PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Golf IV - Knacken am Vorderwagen


Dieter W.
08.03.2004, 19:21
Mit fällt in den letzten Wochen auf, das an meinem Golf IV, wenn ich schlechte Straßen mit Schlaglöchern fahre, ein dumpfes Knacken zu hören ist, wenn ich durch diese Löcher fahre. Ich meine, diese Geräusche treten verstärkt auf, wenn ich mit den linken Reifen in die Schlaglöcher fahre. Ich habe nun heute mal in der Garage das Auto nach beiden Seiten heftig hin und her bewegt. Und siehe da, das Knacken kommt aus dem Vorderwagen wie auch beim Fahren zu hören ist. Ich dachte mir bisher, vielleicht wegen der Kälte sind irgendwelche Gummis oder so recht hart. Aber ich glaube, jetzt muss ich doch mal zur Werkstatt. Wer kann mir einen Tip geben, um was es sich hier handeln kann. Die Karre hat erst 54.000 km. Da kann doch nix hin sein, oder (VW-Qualität!!!!)
Vielen Dank und schönen Abend
Dieter W.

GolfTDI4motion
08.03.2004, 20:35
Entweder die Stabilager (kann man beim Blick unters Auto erkennen) oder das Führungsgelenk ist ausgeschlangen. (momentan auch bei meinem Auto an der rechten Radseite...).

Das Führungsgelenk ist mit dem Radträger über eine Sechskanntschraube verbunden und ferner am vorderen Ende des unteren Dreiecksquerlenkers mit 3 Sechskantenschrauben befestigt. Es ermöglicht gleichzeitig die Drehfunktion des Radträgers bzw. Schwenklagers und die Übertragung von Querkräften an den Querträger.

Die Stabilager liegen weiter innen zwischen Spurstange und Antriebswelle. Diese dürften jedoch nur dann Geräusche verursachen, wenn wirklich kein Gummielement mehr in der Lagerbuchse vorhanden ist, und sich Metall auf Metall bewegt.

Natürlich kann auch ein Lenkerlager oder eine Lenkerbuchse verschlissen bzw. ausgeschlagen sein, aber das halte ich nach 54000 km für unwahrscheinlich. Außerdem dürfte man sowas sehr deutlich in der Lenkung (Spurstangenkopf) und am Fahrverhalten (schwimmend) spüren.

Gruss

Dieter W.
09.03.2004, 05:22
Danke für Deine ausführliche Antwort. Werde dann mal in die Werkstatt schauen.

Schönen Tag noch
Dieter W.

BlackMagic
09.03.2004, 11:59
Hallo Dieter,

ich hab/hatte ähnliche Probleme. Im Winter trat es nur sparodisch auf, momentan ist Ruhe. Im Sommer knarzte die VA aber wie ein altes Sofa. Abhilfe schaffte ein Einsprühen der Stabigummies mit Silikonspray. Schau dir dazu mal folgende Threads an:

http://dk-community.de/gute-fahrt/showthread.php?threadid=7082
http://dk-community.de/gute-fahrt/showthread.php?threadid=4923

Dieter W.
09.03.2004, 12:07
War heute Vormittag bei VW. Es sind die Gummilager der Stabilisatoren verschlissen. Also, Termin am Donnerstag. Bin ja kein Geländefahrer. Kann das bei einer Laufzeit von 54.000 km schon vorkommen. Obwohl, bei meiner Frau am Fiesta wurden nach 32.000 km die Stabis erneuert.
Gruß und Danke für Eure Mühe
Dieter W.

BlackMagic
09.03.2004, 12:10
Original geschrieben von Dieter W.
War heute Vormittag bei VW. Es sind die Gummilager der Stabilisatoren verschlissen.
Dieter W.

Ah, interessant, also ist mit Silokonspray nichts mehr zu machen? :confused:
Hmm...wird dann wohl bei mir auch bald fällig werden, hab nun knapp 50.000km drauf. Hältst du mich auf dem Laufenden, was der Spaß so kostet? :confused:

tortenheber
09.03.2004, 20:23
Original geschrieben von Dieter W.
War heute Vormittag bei VW. Es sind die Gummilager der Stabilisatoren verschlissen. Also, Termin am Donnerstag. Bin ja kein Geländefahrer. Kann das bei einer Laufzeit von 54.000 km schon vorkommen. Obwohl, bei meiner Frau am Fiesta wurden nach 32.000 km die Stabis erneuert.
Gruß und Danke für Eure Mühe
Dieter W.

Das hatten wir bei unserem TDI auch, kurz darauf haben wir ihn dann ja verkauft, die Lager haben wir dann aber nicht mehr vorher wechseln lassen. ;)
Der Schaden trat bei 55Tkm auf, scheint wohl (auch) etwas unterdimensioniert zu sein.

Manni
10.03.2004, 19:50
Hi1
Das problem mit dem Stabi-Lager hatte ich bei meinem A3 auch. Das erste Mal trat das Knacken bei ca. 65.000km auf, kostete etwa 25-30 EUR. Jetzt hab ich gut 130.000km drauf und es beginnt wieder. Es taucht vor allem bei schlechter Fahrbahn (Schlaglöcher) auf, ansonsten ist es ruhig.
Ich denke, da ist das Lager einfach unterdimensioniert, denn in der Werkstatt wusste man gleich Bescheid.

ciao
Manni

P.S.: Der A3 ist Modell 98, also kein akuteller...

Dieter W.
11.03.2004, 11:41
Hallo BlackMagic,

habe soeben mein Fahrzeug aus der Werkstatt geholt. Die Rechnung macht für 2 Gummilager, 2 Schrauben und Arbeitslohn einschl. MWST. 97,89 € und die Kiste ist wieder ruhig.

Grüße
Dieter

BlackMagic
11.03.2004, 12:21
Original geschrieben von Dieter W.
Hallo BlackMagic,

habe soeben mein Fahrzeug aus der Werkstatt geholt. Die Rechnung macht für 2 Gummilager, 2 Schrauben und Arbeitslohn einschl. MWST. 97,89 € und die Kiste ist wieder ruhig.

Grüße
Dieter

Danke dir, Dieter! ;)