

beetle24
25.11.2002, 08:08
Moin...

.. bei den aktuellen Dienstwagen - die oft mit Leder ausgestattet sind, ist mir nichts aufgefallen...... ich bin deshalb etwas kritisch, weil ich mit Leder im 2 privaten Passats die Prob hatte, dass die Aufwärmzeit sehr lang war und dann viel zu heiss. VW hat dann ab 1998 die Wattierung verstärkt und die Heizleistung zurückgenommen, weil es starke Trockenrisse im Leder gab, die bei hellem Leder sehr unansehnlich waren.

Wegen der Sitzheizung kann ich mal nachfragen - allerdings ist der R32 in jeder Hinsicht ein Exote :D - da wir in WOB die Sitze für den CoulorConcept und den R32 nicht herstellen.

Bei Audi hatte ich noch nie Probleme - weder im A6 mit beige -noch im TTR mit Mokassin...

Gruss

Der Neue
25.11.2002, 12:59
Also ich halte das für totalen Schwachsinn.
Nach welcher Temperatur soll sie denn geregelt werden? Nach der Außentemp., die der Sitze oder der Innentemperatur?
Ok, sagen wir mal es hat nur noch Temps über 10° und ich hab ne Sitzheizung, dann hab ich die Kohlen umsonst investiert?
Sie soll ja auch bei Rückenschmerzen helfen, was ich als sehr angenehm empfinde.
Aber wie meine "Vorschreiber" schon gemeint haben, dan bräuchte man nur 2 Stufen.
Frag den Händler nochmal, ob das wirklich sein kann. Oder ob das nur für die Sitze gilt, schließlich ist das eine für die nicht zufriedenstellende Lösung. Kann er dir das schriftlich geben?

Gruß,

Michi

Tomir32
25.11.2002, 13:51
@bettle24

Wäre dir dankbar wenn du etwas rausfinden könntest!!!

@Der Neue

Da stimme ich dir vollkommen zu, was soll man mit einer temperaturgeregelten Sitzheizung anfangen die nur zwei Stufen zu bieten hat! Heiß oder kalt!!! :confused:
Auf der Stufe 5 heizt er innerhalb von ca. 30 sec den Sitz auf, geht also ziemlich schnell!!! ;)

beetle24
28.11.2002, 15:36
@tomir...

... die Recherche hat ergeben, dass die Temperaturregelung nach dem gleichen Prinzip arbeitet, wie bisher - also keine Abhängigkeit von der Aussentemperatur...
..
Ich habe hier im Hause 2 Mitarbeiter befragt, die den R32 täglich fahren. Sie finden die Sitzheizung OK - den Sitz als solchen eher nicht - aber das ist ja ein eigenes Thema .

Ich meine, die Regelung findet im Drehschalter statt - evtl. eine laue Serie aus dem fernen Posemuckel :D. Tritt denn der Effekt auf beiden Seiten auf ?? Wenn der Sitz warm wird, kanns an den Heizelementen nicht liegen - alles andere müsste im Drehschalter passieren.

Gruss Manfred

Don Martin
29.11.2002, 12:22
Es wurden bei manchen "Gölfen" mit Ledersitzen irrtümlicherweise die Schalter für die Sitzheizung mit Stoffsitzen verbaut. Dann kommt es zu o.g. Effekt: 1-4 kalt, 5 = schmoren im eigenen Saft...
Ein Tausch sollte ggf. Abhilfe bringen...
erkennbar an den Teilenummern:

Drehregler links Stoffsitze: 1J0 963 563 B 01C
Drehregler rechts Stoffsitze: 1J0 963 564 B 01C

Drehregler links Ledersitze: 1J0 963 563 C 01C
Drehregler rechts Ledersitze 1J0 963 564 C 01C

Gruß DonMartin

agenius
29.11.2002, 12:52
Ich hatte auch das Problem, bei mir wurden die Regler auf die von den Stoffsitzen getauscht, seither funkt. alles so wie es soll

Silver Surfer

MK155
29.11.2002, 13:01
Original geschrieben von Tomir32
Die Info soll der Meister ja von VW Wolfsburg erhalten haben! Er hat mir weißgemacht, daß er sich zwei Mal an verschiedenen Stellen erkundigt hat!

g'schwätzt isch glei ;)

Mir hat ein Meister bei BMW auch mal zu erklären versucht, dass die Schubabschaltung verzögert einsetzt, um den Schwung besser ausnutzen zu können. :D :D :D

Es war dann tatsächlich daran gelegen, dass der Gaszug schwergängig war ... hihi ... ich habe dann auch prompt die Werkstatt gewechselt :p

TTom
02.12.2002, 14:57
Hallo,

nur zur allg. Info, habe folgendes im Forum von Michael (http://www.michaelneuhaus.de/infopool.htm?golf.htm) gefunden:

"hallo zusammen,
erstmal vielen Dank für Eure Tipps, hier nun die offizielle Version der "Freundlichen":
VW schreibt: der extra für die Ledersitze entwickelte Sitzheizungsregler ist in den Stufen 1-4 nicht zufriedenstellend, Stufe 5 ist lediglich der volle Durchlaß des Stroms, somit ist der Schalter als An/Aus Schalter zu bewerten

Abhilfe: Ausbau der Lederschalter und Einbau der normalen Schalter der Stoffsitze und schon wird auch bei Stufe 2 der Sitz angenehm gewärmt und alle anderen Stufen funktionieren tadellos!
Tipp: VW wechselt die Schalter auch ohne Rücksicht auf die Garantie kostenlos aus, da es sich hierbei um einen Sachmangel handelt, der bereits im Werk verbaut wurde! also egal welches Baujahr!!

Mfg
JayTee "

Gruß Tom

Don Martin
03.12.2002, 09:29
andere Frage: Wie ist denn die Sitzheizung selber geschaltet? Ist es möglich, daß (ich meine nur die einfachen Modelle, nicht die Heizmatten in Carbon-Technik von Highline aufwärts) auch nur die Lehne warm wird, nicht aber die Sitzfläche? Wo soll die Heizung eigentlich genau heizen (d.h. wieviel vom Sitz wird warm? Die Sitzwangen ja wohl nicht, oder?)?

agenius
03.12.2002, 09:37
Es gibt Sitzwangenheizung kommt drauf an ob die mitbestellt wurde

Wenn nur die Lehne warm wird ist die andere defekt.

Silver Surfer